Wie Kommt Die Liebe ZurCk?

Wie Kommt Die Liebe ZurCk
5. Erobert euch Stück für Stück die körperliche Nähe zurück – Fehlende Zärtlichkeiten und kein Sex mehr sind oft ganz deutliche Zeichen dafür, dass die Liebe schwindet. Von heute auf morgen kann man aber nichts erzwingen. Achte aber mal darauf, deinen Partner wieder mehr zu berühren, damit ihr euch langsam wieder näher kommt. Wie schnell und in welcher Intensität, das entscheidet ihr.

Wie viele Paare kommen nach einer Trennung wieder zusammen?

Einige Paare finden nach einer Trennung wieder zueinander. (Symbolbild) getty images Um nach einer Trennung wieder zusammenzukommen, solltet ihr viel miteinander kommunizieren. Ihr solltet thematisieren, was ihr seit der Trennung gelernt habt, und die Sichtweise eurer Partnerin oder eures Partners respektieren.

  • Damit der neue Versuch erfolgreich wird, solltet ihr euch Zeit geben, euch wieder neu kennenzulernen, und auflisten, was ihr dieses Mal anders machen wollt.
  • Ihr vermisst eure Ex oder euren Ex und erhofft euch ein Liebescomeback? Eine solche Entscheidung solltet ihr nicht überstürzen.
  • Schließlich habt ihr die Beziehung nicht ohne Grund beendet.

Das heißt aber nicht, dass ihr der alten Flamme niemals eine neue Chance geben solltet – besonders wenn noch Gefühle im Spiel sind. Wenn ihr den zweiten Versuch richtig angeht, könnt ihr gemeinsam vielleicht sogar eine gesündere Beziehung aufbauen. So verrufen Liebescomebacks auch sind, sie kommen häufiger vor, als so manche denken mögen.

Denn viele Paare, die ihre Beziehung beenden, finden am Ende doch wieder zueinander. Demnach ergab eine Studie aus dem Jahr 2013, dass mehr als ein Drittel der Paare, die zusammenleben, und ein Fünftel der verheirateten Paare nach einer Trennung wieder zusammengekommen sind. Wenn ihr der alten Liebe noch eine Chance gibt, solltet ihr euch aber darüber im Klaren sein, dass es kein leichtes Spiel wird.

Ihr müsst euch anstrengen und ihr müsst umdenken, damit es dieses Mal nicht wieder an den gleichen Problemen scheitert. Hier sind acht Tipps, die euch dabei helfen, eine gesunde Beziehung aufzubauen, nachdem ihr wieder zusammengekommen seid.

See also:  Wie FHlt Sich LangjäHrige Liebe An?

Wann gehen Gefühle nach Trennung weg?

Wie lange dauert Liebeskummer denn nun? – Wie bereits erwähnt, lässt sich nicht pauschal sagen, wie lange es dauert, um Trennungsschmerz zu überwinden. Generell gilt: Wenn Sie Ihre Emotionen zulassen, hilft Ihnen das, den Liebeskummer zu verarbeiten.

Manchmal kann es aber bis zu einem Jahr dauern, bis man sicher wieder frei und hoffnungsvoll fühlt. Dennoch sollte der akute Liebeskummer, der einen im Alltag einschränkt, nicht ein ganzes Jahr anhalten. Wenn Sie länger als 3 Monate unter starkem Liebeskummer leiden, antriebslos sind, keine Lebensfreude mehr verspüren, Schlafstörungen haben oder extrem an Gewicht zu- oder abnehmen, zögern Sie nicht, einen Arzt oder Psychotherapeuten aufzusuchen.

Nichts überstürzen! 4 verräterische Anzeichen, dass Ex noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist

Trennungsschmerz kann heftig sein und sich auch in Depressionen oder Neurosen wandeln, die eine professionelle Behandlung erforderlich machen. Dies gilt auch, wenn Sie durch den Liebeskummer vermehrt Alkohol oder Drogen konsumieren, selbstverletzendes Verhalten zeigen oder gar suizidale Gedanken haben.

  1. Vertrauen Sie sich Freunden oder Familienmitgliedern an und suchen Sie einen Arzt auf.
  2. Wichtiger Hinweis: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie oder jemand in Ihrem Umfeld Hilfe benötigen, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).
  3. Unter der Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie kostenlos und anonym Hilfe.

Lesen Sie auch: Partnerschaft – Immer Streit wegen der Schwiegermutter

Wie kann man eine alte Liebe wieder aufwärmen?

Beim Aufwärmen der Liebe sollte man auf einige Dinge achten – Auch die Meinung, man sei ein gutes und eingespieltes Team berge die Gefahr, dass das Paar in alte Muster verfalle. Denn jedes Paar habe eine bestimmte Dynamik. Doch manchmal hat genau die zur Trennung geführt.

  1. Vermeiden solle man auf jeden Fall, genau da weiterzumachen, wo man aufgehört hat.
  2. Für meine Begriffe braucht es von beiden Seiten eine offene und ehrliche Kommunikation.
  3. Das ist ganz wichtig.
  4. Und das heißt nicht nur, miteinander zu reden, sondern vor allem miteinander übereinander zu reden; wie geht es mir mit uns, was fehlt mir, was gefällt mir”, erklärt Thelen.
See also:  Was Macht Die Liebe Kaputt?

Eine Selbstreflexion sei außerdem von enormer Wichtigkeit. Man muss sich die Frage stellen: ‚Inwieweit habe ich selbst zum Scheitern der Beziehung beigetragen?` Die Expertin rät: „Das kann für den Partner oder die Partnerin auch sehr entlastend sein. Beispielsweise wenn man von dem anderen hört: ‚Das war mein Anteil, der dazu geführt hat, dass du dich von mir getrennt hast.‘”

Adblock
detector