Wann Kam Iphone 3 Raus?

Wann Kam Iphone 3 Raus
Andere suchten auch nach iPhone 4 24. Juni 2010 iPhone 5 21. September 2012 iPhone 4s 14. Oktober 2011

Wann ist das iPhone 3 raus?

iPhone 3G
Hersteller Foxconn
Veröffentlichung 11. Juli 2008 Deutschland Österreich Schweiz
Vorgänger iPhone
Nachfolger iPhone 3GS

Wann kam das zweite iPhone raus?

iPhone SE
Das iPhone SE (2. Generation) in der Farbe Weiß
Entwickler Apple
Hersteller Foxconn
Veröffentlichung 24. April 2020
Vorgänger iPhone SE (1. Generation), iPhone 8, iPhone 8 Plus
Verbunden iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
Nachfolger iPhone SE (3. Generation)
Technische Daten
Anzeige 11,94 cm (4,7 ″ ), 16:9 -Format, 1334 × 750 Pixel, 326 ppi, 625 cd/m 2 (typisch), DCI-P3 -Farbraum, berührungsempfindlich
Hauptkamera 12 MP ; 4K bei 24/30/60 fps, 1080p bei 30/60/120/240 fps, 720p bei 30 fps, Stereo-Aufnahme
Frontkamera 7 MP mit 1080p -HD-Video
Betriebssystem bei Markteinführung iOS 13.4.1
Aktuelles Betriebssystem iOS 16.5
System-on-a-Chip Apple A13 Bionic
Prozessor ARM -basierter Sechskern-64-Bit-Prozessor (zwei Apple-Lightning- und vier Apple-Thunder-Kerne)
RAM 3 GB LPDDR4
Grafikprozessor Apple-eigene GPU (4 Kerne)
Interner Speicher 64, 128, und 256 GB
Sensoren Barometer, 3-Achsen-Drehratensensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor, Fingerabdrucksensor, Kompass
SAR-Wert 0.98
Konnektivität
Mobilfunknetze 4G, GSM, EDGE, UMTS, HSDPA, DC-HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, CDMA2000
Weitere Funkverbindungen Wi-Fi 6 (802.11ax) Bluetooth 5 Global Positioning System (GPS) Near Field Communication
Anschlüsse Lightning
Akkumulator
Typ Li-Ionen-Akku 1821 mAh
Wechselbar nein
Akkulaufzeit (laut Hersteller) max.13 Std. (Offline-Videowiedergabe) max.40 Std. (Audiowiedergabe)
Sprechdauer (laut Hersteller) max.14 Std. ( 3G -Netz)
Abmessungen und Gewicht
Maße ( H×B×T ) 138,4 mm × 67,3 mm × 7,3 mm
Gewicht 148 g
Besonderheiten
Touch ID (Fingerabdrucksensor), NFC ( Apple Pay ), nach IEC-Norm 60529 unter IP67 klassifiziert, Kabelloses Laden mit Qi

Das zweite iPhone SE (inoffiziell zur Unterscheidung auch iPhone SE 2 oder iPhone SE 2020 genannt) ist ein Smartphone der iPhone -Reihe von Apple, Es wurde am 15. April 2020 vorgestellt. Es ähnelt dem iPhone 8 in Abmessungen und Aussehen. Das System-on-a-Chip SoC und die Antennen entsprechen denen der teureren iPhone 11 und iPhone 11 Pro,

Ist iPhone 3G noch nutzbar?

Startseite Technology

APPLE Was bedeutet die 3G-Abschaltung für Apple-Nutzer? Braucht ihr ein neues iPhone? Wir klären die wichtigsten Fragen zum Thema. Die 3G-Abschaltung tangiert iPhone 5-Nutzer.

Das 3G-Netz wird 2021 in Deutschland abgeschaltet. Apple-Nutzer brauchen keine neue Hardware. Betroffen sind höchstens Geräte aus dem Jahr 2012.

2021 ist es endlich so weit: Das 3G-Netz in Deutschland wird von Vodafone, der Telekom und O2 abgeschaltet, Wollt ihr dann mit iPhone, Apple Watch oder iPad auf das mobile Internet zugreifen, ist dies nur noch mit 4G- oder 5G-fähigen Geräten möglich. Müsst ihr auf ein neues Apple-Produkt upgraden? Nein! In der Regel sollte euch die 3G-Abschaltung als Apple-Nutzer nicht tangieren. Probleme kann es höchstens geben, wenn ihr ein iPhone 5 oder älter beziehungsweise ein iPad mini (erste Generation) oder ein iPad (vierte Generation) oder älter nutzt.

» Tipp: Die besten VPN-Anbieter für mehr Sicherheit und Datenschutz » Insider: PS5 kaufen oder vorbestellen: Hier habt ihr die besten Chancen

Nichts verpassen mit dem NETZWELT- Newsletter Jeden Freitag: Die informativste und kurzweiligste Zusammenfassung aus der Welt der Technik!

Wie alt ist das iPhone 4?

iPhone 4
Veröffentlichung 24. Juni 2010 Deutschland 30. Juli 2010 Liechtenstein Österreich Schweiz
Vorgänger iPhone 3GS
Nachfolger iPhone 4s
Technische Daten

Was ist ein iPhone 3 wert?

Wertvolle iPhones – Alte Modelle sind besonders begehrt – Eines ist klar: Für iPhones aus den vergangenen zwei Jahrzehnten zahlt man nicht mehr aufgrund ihrer technischen Leistung – vor Kurzem wurde ein iPhone der ersten Generation für 63.000 Euro versteigert, dazu lesen Sie weiter unten mehr.

Je älter, desto wertvoller: Zumindest nach Sammlerperspektive. Die ersten beiden Generationen des Apple-Smartphones gelten momentan als begehrte Retro-Stücke. Ab dem iPhone 4 geht die Preiskurve wieder stark zurück, teilweise unter die 50-Euro-Marke. Vor allem das iPhone 2G ist aufgrund seines Nostalgie-Gehaltes sehr wertvoll. Mit ihm revolutionierte Apple vor 16 Jahren die Handynutzung. Ein funktionierendes Gerät – in gebrauchtem Zustand – findet man nicht unter 500 Euro, Ist das Gerät zusätzlich noch neu und mit originalem Zubehör, können Verkäufer auch mit einem Preis von mindestens 1.500 Euro rechnen. Beim iPhone 3G sieht das schon etwas anders aus: Auch wenn sich technisch nicht viel unterscheidet von seinem Vorgänger, gibt es das 3G-Modell bereits für unter 50 Euro gebraucht zu kaufen. Geräte mit Originalverpackung erreichen bis zu 300 Euro, was immerhin den Originalpreis von damals übersteigt. Unausgepackte Geräte werden auch gerne mal für über 1.000 Euro angeboten. Originalverpackte iPhones der 3. Generation – also das iPhone 4 – können ebenfalls noch am Sammlermarkt mithalten. Zwar überschreiten diese selten die 1.000-Euro-Marke, dennoch kann man hier von einer Preissteigerung rechnen im Vergleich zum Originalpreis von ca.630 Euro. Das iPhone 5 markiert die magische Grenze zwischen Retro-Hype und veralteter Technik. Die neuen, unausgepackten Geräte können, Stand heute, den Originalpreis von 2012 noch nicht knacken. Tipp : Sind Sie Besitzer eines iPhone 5 in ungebrauchtem Zustand oder mit Originalverpackung, lohnt es sich trotzdem, das Handy noch für ein paar Jahre aufzubewahren. Je älter ein Gerät, desto seltener und damit auch preiswerter wird es.

Ist das iPhone wertvoll oder nicht? Modell und Seltenheit spielen eine große Rolle. imago images / ZUMA Wire

Was ist das Älteste iPhone?

IPhone (1. Generation)

iPhone
Entwickler Apple
Hersteller Foxconn
Veröffentlichung Europa 9. November 2007
Nachfolger iPhone 3G

Was passiert wenn 3G abgeschaltet wird?

Die großen Mobilfunkanbieter haben in 2021 Schluss mit der Übertragungstechnik 3G (auch UMTS genannt) gemacht. Wenn Ihr Smartphone den Nachfolger 4G (LTE) nicht unterstützt oder Ihr Vertrag eine moderne Verbindung nicht vorsieht, wird Ihr mobiles Internet deutlich langsamer. Das Wichtigste in Kürze:

2021 wurde das UMTS-Netz in Deutschland abgeschaltet. Prüfen Sie daher, ob Ihr Mobilfunkvertrag die Nutzung von LTE (4G) oder auch schon 5G erlaubt. Ältere Smartphones (ohne LTE) sind nur noch sehr begrenzt für die Datennutzung einsetzbar.

On Die 5G-Frequenzen sind 2019 in Deutschland versteigert worden und die Anbieter können auf den schnelleren Übertragungsstandard umrüsten. Das bringt aber gleichzeitig das Ende alter Übertragungswege mit sich. Da die großen Anbieter ihre Antennen im Land für 5G ohnehin anpassen, stellten sie bei der Gelegenheit die Versorgung über 3G (UMTS) an den entsprechenden Orten ab.

See also:  Wann Kommt Ein Neues Anno Spiel Raus?

Die Telekom und Vodafone waren damit bereits Ende Juni fertig, bei Telefónica (O2) zum Jahresende 2021. Nur die Versorgung über das ältere und langsamere 2G (GSM, GPRS und Edge) bleibt erhalten, da ansonsten Handys ohne Internetfunktion gar nicht mehr funktionieren würden. Das G steht für “Generation” und beschreibt die Generationen der Mobilfunktechnik.

Während früher LTE-Tarife (4G) sehr teuer und nur in den Premiumtarifen der Mobilfunkanbieter erhältlich waren, haben sich inzwischen viele Anbieter dazu entschlossen, auch LTE für die günstigeren Tarife freizugeben. Ein Grund hierfür war nicht etwa, dass man den Verbraucher:innen etwas Gutes tun wollte (wie im Marketing oft behauptet).

Es war schlichtweg so, dass die zunehmende Nutzung von Smartphones das UMTS-Netz überlastet hat. Aus diesem Grund wurde auch für viele Bestandskunden und Prepaidkunden das LTE-Netz freigegeben, um Netzlast gleichmäßiger zwischen den beiden Netzen zu verteilen. Auch bei den Tarifen von Discountern, z.B.

ALDITALK, LIDL Connect, Ja!Mobil, pennymobil und NettoKOM, ist bereits die 4G-Nutzung enthalten.

Ist 4G schneller als 3G?

4G – Mit LTE auf die Überholspur – LTE (4G) trat zu Beginn der 2010er Jahre den Siegeszug in den weltweiten Mobilfunknetzen an – und verdrängte nach und nach 3G als Standardtechnologie des mobilen Surfens. Mit Geschwindigkeiten von über 300 Mbit/s in hiesigen Netzen lässt LTE selbst die schnellsten 3G-Varianten weit hinter sich.

In aufgebohrten LTE-Varianten sind technisch sogar bis zu 1 Gbit/s möglich. Hinzu kommt ein weiterer Vorteil: Neben der Übertragungsleistung, die plötzlich weit über 3G Geschwindigkeit lag, machten auch die wesentlich geringeren Latenzzeiten von LTE das mobile Internet für viele Anwendungsbereiche interessanter, darunter Online-Spiele, Videotelefonie und Live-Streaming in HD,

Im Zuge des flächendeckenden LTE-Ausbaus auch im ländlichen Raum verlor 3G mehr und mehr an Bedeutung. Die großen deutschen Mobilfunkanbieter schickten 3G im Jahr 2021 schließlich endgültig in den Ruhestand – O 2 ließ seinen Kunden noch ein halbes Jahr länger Zeit – die 3G Abschaltung erfolgte am 1.

  • Januar 2022 ab.
  • Einige der frei werdenden Frequenzen werden nun für den neuen Überflieger des Mobilfunks eingesetzt: 5G.
  • Besitzer älterer 3G-Handys ohne LTE-Support können daher seit Januar 2022 nur noch im Schneckentempo surfen.
  • Für all jene ist der Kauf eines neuen Handys nun umso interessanter – und der muss gar nicht immer teuer sein.

Bei O 2 findest du viele spannende 4G- und 5G-Smartphones in allen Preisklassen, etwa die besten Smartphones bis 400 €, die du zum Beispiel im Bundle mit dem O 2 Mobile M Tarif erhältst. So kannst du der 3G-Abschaltung gelassen entgegensehen.

Was mache ich mit dem alten iPhone?

Am einfachsten ist es, dein Altgerät über den nächsten Apple Store recyceln zu lassen. Bringe dafür deinen alten Mac, dein iPhone, iPad, aber auch Smartphones, Desktop-Computer oder Notebooks anderer Hersteller zum Apple Store in deiner Nähe. Das Unternehmen recycelt die Geräte kostenlos.

Welches iPhone ist zu alt?

Letzte iOS-Version und (voraussichtliches) Support-Ende für das iPhone –

Modell Launch letzte Version Support-Ende (Prognose)
iPhone 14 Plus 10/2022 iOS 16 2028 – 2030
iPhone 14 / 14 Pro / 14 Pro Max 09/2022 iOS 16 2028 – 2030
iPhone SE (3. Generation, 2022) 03/2022 iOS 16 2028 – 2030
iPhone 13 / 13 Mini / 13 Pro / 13 Pro Max 09/2021 iOS 16 2027 – 2029
iPhone 12 Mini / iPhone 12 Pro Max 11/2020 iOS 16 2026 – 2028
iPhone 12 / iPhone 12 Pro 10/2020 iOS 16 2026 – 2028
iPhone SE (2. Generation, 2020) 04/2020 iOS 16 2026 – 2028
iPhone 11 / 11 Pro / 11 Pro Max 09/2019 iOS 16 2025 – 2027
iPhone XR 10/2018 iOS 16 2024 – 2026
iPhone XS / XS Max 09/2018 iOS 16 2024 – 2026
iPhone 8 / 8 Plus 09/2017 iOS 16 09/2023 (nach 6 Jahren)
iPhone X 09/2017 iOS 16 09/2023 (nach 6 Jahren)
iPhone 7 / 7 Plus 09/2016 iOS 15 09/2022 (nach 6 Jahren)
iPhone SE (1. Generation, 2018) 03/2016 iOS 15 09/2022 (nach 6,5 Jahren)
iPhone 6S / 6S Plus 09/2015 iOS15 09/2022 (nach 7 Jahren)
iPhone 6 / 6 Plus 09/2014 iOS12 09/2019 (nach 5 Jahren)
iPhone 5C / 5S 09/2013 iOS12 09/2019 (nach 6 Jahren)

Quelle: eigene Recherche

Wie viel Geld kostet das iPhone 1?

Heftig verschätzt – Die iPhone-1-Besitzerin bekam ihr Gerät zum Verkaufsstart 2007 ( damaliger Preis für ein iPhone mit 8 GB Speicher: 600 Dollar ) und ließ es Jahre später in einer TV-Sendung schätzen. Der angepeilte Preis: 5.000 Dollar. Im Oktober 2022 wurde ebenfalls ein originalverpacktes Apple iPhone für einen Preis von 39.000 Dollar an den Mann gebracht, knapp 25.000 Dollar weniger als der neue Höchstpreis.

Wie viel ist das iPhone 6 noch wert?

Wie viel ist mein gebrauchtes iPhone 11 Pro & 11 Pro Max wert? – Erschienen : 2019 Originalpreis : ab 1.149 €/ab 1.249 € Preis gebraucht : ab 280 €/ab 400 € Das findest du bei Kleinanzeigen ab durchschnittlich 280 €. Wenn du dich für das größere entscheidest, bist du ab ca.400 € dabei.

  1. Bei beiden Telefonen erwartet dich ein Super Retina XDR Display, wobei es beim Max größer ausfällt.
  2. Im Vergleich zu den Nachfolgern sind die Displays jedoch etwas kleiner.
  3. Erschienen : 2018 Originalpreis : ab 849 € Preis gebraucht : ab 200 € Man kann für ein gebrauchtes mit 64 GB etwa 200 € erhalten.
  4. Das iPhone XR wurde im Herbst 2018 auf den Markt gebracht und kann nicht mehr unbedingt zur Next Generation im iPhone-Portfolio des kalifornischen Technologiegiganten gezählt werden.

Das Liquid Retina Display ist größer als bei den Vorgängern und mithilfe eines 20-Watt-Adapters ist das Telefon nach einer halben Stunde bereits zur Hälfte geladen. Erschienen : 2018 Originalpreis : ab 1.149 €/ab 1.249 € Preis gebraucht : ab 220 €/ab 250 € Die wesentlichen Unterschiede zwischen dem und sind die Displaygröße und die Batterieleistung.

  1. Das kleinere Modell gibt es bei Kleinanzeigen ab ungefähr 220 €, während das Max ab 250 € aufwärts kostet.
  2. Beide Varianten verfügen über ein Zwei Kamera-System.
  3. Erschienen : 2017 Originalpreis : ab 1.149 € Preis gebraucht : ab 200 € Das iPhone X ist das erste Apple-Telefon, das sich in einer neuen Designrichtung präsentiert: randlose Form, OLED-Display und mit Face ID statt Homebutton.

Die Doppelkamera auf der Rückseite ermöglicht verschiedene Lichteffekte im Gesicht und im Hintergrund. Preislich liegt ein gebrauchtes iPhone X bei ca.200 €. Erschienen : 2017 Originalpreis : ab 799 €/ab 909 € Preis gebraucht : ab 100 €/ab 185 € Wenn du ein gebrauchtes kaufen möchtest, bewegen sich die Preise für ein gut erhaltenes Gerät ab 100 € aufwärts.

Das mit einem größeren Display, mehr Arbeitsspeicher und einer zweiten Kamera auf der Rückseite kostet aktuell etwa 185 €. Dabei handelt es sich um ein Telefon ohne Schäden. Nach dem iPhone 6 war es bis dato das meistverkaufte iPhone aller Zeiten. Erschienen : 2016 Originalpreis : ab 759 €/ab 899 € Preis gebraucht : ab 60 €/ab 110 € Das und das haben zum ersten Mal eine Lightning-Buchse statt eines Klinkenanschlusses für Kopfhörer.

Sowohl Design als auch hochklassige Verarbeitung und Materialien überzeugen. Hinzu kommt der vergleichsweise schnelle A10 Fusion Prozessor. Bei Kleinanzeigen gibt es die Smartphones ab 60 € bzw.110 €. Erschienen : 2015 Originalpreis : ab 739 €/ab 849 € Preis gebraucht : ab 50 €/ab 65 € Das unterscheidet sich hauptsächlich vom durch ein größeres Display.

Zudem läuft der Akku länger und das Plus-Modell verfügt über eine Kamera mit optischer Bildstabilisierung. Aktuell ist das kleinere Telefon ohne Schäden ca.50 € wert, während das größere ab 65 € zu haben. Der iOS-Support soll 2022 offiziell für diese Handys auslaufen, wodurch sich der Wert wohl verringern wird.

Erschienen : 2014 Originalpreis : ab 699 €/ab 799 € Preis gebraucht : ab 40 €/ab 60 € Im Vergleich zu den Vorgängern sind und deutlich größer. Die Bildschirmdiagonale ist länger bei der Plus-Version, die ab 60 € angeboten wird, und die Akkuleistung ist laut Hersteller besser.

  • Im kompakten Format verlangen Verkäufer ab 40 €, wobei das Angebot an diesen älteren iPhones geringer ist.
  • Erschienen : 2012 Originalpreis : ab 679 € Preis gebraucht : ab 20 € Die Neuerungen des sind unter anderem die Karten-App „Apple Maps” und die bei Neuware mitgelieferten EarPods.
  • Die vordere FaceTime-Kamera verfügt erstmals über eine 1,2-Megapixel-Auflösung und befindet sich mittig über dem Hörer.

Aufgrund des fortgeschrittenen Alters ist der Wert des iPhones 5 recht gering – es ist ab 20 € zu erstehen. Erschienen : 2010 Originalpreis : ab 629 € Preis gebraucht : ab 10 € Kleiner und dünner: Das zeichnet sich nicht nur dadurch aus, es ist auch das erste iPhone mit FaceTime.

  1. Das sogenannte Retina-Display stellt mehr Pixel dar, als das Auge mit normalem Abstand sehen kann.
  2. Mittlerweile ist es nicht so leicht, noch ein iPhone 4 mit dem benötigten Zubehör zu finden.
  3. Bei Kleinanzeigen erhältst du schon eins ab 10 €.
  4. Erschienen : 2008 Originalpreis : 1–249,95 € (mit zweijähriger Tarifbindung) Preis gebraucht : ab 20 € Verglichen mit dem Vorgängermodell hat das abgerundete Ecken und es ist etwas dicker.

Die Kamera blieb zwar gleich, aber hinzu kamen Videoprogramme. Dank GPS-Modul ist es auch möglich, eine genaue Ortung vorzunehmen. Zu kaufen gibt es das Telefon derzeit ab 20 €. Erschienen : 2007 Originalpreis : 399 € (mit zweijähriger Tarifbindung) Preis gebraucht : ab 110 € Es ist fast unmöglich, heute noch an das zu kommen.

  • Mit etwas Glück findest du noch ein Gerät der ersten Generation.
  • Du musst jedoch damit rechnen, dass du etwas mehr zahlen musst.
  • Auch kann ein Telefon dieses Alters nicht mehr mit den heutigen Standards und moderner Geschwindigkeit mithalten.
  • Möchtest du dein iPhone zum Kauf anbieten? Dann solltest du auf jeden Fall sensible Daten und Informationen von deinem Handy auf ein anderes Speichermedium übertragen und sie danach entfernen,

Aber Vorsicht: Lösche deine Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Dokumente, Fotos oder sonstigen iCloud-Daten nicht manuell. Diese Inhalte würdest du dadurch auch von den Servern der iCloud und von jeglichen anderen Geräten, mit denen du bei der Cloud angemeldet bist, löschen.

  • Bist du mit diesem Prozedere durch, setze das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurück.
  • Für den Verkauf selbst könntest du das Gerät zur Ermittlung eines realistischen Preises mehreren Ankaufdiensten im Internet anbieten.
  • Zusammen ergeben die eingeholten Angebote ein gutes Gesamtbild.
  • Danach weißt du, was dein gebrauchtes iPhone wert ist, und du kannst es verkaufen – ganz einfach geht das bei Kleinanzeigen.

Hast du Originalverpackung, Rechnung und Zubehör noch beisammen? Dann steigen deine Chancen, einen guten Preis zu erzielen.

Bei einem Angebot mit Abholung kannst du den Zustand des iPhones inspizieren.Achte unbedingt auf den Zustand des Gehäuses.Erkundige dich, ob der Bildschirm des Telefons ausgetauscht wurde. Falls es durch den Verkäufer oder einen nicht autorisierten Drittanbieter durchgeführt wurde, kann es zu Mängeln beim Display kommen.Leistungsfähigkeit des Akkus: Je älter das Gerät und intensiver die bisherige Nutzung, desto schlechter ist der Zustand der Batterie.Lass dir ein Foto vom Zustand der Batterie zusenden – die Speicherzelle sollte noch auf ca.85 Prozent kommen.Überprüfe, ob das iPhone mit deiner SIM-Karte funktioniert und keinen SIM-Lock hat.

Wenn du ein funktionsfähiges Telefon möchtest, dann solltest du mindestens ein iPhone 7 wählen. Durch den endenden iOS-Support sind ältere Smartphones nicht sonderlich zu empfehlen.2023 lohnt sich eventuell ein gebrauchtes iPhone 14, wenn du gerne das Neuste vom Neusten hast.

Da das Modell jedoch noch nicht so lange auf dem Markt ist und es noch keinen Nachfolger gibt, sind die Kosten ziemlich hoch. Dieses iPhone ist vor allem für leidenschaftliche Fotografen und Kameraleute eine Sünde wert. Es bietet nämlich einen OLED-Bildschirm mit hohen Kontrasten, intensiven Schwarzwerten und knackigen Farben.

Zwar hat sich Apple entschieden, bei einer maximalen Auflösung von 12 Megapixeln zu bleiben, allerdings hat der US-Hardware-Riese den Sensor der Haupt-Weitwinkel-Kamera vergrößert. Dadurch werden die Pixel maximiert und das wirkt sich positiv auf die Qualität der Aufnahmen aus.

  1. Das iPhone 13 bietet ähnliche Funktionen, ist jedoch weitaus erschwinglicher.
  2. Auch hier profitierst du von einem OLED-Bildschirm und erstklassigen Fotos.
  3. Falls für dich auch Mobiltelefone infrage kommen, die nicht von Apple sind, dann erfahre in unserem Magazin mehr über die,
  4. Du möchtest dein altes iPhone verkaufen? Bei Kleinanzeigen erreichst du unzählige potenzielle Käufer und kannst zugleich vorhandene Anzeigen vergleichen.

So kannst du besser einschätzen, wie viel dein iPhone noch wert ist.

Welche iPhone gibt es nicht mehr?

Die mit einem Symbol oder farbiger Unterstreichung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision – ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Infos. Apple räumt sein Telefon-Portfolio auf. Mit den neuen iPhone-Modellen iPhone Xs, Xs Max und iPhone Xr verschwinden die Modelle iPhone 6s, 6s Plus und SE aus dem Apple Store.

  • Damit verabschiedet Apple sich vom erst 2016 eingeführten Kompaktmodell SE mit 4 Zoll großem Bildschirm – ob es in dieser Bildschirmgröße noch einmal ein Nachfolgemodell geben wird, ist unklar.
  • Wegen seiner handlichen Größe hatte sich das iPhone SE trotz vergleichsweise hohen Alters immer noch großer Beliebtheit erfreut.

Restposten des iPhone SE sind bei Händlern derzeit noch zu haben. Die Angebote finden Sie in unserem Preisvergleich BestCheck:

iPhone SE 16 GByte iPhone SE 32 GByte iPhone SE 64 GByte

Auch das iPhone X, erst vergangenes Jahr eingeführt, wird nicht weiter verkauft werden.

Ist iPhone SE 1 Generation?

iPhone SE
Entwickler Apple
Veröffentlichung 31. März 2016 Deutschland 5. April 2016 Österreich 6. April 2016 Schweiz
Vorgänger iPhone 5s, iPhone 6
Verbunden iPhone 6s, iPhone 6s Plus
Nachfolger iPhone SE (2. Generation)
Technische Daten
Anzeige 10,16 cm (4 ″ ), 16:9 -Format, 1136 × 640 Pixel, 326 ppi, 500 cd/m 2 (typisch), sRGB-Farbraum, berührungsempfindlich
Hauptkamera 12- MP -Kamera 4K-Videoaufzeichnung (30 fps) 1080p-Videoaufzeichnung (30/60/120 fps) 720p-Videoaufzeichnung (30/120/240 fps)
Frontkamera FaceTime 1,2 MP mit 720p -HD-Video
Betriebssystem bei Markteinführung iOS 9.3
Aktuelles Betriebssystem iOS 15.7.6
System-on-a-Chip Apple A9
Prozessor ARMv8 -basierter 64-Bit-Prozessor (Apple Twister; 1,85 GHz)
RAM 2 GB LPDDR4 1600 MHz
Grafikprozessor PowerVR GT7600 (6 Kerne)
Interner Speicher 16, 32, 64 und 128 GB NVMe- NAND
Sensoren 3-Achsen- Drehratensensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor, Fingerabdrucksensor, Kompass
SAR-Wert 0,72 W / kg
Konnektivität
Mobilfunknetze GSM, EDGE, UMTS, HSDPA, DC-HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, CDMA2000
Weitere Funkverbindungen Wi-Fi 5 (802.11ac) Bluetooth 4.2 Global Positioning System Near Field Communication (nur für Apple Pay nutzbar)
Anschlüsse Lightning, 3,5-mm- Klinkenstecker
Akkumulator
Typ Lithium-Ionen-Akkumulator
Wechselbar nein
Akkulaufzeit (laut Hersteller) max.240 Std. (Bereitschaftsbetrieb) max.13 Std. ( LTE -Internet)
Sprechdauer (laut Hersteller) max.14 Std. ( 3G -Netz)
Abmessungen und Gewicht
Maße ( H×B×T ) 123,8 mm × 58,6 mm × 7,6 mm
Gewicht 113 g
Besonderheiten
Touch ID (Fingerabdrucksensor), NFC ( Apple Pay )

Das erste iPhone SE (Eigenschreibweise mit Kapitälchen ; retrospektiv auch iPhone SE 2016 oder iPhone SE 1 ) ist das 13. Smartphone der iPhone -Reihe von Apple, Die erste Generation wurde am 21. März 2016 vorgestellt. Sowohl in den Abmessungen als auch im Aussehen des Gehäuses ähnelt es dem iPhone 5s,

Die interne Hardware entspricht im Wesentlichen (bis auf 3D Touch und die Frontkamera) der des iPhone 6s, Apple erfüllte mit diesem Gerät den Wunsch nach einem 4-Zoll-Smartphone mit aktueller Technik. Der günstigere Preis macht das Gerät für Kunden in Schwellenländern interessant und für jene, die weniger Geld für ein Smartphone ausgeben.

Das SE steht für Special Edition, Nach der Vorstellung des iPhone XR und iPhone XS wurde der Verkauf des iPhone SE am 12. September 2018 nach zweieinhalb Jahren (gemeinsam mit iPhone 6s, 6s Plus und iPhone X ) eingestellt. Am 15. April 2020 stellte Apple die 2.

Wie lange kann man ein iPhone nutzen?

Hohe iPhone-Langlebigkeit durch stetige Updates – Neben den technischen und optischen Eigenschaften ist die Dauer des Software-Supports für die iPhone-Haltbarkeit entscheidend. iOS-Updates können Sie in der Regel auch auf älteren Geräten installieren.

  • Eine Übersicht der Geräte und unterstützen iOS-Versionen findest du,
  • Meist werden iPhones um die sechs Jahre lang mit Updates versorgt, auch wenn Apple diese Zahl nicht offiziell kommuniziert.
  • Das ist deutlich länger, als die meisten Android-Hersteller vorhalten, was daran liegt, dass bei Apple Softwar und Hardware aus einem Haus kommen (Android-Updates müssen von den Herstellern erst nachprogrammiert werden; dabei werden meist nicht alle Modelle versorgt).

Auch Sicherheits-Patches werden länger ausgespielt, als bei vergleichbaren Android-Modellen. Das Modell iPhone 6s ist zum Beispiel 2015 mit iOS 9 erschienen und bekam 2021 noch das iOS-15-Update. Der iOS-Supports seitens Apple ist sehr lobenswert und ein klarer Vorteil beim Thema Smartphone-Langlebigkeit.

Wie alt ist das iPhone SE 3 Generation?

iPhone SE
iPhone SE (3. Generation)
Entwickler Apple
Hersteller Foxconn
Veröffentlichung 18. März 2022
Vorgänger iPhone SE (2. Generation)
Verbunden iPhone 13
Technische Daten
Anzeige 11,94 cm (4,7 ″ ), 16:9 -Format, 1334 × 750 Pixel, 326 ppi, 625 cd/m 2 (typisch), DCI-P3 -Farbraum, berührungsempfindlich
Hauptkamera 12 MP ; 4K bei 24/25/30/60 fps, 1080p bei 30/60/120/240 fps, 720p bei 30 fps, Stereo-Aufnahme
Frontkamera 7 MP mit 1080p -HD-Video
Betriebssystem bei Markteinführung iOS 15.4
Aktuelles Betriebssystem iOS 16.5
System-on-a-Chip Apple A15 Bionic
Prozessor 6-Core, 3220 MHz, 2× Avalanche and 4× Blizzard
RAM 4 GB LPDDR4X
Grafikprozessor Apple-eigene GPU (4 Kerne)
Interner Speicher 64, 128, und 256 GB
Sensoren 3-Achsen-Drehratensensor, Beschleunigungssensor, Annäherungssensor, Umgebungslichtsensor, Fingerabdrucksensor, Kompass, Barometer
SAR-Wert 0.98
Konnektivität
Mobilfunknetze 5G, 4G, GSM, EDGE, UMTS, HSDPA, DC-HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, CDMA2000
Weitere Funkverbindungen Wi-Fi 6 (802.11ax) Bluetooth 5.0 Global Positioning System (GPS), GLONASS, Galileo (Satellitennavigation), QZSS, BeiDou und iBeacon Near Field Communication
Anschlüsse Lightning
Akkumulator
Typ Li-Ionen-Akku
Wechselbar nein
Akkulaufzeit (laut Hersteller) max.10 Std. (Offline-Videowiedergabe) max.50 Std. (Audiowiedergabe)
Abmessungen und Gewicht
Maße ( H×B×T ) 138,4 mm × 67,3 mm × 7,3 mm
Gewicht 144 g
Besonderheiten
Touch ID (Fingerabdrucksensor), NFC ( Apple Pay ), nach IEC-Norm 60529 unter IP67 klassifiziert, mit Sonderzubehör aufladen bis zu 50 % in 30 Minuten; kabelloses Laden mit Qi

Das dritte iPhone SE (inoffiziell zur Unterscheidung auch iPhone SE 3 oder iPhone SE 2022 genannt) ist ein Smartphone der iPhone -Reihe von Apple, Es wurde am 18. März 2022 vorgestellt. Es ähnelt dem iPhone 8 in Abmessungen und Aussehen. Das SE steht für Special Edition,

Wie alt ist mein iPhone 7?

Um das Kaufdatum deines iPhones zu überprüfen, benötigst du die Seriennummer. Diese findest du unter Einstellungen – Allgemein – Info – Seriennummer. Neben dem Bild siehst du nun das voraussichtliche Ablaufdatum.

Adblock
detector