Wann Kam Xbox 360 Raus?

Wann Kam Xbox 360 Raus
Andere suchten auch nach PlayStation 3 11. November 2006 Wii 19. November 2006 PlayStation 4 15. November 2013

Wann kam die Xbox 360 in Deutschland raus?

Markteinführung – Die Xbox 360 kam am 22. November in den Vereinigten Staaten und Kanada, am 2. Dezember in Europa und am 10. Dezember 2005 in Japan in den Handel. Später erschien sie auch in Nebenmärkten wie Lateinamerika oder Ozeanien, Die Konsole erschien in zwei verschiedenen Ausführungen, der Core -Edition und der Premium -Edition.

Letztere beinhaltete zusätzlich eine Festplatte mit 20 GB Speicher sowie einen kabellosen Controller, ein Headset und ein Ethernet -Kabel. Darüber hinaus lag den Exemplaren der Erstauslieferung eine Fernbedienung bei. Während in Nordamerika zum Start der Konsole 18 Titel erschienen, gab es zur Markteinführung in Europa lediglich 15 Spiele, von denen das Spiel Condemned: Criminal Origins auf den Index der BPjM gelangte.

In Japan wurden nur sechs Spiele veröffentlicht, was mit der schwierigen Lokalisierung begründet wurde. International verkaufte sich das Spiel Call of Duty 2 von allen Starttiteln am besten. Peter Moore, ehemals Microsofts Vizepräsident, gab an, dass bis Ende 2006 weltweit 10 Millionen Exemplare ausgeliefert werden sollten.

Dieses Ziel wurde mit 10,4 Millionen Konsolen sogar knapp übertroffen. Im Laufe der Markteinführung stellte sich heraus, dass viele der ausgelieferten Geräte fehlerhaft waren und bereits nach kurzer Zeit ohne ersichtlichen Grund nicht mehr funktionierten. Dennoch war die Auslieferungsmenge von 400.000 Stück in den Vereinigten Staaten schnell vergriffen.

Die große Nachfrage nach dem Gerät führte dazu, dass einige Besitzer ihr Gerät zu überhöhten Preisen über das Internet verkauften. So wurden allein über das Online-Auktionshaus eBay über 40.000 Konsolen versteigert. Das Marktforschungsinstitut NPD Group berichtete, dass allein im November 2005 insgesamt 326.000 Konsolen verkauft wurden.

  • Microsoft musste im Bereich „Heim und Unterhaltung” in den Geschäftsjahren zwischen 2005 und 2007 einen operativen Verlust von 3,8 Mrd.
  • US-Dollar verbuchen, der in erster Linie auf die Xbox 360 zurückgeht.
  • Auch im vierten Quartal 2007 hat der Konsolenbereich wieder den Gewinn von Microsoft gedrückt, diesmal aufgrund der bekannt gewordenen großen Hardware-Probleme der Xbox 360.

Nach zuletzt guten Verkaufszahlen brachen die Verkaufszahlen der Xbox 360 im Jahr 2012 erstmals wieder stark ein. Nach Meinung von Experten waren die anhaltenden Gerüchte um einen Nachfolger für die Konsole ein Grund dafür.

Ist die Xbox 360 noch aktuell?

Die Xbox 360 hat ausgedient. Nach mehr als zehn Jahren stellt Microsoft die Produktion seiner zweitältesten Spielekonsole ein.

Wann kam die Xbox 360 Slim raus?

Es war einmal – Am 22. November 2005 kam die Xbox 360 in den USA in den Handel, am 2. Dezember 2015 war es in Europa soweit. Mit einem 3,2 GHz getakteten Prozessor mit drei Rechenkernen, der ATI Xenos-Grafikeinheit, dem DVD-Laufwerk und einer ausreichend bemessenen Festplatte war die Konsole auf der Höhe der Zeit und ein starker Konkurrent für die PlayStation 3. Zum Vergleich: Links die alte Xbox 360, rechts das neueste Modell. (Foto: Microsoft / Wikipedia) Aber recht schnell stellte sich der Erfolg ein: Weit über 85 Millionen Mal konnte sich die Xbox 360 seit dem Launch verkaufen, etliche Varianten der Konsole wurden angeboten.

Das 2013er Modell E ist erstaunlich klein, verfügt über leise Lüfter, eine große Festplatte und alle Anschlüsse, die man auch heutzutage benötigt. Microsoft betrieb intensive Produktpflege und dürfte mit „Halo”, „Gears of War” und „Forza” vermutlich auch mit die erfolgreichsten Spielemarken für diese Plattform besitzen.

Davon abgesehen gab man sich stets mutig und offen für neue Ideen: Das separat erhältliche HD-DVD-Laufwerk war allerdings ein Flop, konnte sich das Format gegenüber Blu-ray nicht durchsetzen. Und Kinect? Die Bewegungssteuerung sorgte für Aufsehen, war aber auch nicht der Hit, den sich der Redmonder Riese erhoffte. Microsoft führte Kinect für die Xbox 360 ein. (Foto: Microsoft)

Wie viel ist eine Xbox 360 noch wert?

Wie viel ist meine Xbox 360 noch wert? (Stand: 2023) Selbst für den größten Gamer kommt irgendwann der Moment, an dem man sich von seiner geliebten Xbox verabschieden muss. Manchmal kommen der Job und das Familienleben dazwischen, manchmal entwickelt man mit der Zeit einfach andere Interessen.

Oder man möchte einfach ein neueres Modell ausprobieren. Aber wie viel ist eine Xbox 360 noch wert? Und wie kann man sie am besten verkaufen? Die gute Nachricht ist: Dein Schatz muss nicht auf den Müll, es gibt durchaus noch einen Markt dafür. Mit ein wenig Glück kannst du sogar noch 100 Euro oder mehr damit verdienen.

Um deine gebrauchte Xbox 360 erfolgreich zu verkaufen, solltest du mehrere Kriterien beachten. Natürlich spielt der Zustand der Konsole dabei eine wichtige Rolle. Größere Kratzer oder Schmutzflecken an der Oberfläche sind ein No-Go. Auf so einer stark beschädigten Xbox bleibst du oft sitzen, da das Angebot an gut erhaltenen Konsolen einfach zu groß ist.

  • Doch das ist nicht der einzige Faktor, der für die Preisermittlung wichtig ist.
  • Ebenso ausschlaggebend ist das Modell der gebrauchten Xbox 360, das du verkaufen willst.
  • In dem Fall geht es aber weniger darum, ob du eine Xbox 360, 360 S oder 360 E anbietest.
  • Denn sie liegen preislich gar nicht so weit auseinander.

Es ist vor allem die Speichergröße, die den Preisunterschied ausmacht. Modelle mit 250 oder 500 GB sind teurer und verkaufen sich zumeist besser als solche, die nur über 4 GB Speicherplatz verfügen. Den genauen Wert deiner gebrauchten Xbox 360 bestimmt das vollständige Zubehör.

In der Regel solltest du ein Netzteil und mindestens einen Controller mit anbieten. Am besten ist es natürlich, wenn es sich dabei noch um Originalteile handelt. Im Idealfall kommen noch weitere Controller oder Headsets hinzu. Sehr beliebt war seinerzeit auch die Kinect-Steuerung, mit der du Spiele bei vollem Körpereinsatz spielen kannst.

Sie kann den Verkaufspreis noch um einige Euro erhöhen. Oder hast du vielleicht sogar noch wertvolle Xbox 360-Spiele zu Hause herumliegen? Dann kannst du sie zusammen mit der Konsole im Bundle anbieten, um ihren Wert zu steigern. Alternativ verraten wir dir gerne,,

Wichtig ist auch: Sowohl die Konsole selbst als auch die Xbox 360-Spiele gewinnen an Wert, wenn du sie mitsamt ihrer Originalverpackungen anbietest. Vielleicht sind sie sogar noch funkelnagelneu und wurden nie aus der Verpackung genommen? Dann ist es sogar möglich, dass du einen begeisterten Sammler findest, der bereit ist, ein nettes Sümmchen dafür zu bezahlen.

Jetzt Anzeige in „ Konsolen ” aufgeben Selbst wenn deine Xbox 360 gebraucht ist, liegt ihr Wert möglicherweise noch hoch genug, dass sich ein Verkauf lohnt. Suche am besten nach vergleichbaren Modellen bei Kleinanzeigen: Es gibt hier alle möglichen Varianten mit und ohne Zubehör, die dir die Preisermittlung erleichtern.

Eine gut erhaltene Xbox 360 E mit 250 GB Speicher, Controller(n) und Spielen kostet in der Regel 40 bis 80 Euro. Eine Xbox mit 500 GB Speicher liegt hingegen bei 120 bis 150 Euro. Damit ist sie schon fast so viel wert wie eine gebrauchte Xbox One – das Nachfolgemodell, das die Xbox 360 ab 2013 ersetzte.

Dieses liegt bei Kleinanzeigen je nach Zustand und angebotenem Zubehör zwischen 120 und 200 Euro. Am wertvollsten sind diejenigen Xbox 360-Spiele, die in den kleinsten Auflagen oder mit besonderen Extras herausgegeben wurden. Wir bei Kleinanzeigen haben eine Liste mit den wichtigsten Spielen für dich zusammengetragen:

See also:  Wie Komme Ich Aus Facebook Wieder Raus?

Du fragst dich bestimmt: Welches Xbox 360 Spiel ist das wertvollste? Die Antwort lautet: Dead Room – Ultra Limited Edition, denn davon gab es nur 1000 Exemplare. Somit bringt es das Spiel gebraucht auf ca.750 Euro, unbespielt und originalverpackt wurde es 2017 sogar schon für 1000 Euro verkauft. Diese Sonderausgabe kommt u.a. mit einem Artbook und einem eigenen Kurzfilm. Fallout 3: Survival Edition erfreut sich bei Fans der Fallout-Reihe besonderer Beliebtheit. Ein Grund dafür ist, dass zu dieser Edition sogar ein Making-of-Film existiert – ein echtes Schmuckstück für wahre Liebhaber. Daher wird dieses Spiel selbst im gebrauchten Zustand mit Originalverpackung für über 300 Euro gehandelt. The Beatles: Rock Band – Limited Edition kommt mit Controllern in Form von echten Instrumenten der Fab Four – Gitarre, Schlagzeug und Mikro. Während die reguläre Variante bei Kleinanzeigen schon ab 20 Euro zu bekommen ist, liegt diese coole Sonderausgabe bei ca.300 Euro.Die Kingdoms of Amalur Reckoning – Signature Edition war auf 300 Stück limitiert. Das Game enthält neben eigens gestalteten Spielwürfeln auch Autogramme: vom Schöpfer der Amalur-Welt, dem Schriftsteller R.A. Salvatore, vom Zeichner Todd McFarlane oder vom Ex-Baseballstar Curt Schilling. Der Preis liegt zwischen 250 und 300 Euro. Dragon Age: Inquisition – Inquisitor’s Edition gehört zu der beliebten Reihe Dragon Age und wird originalverpackt in gebrauchtem Zustand für ca.250 Euro gehandelt. Das Besondere daran: Das Spiel wurde u.a. mit einer Landkarte aus echtem Stoff und einem Tintentopf inklusive Feder verkauft.

Ist deine Xbox 360 gebraucht, wird ihr Wert voraussichtlich nicht mehr steigen. Je intensiver du die Konsole bespielt hast, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass du sie noch gewinnbringend weiterverkaufen kannst. Bei ihrem Verkaufsstart in Deutschland im Jahre 2005 kostete die Xbox noch fast 300 Euro – ohne Spiele und Kinect-Steuerelement.

Aktuell werden bei Kleinanzeigen ältere Modelle mit wenig Speicherplatz schon ab 20 Euro gehandelt – und das oft mit mehreren Spielen im Bundle. Auch die späteren Varianten wie Xbox 360 Arcade, Elite oder Slim, die zum Verkaufsstart um einiges günstiger waren, erreichen im Weiterverkauf nicht mehr ihren Originalpreis.

Es ist auch nicht abzusehen, dass sich das in der Zukunft ändern sollte. Bei der Vielfalt an Konsolen und Spielen auf dem Markt greifen begeisterte Gamer eher zu den Neuerungen als zum „alten Eisen”. Ganz ehrlich, würdest du heute noch über 300 Euro für einen Commodore ausgeben? Ja eben.

  • Aber wie viel ist eine Xbox 360 wert, wenn sie unbespielt und originalverpackt ist? Besitzer von ungebrauchten Konsolen sind ein kleiner Kreis, der sich glücklich schätzen kann.
  • Denn solche Schätze werden mit der Zeit von Sammlern gesucht und könnten in 20–30 Jahren sogar noch mehr wert sein als aktuell.

Das gilt insbesondere im Paket mit natürlich ebenfalls unbenutzten Spielen. Ab Oktober 2022 gibt es von Microsoft keine Aktualisierungen der alten Xbox 360-Klassiker für die neueren Konsolen-Modelle mehr. Das heißt, auf den aktuellen Xbox Series X und S lassen sich jetzt schon nicht mehr alle Spiele spielen, die auf der Xbox 360 liefen.

Und je mehr neue Konsolen der Hersteller herausbringt, desto mehr Kult-Games werden aus dem Sortiment genommen. In ein paar Jahren werden echte Fans der klassischen Xbox-Spiele also möglicherweise gerade die älteren Konsolen händeringend suchen. Trotzdem solltest du eher nicht hoffen, einen Reichtum mit dem Verkauf deiner alten Xbox 360 zu machen.

Dafür sind die Konsolen leider nicht selten genug. Wenn du bereits eine Vorstellung hast, wie viel deine Xbox 360 wert ist, kannst du den Verkauf angehen. Selbst wenn sie nicht mehr viel einbringen sollte, ist es immerhin sinnvoller, als sie jahrelang im Keller zu lagern.

Was ist die älteste Xbox?

Die hier empfohlenen Produkte wurden subjektiv, aber redaktionell unabhängig ausgewählt. Über die sogenannten Affiliate-Links im Text erhält der Verlag, aber nie der Autor individuell, bei Verkäufen eine geringe Provision vom Händler. Die Xbox One von Microsoft ist seit 2013 im Handel und neben Sonys Playstation 4 die älteste Konsole am Markt.

  • Alt heißt hier aber nicht schlecht, im Gegenteil: Seitdem mit der Xbox One X ein überarbeitetes Modell im Handel ist, ist die Konsole sogar die leistungsfähigste der aktuellen Generation.
  • Ebenso wie bei der Playstation 4 ( hier gibt es eine Vorstellung der Sony-Konsole ) wird für Ende nächsten Jahres ein Nachfolger erwartet.

Varianten: S oder X Die Xbox One gibt es aktuell in drei verschiedenen Varianten: Xbox One S, Xbox One S All-Digital Edition und Xbox One X. Alle drei unterschieden sich in wesentlichen Punkten, das Wichtigste aber bleibt gleich: Sie spielen alle Games ab.

Wie lange wird die Xbox 360 noch unterstützt?

Der Xbox 360-Store macht zu: Diese Nachricht war nicht richtig – Geht es um digitale Marktplätze für Spiele, werden Nutzer natürlich hellhörig, wenn von einem Ende die Rede ist. Schon bisher war bekannt, dass Microsoft am 7. Februar einige beliebte Spiele aus dem Xbox 360-Store entfernt, darunter “Left 4 Dead” und “Left 4 Dead 2” und “Half-Life: The Orange Box”. Ende im Support-Forum verkündet, dann zurückgenommen Für Microsoft wäre es sehr ungewöhnlich, eine solche Nachricht nur über einen Support-Artikel zu veröffentlichen und nicht über weitere Kanäle zu verbreiten. Und so klärt sich auf Nachfrage bei dem Konzern auch schnell das Fehlen solcher Botschaften: “Diese Nachricht war ein Fehler und wir können bestätigen, dass der Xbox 360-Marktplatz nicht im Mai 2023 schließt”, so Xbox Global Product Marketing Manager Bree Adams laut The Verge in einer Mitteilung.

Welches Xbox 360 Spiel ist das wertvollste?

Xbox-360-Spiele: Wertvolle Sammlerstücke – Mit einer Auflage von nur 1.000 Stück ist die „Dead Space: Ultra Limited Edition” ein sehr beliebtes Sammlerstück. Denn diese spezielle Version beinhaltet neben dem Spiel noch einen Kurzfilm, ein Art-Book, eine Kurzgeschichte sowie weitere interessante Kleinigkeiten.

Tales of Vesperia: Special Edition (beliebt in gutem Zustand) Destiny: The Ghost Edition (sehr beliebt und selten) Fallout 3: Survival Edition (selten und sehr beliebt) Assassin’s Creed II: The Master Assassin’s Edition (viele Extras und selten)

Kann man mit der Xbox 360 ins Internet gehen?

Die Xbox 360 E Konsole verfügt über integriertes WLAN. Wenn Sie über ein Drahtlosnetzwerk verfügen, sind keine weiteren Aktionen erforderlich. Hinweis: Sie können einen Wireless LAN Adapter für Xbox 360 mit der Xbox 360 E Konsole verwenden.

Was ist die Xbox One noch wert?

Für eine Xbox One X mit 1 TB kannst du mit 180 € rechnen.

Was ist die beste Xbox?

Die besten Spielekonsolen im Vergleich

Platz Produkt note
1. Microsoft Xbox Series X 1,7 gut
2. Sony PlayStation 5 (PS5) Standard Edition 1,8 gut
3. Microsoft Xbox One X 2,0 gut
4. Microsoft Xbox Series S 2,1 gut
See also:  Wie Bekommt Man Raus Ob Es Ein Testament Gibt?

Was ist besser ps3 oder Xbox 360?

Playstation 3 vs Xbox 360 – Die Konsolen Xbox 360 von Microsoft und die Playstation 3 von Sony erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit. Doch welche das bessere Gaming-Erlebnis liefert ist immer noch umstritten.

Bei der Hardware hat die Playstation 3 die Nase vorne: Sie verfügt über einen 3,2 GHz Cell-Prozessor mit sieben weiteren Kernen, während in der Xbox 360 drei IBM PowerPC Kerne mit je 3,2 GHz verbaut sind. Auch bei den Grafik-Chipsätzen liegt die Playstation vorne. Diese enthält eine Nvidia RSX mit 550 MHz, die Xbox nur einen ATI-GPU-Chipsatz mit 500 MHz. Dafür bietet Ihnen die Xbox 360 einen System- und Arbeitsspeicher von 512 MB, während die Playstation nur 256 MB hat. In die Playstation 3 wurde wiederum ein Blu-Ray-Laufwerk eingebaut. Die Xbox kann nur DVDs abspielen. Online können Sie mit beiden Konsolen spielen. Während die Playstation 3 Spieler diesen Service gratis nutzen können, müssen Xbox Spieler dafür bezahlen.

Playstation 3 vs Xbox 360 (Bild: Pixabay)

Welche Xbox 360 habe ich?

Auf der Vorderseite der Konsole hinter der ovalen Abdeckung des USB-Anschlusses. auf der Rückseite der Konsole direkt über dem AV-Anschluss. über die Xbox Steuerung auf dem Bildschirm Systeminformationen.

Was ist die seltenste Xbox?

Was ist die seltenste Xbox? – Dead Space: Ultra Limited Edition (Xbox 360) – Dead Space is das wertvollste Xbox-Spiel © EA Für die Fans von Dead Space veröffentlichte Electronic Arts im ersten Jahr (2008) eine Ultra Limited Edition, die nur 1.000 Mal produziert wurde.

Was ist die teuerste Xbox der Welt?

Gucci-Xbox Series X kostet stolze 10.000 US-Dollar, aber hat immerhin Game Pass. Insgesamt wird es 100 der streng limitierten Xbox Series X-Konsolen geben. Die Konsole kommt mit zwei Wireless-Controllern und dem Xbox Game Pass Ultimate in einem stylischen Koffer.

Wie viel kostet die älteste Xbox?

Geschichte – Die Erfolge von, und ermutigten Microsoft Ende der 1990er Jahre, selbst eine Spielkonsole auf den Markt zu bringen. Die Xbox gehört zur selben Konsolengeneration wie die, der oder die, Bei der Dreamcast konnte man mit dem von Microsoft bereitgestelltem erste Erfahrungen sammeln, weitere Erfahrungen hatte Microsoft mit der Windows-Spiele-Schnittstelle einbringen können.

  1. So war es nur ein kleiner Schritt, eine auf PC-Bauteilen basierende Konsole mit eigenem Betriebssystem auf Grundlage der -Architektur zu entwickeln.
  2. Der Name „Xbox” wurde aus dem Namen der Schnittstelle „” und dem internen Arbeitstitel „Box” zusammengesetzt.
  3. Die Bezeichnung war eigentlich nur als interne Bezeichnung vorgesehen, wurde aber dann der offizielle Name.

In Deutschland wurde die Xbox beim Verkaufsstart im März 2002 für 479 € angeboten, nicht einmal sechs Wochen später wurde der Preis auf 299 € gesenkt, etwas später dann auf 249 €. Im August 2004 kostete die Xbox schließlich 149 €, was dem Preis der PlayStation 2 des Konkurrenten Sony entsprach.

  1. Zum Produktions- und Auslieferungsende im November 2006 wurde die Xbox in Deutschland in vielen Geschäften für 99 € verkauft.
  2. Gleichzeitig stellten viele Spielehersteller die Produktion von Spielen für die Xbox ein und entwickelten nur noch für die Nachfolgekonsole Xbox 360.
  3. Bis Ende 2005 wurden weltweit ca.21,9 Mio.

Xbox-Geräte verkauft, davon aber nur ca.1,8 Mio. in der gesamten -Region. Wie hoch die Verkäufe der Xbox nach der Veröffentlichung des Nachfolgers Xbox 360 waren, wurde von Microsoft aus Marketinggründen nie bekanntgegeben. Am 2. März 2009 hat Microsoft die Unterstützung für die Xbox eingestellt (Garantieansprüche).

Was ist besser die PlayStation oder die Xbox?

Was ist besser – Xbox oder PlayStation? – PlayStation 5 und Xbox Series X haben ein sehr ähnliches Innenleben, Die Xbox Series X überzeugt mit einem etwas leistungsstärkeren Prozessor, mehr Speicher und einem stärkeren Grafikchip. Dafür arbeitet der SSD-Speicher der Sony-Konsole flotter.

Was gab es früher Xbox oder PlayStation?

Geschichte der Xbox-Konsole – wo hat alles angefangen? – Die Zeitleiste der Xbox-Geschichte begann im November 2001. Xbox war die erste von Microsoft produzierte Konsole, die die Hardware nach dem Start von Sonys Konkurrenzkonsole PlayStation 2 auf den Markt brachte.

Was kann man mit einer alten Xbox machen?

Tipp 1: Machen Sie die alte Konsole zu Geld – Funktioniert die alte Spielkonsole noch, können Sie sie verkaufen.

Reich werden Sie dadurch nicht, aber ein oder zwei Spiele für Ihren neuen Spielbegleiter sollten dabei schon herausspringen können. Auf ebay können Sie alles verkaufen, was Sie selbst nicht mehr brauchen. Eine funktionsfähige XBox oder Playstation kann hier gutes Geld bringen. Haben Sie ein Konto bei Amazon, können Sie die Konsole auch dort anbieten. Verkaufsgebühren sparen Sie, wenn Sie in lokalen Zeitungen inserieren oder die eBay Kleinanzeigen nutzen. Vielleicht ist ja auch gerade jemand in Ihrem Bekanntenkreis auf der Suche nach einem Spielkameraden. Ein bisschen Recherche im Internet lohnt sich. Vielleicht sucht jemand eine gebrauchte Konsole. Je besser der Zustand, umso höher kann der Erlös ausfallen. Reinigen Sie deshalb das Gehäuse und das Zubehör gründlich, bevor Sie es zum Kauf anbieten. Tipp: Das sind die besten Online-Händler, um gebrauchte Konsolen zu verkaufen,

Alte Konsole? (Bild: Pixabay)

Wie viele Xbox 360 wurden verkauft?

Platz 7: Microsoft Xbox 360 – Wie schon das NES und das SNES zuvor, revolutionierte auch die Xbox 360 die Art und Weise, wie wir Videospiele spielen. Sie popularisierte HD-Grafik und bot den Verbrauchern beeindruckende Spielerlebnisse, die auch heute noch überzeugen.

  1. Obwohl andere Konsolen bereits vor ihr Online-Funktionalitäten hatten, machte die Xbox 360 Online-Konsolenspiele viel zugänglicher.
  2. Aber letztendlich sind es die Spiele, die diese Konsole wirklich glänzen lassen.
  3. Titel wie Gears of War, Halo 3, Grand Theft Auto IV, Fallout 3, BioShock und Mass Effect sind nur einige der beeindruckenden Spiele, die diese Konsole zu bieten hat.

Angesichts der vergleichsweise schwachen Verkaufszahlen der ursprünglichen Xbox hat Microsoft mit der Xbox 360 einen Volltreffer gelandet. Stand April 2022 wurden etwa 85 Millionen Einheiten verkauft.

Ist die Xbox One noch gut?

PS4 und Xbox One: Gamer müssen 2023 lernen loszulassen – Moment einmal dürften jetzt einige Gamer schreien. Nicht jeder kann und will sich vielleicht so eine teure Konsole wie die Sony PS5 leisten, sollen wir etwa auch verstoßen werden? Die schonungslose und bittere Antwort: Ja. Die fetten Jahre der Xbox One sind vorbei. © picture alliance / dpa | Gary He / Insider Images Early Adopter müssen seit jeher tief in die Tasche greifen. Aber würden sie das nicht tun, wie würden aktuelle Videospiele dann aussehen? Sicher nicht so prächtig wie Forspoken, Final Fantasy 16 oder Avatar: Frontiers of Pandora,

Welche Xbox 360 Versionen gibt es?

Welche Ausführungen der Xbox 360 gibt es? – Die Xbox 360 ist in drei verschiedenen Versionen erhältlich. Während das Original, die Xbox 360, bereits Ende des Jahres 2005 erhältlich war, wurde die zweite Variante, die Xbox 360 S, erst im Jahr 2010 auf den Markt gebracht.

  1. Genauer gesagt am 16.
  2. Juli 2010 in Deutschland.
  3. Das neue Modell ist um 30 Prozent kleiner als die erste Revision und verfügt über eine 250-GB-Festplatte.
  4. Es bietet zwei weitere USB-Anschlüsse und einen integrierten WLAN-Adapter.
  5. Außerdem gibt es bei der neuen Konsole einen direkten Anschluss für Kinect.
See also:  Wie Finde Ich Meine Iban Raus Sparkasse?

Zusätzlich dazu erschien ein Einstiegsmodell mit 4GB internem Speicher. Auch die Gears of War Serie wurde mit einer eigenen Limited Edition bedacht Drei Jahre nach dem Erscheinen der Xbox 360 S wurde die Xbox 360 E präsentiert. Die neue Variante ist nochmals kleiner und überzeugt mit einer besonders leisen Lüftung. Zusätzlich dazu erschien sie mit einem überarbeiteten AV-Ausgang Dadurch ist die Xbox 360 E mit Kabeln für alte Modelle nicht mehr kompatibel.

Welches Xbox 360 Spiel ist das wertvollste?

Xbox-360-Spiele: Wertvolle Sammlerstücke – Mit einer Auflage von nur 1.000 Stück ist die „Dead Space: Ultra Limited Edition” ein sehr beliebtes Sammlerstück. Denn diese spezielle Version beinhaltet neben dem Spiel noch einen Kurzfilm, ein Art-Book, eine Kurzgeschichte sowie weitere interessante Kleinigkeiten.

Tales of Vesperia: Special Edition (beliebt in gutem Zustand) Destiny: The Ghost Edition (sehr beliebt und selten) Fallout 3: Survival Edition (selten und sehr beliebt) Assassin’s Creed II: The Master Assassin’s Edition (viele Extras und selten)

Wann erschien die erste Xbox in Europa?

Xbox – Wikipedia Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter aufgeführt. Xbox Typ stationäre Veröffentlichung

Japan 22. Februar 2002
Vereinigte Staaten 15. November 2001
Europa 14. März 2002

Intel (Coppermine-Kern) 733 MHz Nvidia MCPX X3 – Kern 233 MHz,,,, Verkaufte Einheiten 25 Millionen (Stand: 18. März 2014) Erfolgreichstes Spiel Nachfolger Die Xbox ist eine von entwickelte, die größtenteils auf leicht modifizierten basiert. Der Erfolg der Spielkonsole sorgte für die Etablierung der gleichnamigen,

Die Xbox wurde zuerst am 15. November 2001 in den USA, dann am 22. Februar 2002 in Japan und am 14. März 2002 in Europa veröffentlicht. Die waren u.a., Amped: Freestyle Snowboarding,, und Oddworld: Munch’s Oddysee. Die Xbox war bekannt für die durch PCs gewohnte Größe und Gewicht und war die erste Konsole mit einer eingebauten,

Ihr Nachfolger war Ende 2005 die,

Wie viel ist die erste Xbox wert?

Der erste Aufreger war der Preis.479 Euro – so viel sollten deutsche Gamer am 14. März 2002 für die erste Xbox bezahlen, die bis dato leistungsstärkste Spielkonsole. Rund vier Monate zuvor war die knapp vier Kilo schwere, ungewohnt wuchtige Xbox in den USA erschienen, für 299 Dollar (damals rund 340 Euro) und mit großem Erfolg.

  • In den USA war es vor allem das Actionspiel “Halo”, das den Absatz von Microsofts erster Heimkonsole befeuerte: Der Windows-Konzern hatte das Entwicklerstudio Bungie Mitte 2000 übernommen und deren gehypten Science-Fiction-Shooter zu einem exklusiven Starttitel der Xbox gemacht.
  • Hierzulande waren Marktbeobachter trotzdem skeptisch.

Trotz “Halo” und eines vielfältigen, rund 20 Spiele umfassenden Startaufgebots sahen sie geringe Chancen für eine fast 500 Euro teure Konsole. Sonys Playstation 2 war schließlich schon seit Ende 2000 auf dem Markt und hatte mittlerweile nicht nur viele Fans und ein großes Spiele-Portfolio zu bieten.

Und im März 2002 war die Playstation 2 bereits für 299 Euro zu haben. Auch der Handel, obwohl froh, dass ein neuer Marktteilnehmer am Sony -Thron zu rütteln begann, versprach sich zu diesem Preis wenig von der Xbox – und reagierte. Angekündigtes Preischaos “Am Vorabend der Xbox-Veröffentlichung rief mich ein Media-Markt-Manager an”, erinnert sich Hans Stettmeier, damals Chef der Home-&-Retail-Division von Microsoft Deutschland.

“Er habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute: Man werde den Xbox-Start während des abendlichen Champions-League-Spiels prominent im Fernsehen bewerben. Die Schlechte: mit einem Preis von 399 Euro.” Dass der Handel seine Preise frei wählen kann, machte ein Eingreifen schwierig: Stettmeier konnte nach Ausstrahlung des Spots nur beschwichtigen: “Ich hatte den gesamten deutschen Handel am Telefon, bis der Akku leer war.

Alles was ich sagen konnte, war: Wir haben das nicht beeinflusst, es gab keine Sonderkonditionen.” Der Ärger der Händler war so groß wie die Verwirrung der Kunden. Manche Ketten zogen nach, doch viele kleinere Läden konnten es sich nicht leisten, auf der Differenz sitzenzubleiben. Genauso schwierig schien es aber, von ihren Kunden, die sich im offiziellen Vorverkauf eine Xbox für 79 Euro gesichert hatten, die restlichen 400 Euro einzutreiben.

Teures Vergnügen – für alle Seiten Während Hans Stettmeier auf der Launch-Party im Berliner Club 90° schwungvoll eine eingefrorene Xbox freilegte, bewegte sich in den ersten Tagen kaum etwas bei der neuen Konsole. SPIEGEL ONLINE verballhornte sie Ende März 2002 als “Nix-Box” und konstatierte: “Vermutlich ist die Kiste einfach zu teuer.” Doch da war die Konsole bereits in der Produktion: “Die Xbox war von der technischen Ausstattung her ein sehr teures Gerät”, sagt Stettmeier, “und eine Skalierung des Preises geht eben erst im Massenmarkt.” Tatsächlich war die Xbox die erste Konsole mit Festplatte und 100-Mbit-Ethernet-Adapter in der Grundausstattung.

  • Mit 64 MB RAM steckte in ihr doppelt so viel Speicher wie in der Playstation 2 und auch beim Intel-Prozessor und dem Nvidia-Grafikchip klotzten die Microsoft-Ingenieure.
  • Selbst zum Preis von 479 Euro kostete Microsoft jedes verkaufte Gerät Geld, in den ersten vier Jahren summierte sich der Verlust der Xbox-Abteilung laut “Forbes” auf vier Milliarden Dollar,

Schlummernde Leistung Beeinflussen oder gar bestimmen konnte das deutsche Management den Preis nicht. In Redmond aber reagierte man letztlich flott auf die dürftigen Europa-Zahlen: Sechs Wochen nach dem Start sank der offizielle Preis der Konsole auf 299 Euro.

Wer die Xbox bereits gekauft hatte, bekam zwei Spiele und einen Controller als Ausgleich. Eine freiwillige Entscheidung von Microsoft, wie Hans Stettmeier betont. “Was uns in der ersten Generation ein bisschen gebremst hat, war die Qualität der Spiele, die manche Publisher einfach nur adaptiert hatten”, meint Stettmeier heute.

Bei Entwicklungen für mehrere Plattformen orientieren sich die Hersteller gewöhnlich an der schwächsten Hardware, ihre Muskeln konnte die Xbox also nur bei Titeln spielen lassen, die auf sie zugeschnitten waren. So ließ Microsoft auch im Softwarebereich viel Geld – sei es durch die Finanzierung exklusiver Spiel oder den Kauf ganzer Studios.

So übernahm man im Herbst 2002 für 375 Millionen Dollar den bis dato Nintendo -treuen Kultentwickler Rare. Klobiger Grundstein All das half der ersten Xbox kaum: Gerät und Controller waren grobschlächtig, Film-DVDs ließen sich nur durch Nachkauf einer teuren Fernbedienung abspielen, das wichtige Genre der Japan-Rollenspiele wurde selten bedient.

Konkurrent Sony dagegen besaß etablierte Serien und Charaktere. Zuletzt standen in Europa rund 6 Millionen verkaufte Xbox-Geräte etwa 45 Millionen Playstation-2-Konsolen gegenüber. Doch die erste Xbox hatte auch ihr Gutes: Mit Microsoft kam Anfang letzten Jahrzehnts wieder Bewegung in den Videospielmarkt, mit Xbox Live wurde später der erste wirklich gute Online-Spieledienst für Konsolen etabliert.

Wie viel Mal wurde die Xbox 360 verkauft?

Merkmal Gesamtabsatz in Millionen Stück
Xbox 360 85,73
Game Boy Advance 81,51
PlayStation Portable 80,79
Nintendo 3DS 75,94
Adblock
detector