Wann Kommen Neue Pokemon Karten Raus?

Wann Kommen Neue Pokemon Karten Raus
Pokémon-Sammelkartenspiel: Endlich kommen die Karmesin- und Purpur-Karten nach Europa Nachdem uns bereits etliche begeisternde neue Motive aus Japan erreicht hatten, hat The Pokémon Company den ersten Ausflug des Sammelkartenspiels nach Paldea auch für Europa konkretisiert. Man stellte Mechaniken vor, erste Verpackungsdesigns und weitere Details.

Die neue Erweiterung mit dem passenden Namen „Karmesin und Purpur” wird (ebenfalls) am 31. März 2023 hierzulande erscheinen. Mit dabei sind dann auch neue Spielmechaniken, darunter eine aktualisierte Pokémon-ex-Mechanik und natürlich auch Terakristall-Pokémon. Die Pokémon-ex-Mechanik baut auf Pokémon mit vielen KP und mächtigen Attacken und Fähigkeiten.

The Pokémon Company stellt die Aktualisierung der Mechanik so vor: Im Gegensatz zu den Pokémon-EX aus den Serien Schwarz & Weiß und XY, die alle Basis-Pokémon waren, können die Pokémon-ex der Serie Karmesin & Purpur Basis-, Phase-1- oder Phase-2-Pokémon sein.

Pokémon-ex sind zwar mächtig, aber dein Gegner nimmt auch zwei Preiskarten, wenn eins davon kampfunfähig wird. Inspiriert von den Terakristallisierungen aus den Videospielen gibt es einzigartig geprägte Illustrationen zu Terakristall-Pokémon-ex, die ihre Tera-Typen hervorheben. Zusätzlich gibt es hochwertig geprägte Karten von Pokémon in einfachen Posen und leuchtenden Farben.

Auch die von Fans begeistert aufgenommenen Pokémon mit den neuen Seltenheitsgraden „selten, Illustration” und „selten, besondere Illustration” sind enthalten, ebenso wie ganze Entwicklungsketten in ähnlichen Szenen. Zu den herausragenden Karten der Erweiterung gehören:

12 doppelseltene Pokémon-ex, darunter zwei Terakristall-Pokémon-ex (Arkani und Garados) 12 ultraseltene Pokémon-ex und acht ultraseltene Unterstützerkarten 24 Pokémon – selten, Illustration 10 Pokémon und Unterstützerkarten – selten, besondere Illustration Sechs hyperseltene goldgeprägte Karten, darunter Pokémon-ex, Trainer- und Energiekarten

Wie immer wird es verschiedene Ausführungen der neuen „Karmesin und Purpur”-Erweiterung geben, darunter Boosterpacks, Top-Trainer-Boxen und besondere Kollektionen. Seht nachfolgend die ersten Verpackungsdesigns. Zahlreiche Karten aus der kommenden Erweiterung findet ihr bereits in unserem, Bildmaterial: Pokémon-Sammelkartenspiel, The Pokémon Company : Pokémon-Sammelkartenspiel: Endlich kommen die Karmesin- und Purpur-Karten nach Europa

Wann erscheinen die neuen Pokémon Karten?

Karmesin & Purpur Basis-Set – Erscheinungsdatum: 31.03.2023 Englische Bezeichnung: Scarlet & Violet Das Karmesin & Purpur Basis-Set ist das erste Hauptset aus der neuen Karmesin & Purpur-Serie des Pokémon-Sammelkartenspiels. Es wurde weltweit am 31.März 2023 veröffentlicht. Die Erweiterung orientiert sich an den gleichnamigen Videospielen für die Nintendo Switch, die in der neuen Paldea-Region stattfinden.

  • Außerdem bringt das Karmesin & Purpur Basis-Set(bei eBay ansehen) * auch einige wichtige Neuerungen für das Pokémon-Sammelkartenspiel mit sich, wie zum Beispiel silberne Kartenränder, neue Seltenheitsstufen und die Rückkehr der Pokémon ex,
  • Die Erweiterung enthält insgesamt 198 Pokémon-Karten und 60 Secret-Rare´s, darunter wunderschöne Illustratione-Rare- und Special-Illustration-Rare-Karten mit außergewöhnlichen Full-Art-Illustrationen.

Hier findest du eine Kartenliste und eine Kartengalerie mit allen Pokémon Karten aus dem Karmesin & Purpur Basis-Set. Außerdem zeigen wir dir hier eine Übersicht mit allen Pokémon-Sammelkarten-Produkten für die neue Erweiterung. Erscheinungsdatum: 20.01.2023 Englische Bezeichnung: Crown Zenith Die Spezial-Erweiterung „Zenit der Könige” feiert den königlichen Abschluss der Schwert & Schild-Serie des Pokémon-Sammelkartenspiels. Die Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Zenit der Könige wird eine Vielzahl neuer Designs und einzigartiger Illustrationen einführen, wobei der Schwerpunkt auf alternativen künstlerischen Karten liegt, darunter zum Beispiel auch das allererste Pokémon-VSTAR mit einer besonderen Illustration.

  1. Zenit der Könige wird außerdem ein Galar-Galerie-Subset mit 70 Karten einführen, die reguläre Pokémon, Pokémon-V, Pokémon-VMAX, Pokémon-VSTAR und Unterstützerkarten mit besonderen Illustrationen zeigen, die dabei die Einzigartigkeit jedes vorgestellten Pokémon und Charakters hervorheben.
  2. Fans können sich zudem darauf freuen, Mewtu-VSTAR, Darkrai-VSTAR und Hisui-Zoroark-VSTAR in der Galar-Galerie zu entdecken.

Darüber hinaus haben Trainer mit einer neuen, verlinkten Illustrations-Funktion die Möglichkeit, neun verschiedene Galar-Galerie-Karten zu sammeln und zu verbinden, um ein größeres Bild zu enthüllen. Zu den herausragenden Karten der Erweiterung gehören:

Mehr als 160 Karten17 Pokémon-V5 Pokémon-VMAX8 Pokémon-VSTAR, darunter Zacian-VSTAR und Zamazenta-VSTAR3 Strahlende Pokémon – Strahlendes Glurak, Strahlendes Akkup und Strahlendes Endynalos70 Karten mit besonderen Illustrationen in der Galar-Galerie

Hier kannst du dir außerdem alle Produkte für „Zenit der Könige” anschauen.

Wann gibt es neue Pokémon?

Windewoge und Eisenblatt – Seit dem 27.02.2023 können Spieler von Pokémon Karmesin und Purpur neue Paradoxformen von Suicune und Viridium in Raid Kämpfen antreffen. Windewoge ist die Paradoxform von Suicune vom Typ Wasser & Drache mit dem Tera-Typ Wasser und kann in Pokémon Karmesin herausgefordert werden.

Eisenblatt hingegen ist die Paradoxform von Viridium vom Typ Pflanze & Psycho mit dem Tera-Typ Psycho und kann in Pokémon Purpur herausgefordert werden. Die jeweiligen Pokémon können nur einmal gefangen werden, egal wie oft man an einem entsprechendem Raid teilnimmt. Das Event geht vom 27.02.2023 15 Uhr bis zum 13.

März 2023, 00:59 Uhr, daher heißt es schnell sein, um sich eines der beiden Pokémon sichern zu können. Der Schatz von Zone Null Das Beste zum Schluss. Dieses Jahr erscheint ein DLC für Pokémon Karmesin und Purpur. Der Schatz von Zone Null wird dabei in 2 Teilen erscheinen.

Im Herbst 2023 erscheint der erste Teil „Die Türkisgrüne Maske” und im Winter 2023 folgt „Die Indigoblaue Scheibe”. Hinzu kommen dann noch 230 weitere Pokémon, die vorher nicht in Karmesin und Purpur zur Verfügung standen. Im ersten Abschnitt des DLCs nehmt ihr an einem Schulausflug teil und besucht die Kitakami-Provinz.

Dort erwarten euch ein großes Fest, viele Geheimnisse, neue Pokémon und das legendäre Pokémon Ogerpon. Im zweiten Abschnitt ist man Austauschschüler an der Blaubeer-Akademie. In diesem Teil trifft man im Laufe der Story auf das legendäre Pokémon Terapagos.

See also:  Wann Kommt Dead Island Raus?

Über Letzte Artikel

Resul ist seit 2016 beim Blog dabei und liebt Pokémon und alles was dazu gehört. Außerdem ist er ein großer Fan von Assassin’s Creed. Er spielt aber auch alles was ihn anspricht und testet gerne neue Spiele aus.

Welches Pokémon Set lohnt sich?

Lohnen sich “Drachenwandel” Booster Packs? – Jetzt kommen wir zu der wahrscheinlich beliebtesten Erweiterung aus der gesamten Schwert & Schild-Serie. „Drachenwandel” ist nämlich DAS Set für Evoli und „Eeveelutions” -Fans (so werden die Weiterentwicklungen von Evoli gerne genannt).

Du kannst nämlich insgesamt über 35 verschiedene Evoli und „Eeveelutions” Karten aus den „Drachenwandel” Booster-Packs (bei eBay ansehen) * ziehen. Dabei findest hier zum Beispiel alle möglichen Arten von Flamara-, Nachtara-, Glaziola-, Leafeon- und Sylveon-Karten: Die mit Abstand beliebteste und wertvollteste Pokémon-Karte aus „Drachenwandel” ist dabei die Nachtara VMAX Alternate-Art Karte mit der Nummer 215.

Sie wird aktuell für mehrere Hundert Euro bei eBay* und Cardmarket gehandelt. Aber auch für Rayquaza Fans lohnen sich „Drachenwandel” Booster-Packs möglicherweise. Die Erweiterung enthält nämlich insgesamt 6 verschiedene Rayquaza Karten: Fazit: „Drachenwandel” ist definitiv mein Lieblingsset aus der gesamten Schwert & Schild-Serie.

  1. Die Erweiterung enthält so viele schöne „Eeveelutions” und Alternate-Art Karten, dass ich hier als Evoli-Fan einfach nicht widerstehen kann.
  2. Die Beliebtheit hat dabei allerdings auch ihre Schattenseiten.
  3. Weil die „Drachenwandel” Booster-Packs immer noch so gefragt sind, ist ihr Preis in den letzten Monaten immer weiter gestiegen.

Aktuell bezahlt man schon ca.8-10€ für ein „Drachenwandel” Booster-Pack (bei eBay ansehen) *, Da können wir im Moment nur auf einen Reprint hoffen, der die Preise wohl wieder etwas senken würde.

Was ist das teuerste Pokémon Booster?

Nachdem im vergangenen Jahr das für 3,5 Millionen US-Dollar gekaufte 1. Edition Base Set Pokémon Booster Box Case als Fälschung entlarvt wurde, hat sich der polarisierende US-Amerikaner eine der begehrtesten und seltensten Sammelobjekte des Franchise gekauft.

Wie viel hat ein Pokémon Booster 1999 gekostet?

Aktueller US-Hype als Gradmesser für Rekordpreise? – Das Timing für die Auktion könnte nicht besser sein, denn wie Pikachu surft sie auf einer Hype-Welle: Diesen Herbst scheinen die Pokémon allgemein – und Pokémon-Sammelkarten speziell – ein absolutes Revival zu erleben. YouTuber Logan Paul hat’s im Herbst 2020 vorgemacht und eine englische «1st Edition Base Set Box» publikumswirksam geöffnet und verkauft. Preis pro Booster: 11’111 US-Dollar. Bis zu 5 Millionen Personen schauten im Stream dem «Opening» zu. Daraufhin hat auch der Rapper Logic tief in die Tasche gegriffen und für eine einzelne Karte – das beliebte «Charizard», hier «Glurak» – über 180’000 US-Dollar bezahlt,

Welche Pokémon-Karten kommen 2023?

Pokémon-Sammelkartenspiel: Endlich kommen die Karmesin- und Purpur-Karten nach Europa Nachdem uns bereits etliche begeisternde neue Motive aus Japan erreicht hatten, hat The Pokémon Company den ersten Ausflug des Sammelkartenspiels nach Paldea auch für Europa konkretisiert. Man stellte Mechaniken vor, erste Verpackungsdesigns und weitere Details.

Die neue Erweiterung mit dem passenden Namen „Karmesin und Purpur” wird (ebenfalls) am 31. März 2023 hierzulande erscheinen. Mit dabei sind dann auch neue Spielmechaniken, darunter eine aktualisierte Pokémon-ex-Mechanik und natürlich auch Terakristall-Pokémon. Die Pokémon-ex-Mechanik baut auf Pokémon mit vielen KP und mächtigen Attacken und Fähigkeiten.

The Pokémon Company stellt die Aktualisierung der Mechanik so vor: Im Gegensatz zu den Pokémon-EX aus den Serien Schwarz & Weiß und XY, die alle Basis-Pokémon waren, können die Pokémon-ex der Serie Karmesin & Purpur Basis-, Phase-1- oder Phase-2-Pokémon sein.

Pokémon-ex sind zwar mächtig, aber dein Gegner nimmt auch zwei Preiskarten, wenn eins davon kampfunfähig wird. Inspiriert von den Terakristallisierungen aus den Videospielen gibt es einzigartig geprägte Illustrationen zu Terakristall-Pokémon-ex, die ihre Tera-Typen hervorheben. Zusätzlich gibt es hochwertig geprägte Karten von Pokémon in einfachen Posen und leuchtenden Farben.

Auch die von Fans begeistert aufgenommenen Pokémon mit den neuen Seltenheitsgraden „selten, Illustration” und „selten, besondere Illustration” sind enthalten, ebenso wie ganze Entwicklungsketten in ähnlichen Szenen. Zu den herausragenden Karten der Erweiterung gehören:

See also:  Wann Macht Man Dahlien Raus?

12 doppelseltene Pokémon-ex, darunter zwei Terakristall-Pokémon-ex (Arkani und Garados) 12 ultraseltene Pokémon-ex und acht ultraseltene Unterstützerkarten 24 Pokémon – selten, Illustration 10 Pokémon und Unterstützerkarten – selten, besondere Illustration Sechs hyperseltene goldgeprägte Karten, darunter Pokémon-ex, Trainer- und Energiekarten

Wie immer wird es verschiedene Ausführungen der neuen „Karmesin und Purpur”-Erweiterung geben, darunter Boosterpacks, Top-Trainer-Boxen und besondere Kollektionen. Seht nachfolgend die ersten Verpackungsdesigns. Zahlreiche Karten aus der kommenden Erweiterung findet ihr bereits in unserem, Bildmaterial: Pokémon-Sammelkartenspiel, The Pokémon Company : Pokémon-Sammelkartenspiel: Endlich kommen die Karmesin- und Purpur-Karten nach Europa

Wann kommt das neue Pokémon 2023?

Karmesin & Purpur – Obsidianflammen – Obisidianflammen ist das dritte Set aus der Karmesin & Purpur-Serie des Pokémon-Sammelkartenspiels. Es wird am 11.08.2023 weltweit veröffentlicht. In unserem News-Artikel findest du alle aktuellen Informationen über die neue Erweiterung.

Wie viele Pokémon gibt es 2023?

Die Liste der Pokémon gibt einen Überblick über alle bekannten Pokémon der Anime- sowie -Spieleserie, Die Auflistung erfolgt in nummerierter Reihenfolge des regionenübergreifenden, globalen Pokédex, Insgesamt existieren über 1000 Pokémon (mit Entwicklungen).

Wie viel ist eine Pokémon Karte wert?

Seltenheit der Karte + Preisliste – Der Wert einer Karte hängt fast ausschließlich mit ihrer Seltenheit zusammen. Gibt es unzählige Exemplare der Karte auf dem Markt, sinkt ihr Wert natürlich, da zahlreiche Angebote den Preis drücken. Wenn die Karte dagegen extrem selten ist und nur wenige im Besitz einer solchen Karte sind, steigt der Wert erheblich, da es nur wenige Angebote im Vergleich zur Nachfrage gibt.

  • Bei den Pokémon-Karten gibt es viele verschiedene Kartentypen, die unterschiedliche Seltenheitswerte haben.
  • Diese kann man verschiedenen Kategorien zuordnen.
  • Diese Kategorien unterteilen sich häufig wieder in einzelne Unterkategorien, die häufig seltener und darum mehr wert sind.
  • Noch heute kommen immer wieder neue Sammelkarten und verschiedene Kartentypen hinzu.

Auch das Design der Karten ändert sich stetig. Ähnlich wie bei Büchern und Schallplatten sind die Erstauflagen oft mehr wert. Der Wert kann von 10 bis zu 50 Prozent steigen. Die verschiedenen Kartentypen erkennst du nicht nur an ihrem Aussehen sondern auch an einer kleinen Kennzeichnung in der rechten, unteren Ecke der Karte.

Kreiskarte : Die Kreiskarte kommt am häufigsten vor. Man erkennt sie an einem kleinen Kreis in der entsprechenden Ecke. Im Englischen nennt man sie auch „common”. Da man die Karte leicht ergattern kann, ist ihr Wert nicht besonders hoch. Dieser liegt häufig zwischen 10 und 30 Cent pro Karte. Für manche Karten bekommt man allerdings nicht mehr als fünf Cent. Rautekarte : Eine Rautekarte beziehungsweise Viereckkarte kommt schon seltener vor. Im Englischen wird sie darum auch „uncommon” genannt. Auch hier findet man das Symbol, eine Raute, wieder in der beschriebenen Ecke. Der Preis variiert hier je nach Karte. Eine Rautekarte kannst du zwischen 25 Cent und 1,50 Euro verkaufen. Sternkarte : Die Sternkarten sind die seltensten Karten ohne den sogenannten holografischen Effekt. Darum werden sie im Englischen auch „rare” genannt. Eine Sternkarte kann man für um die 1 Euro verkaufen. Manche Sternkarten können auch um einiges teurer sein. Diese können zwischen 5 und 7 Euro wert sein. Holokarte : Jede der oben genannten Karten gibt es auch mit holografischem Effekt – kurz „Holo”. Diese Karten zeichenen sich durch bestimmte Glitzereffekte aus. In manchen Fällen steht bei diesen Karten ein „H” hinter dem jeweiligen Symbol. Kreiskarten mit Holoeffekt kann man zwischen 50 Cent und 1,50 Euro verkaufen. Stern-Reverse-Holokarten können doppelt so viel wert sein wie normale Sternkarten.

Neben diesen verschiedenen Kartentypen gibt es unterschiedliche Editionen, die jeweils andere Seltenheitswerte haben und darum vielfältige Preise erzielen. Diese Karten zeichnen sich meist durch verschiedenartige Holoeffekte aus. Es gibt beispielsweise Level-X-Karten, die die ersten richtig starken Pokémon-Karten bezeichnen.

  • Diese sind mittlerweile zwischen 5 und 25 Euro wert.
  • Daneben gibt es Prime-Karten, für die du einen Preis zwischen 3 und 10 Euro bekommen kannst.
  • Sogenannte EX-Karten können bis zu 40 Euro einbringen.
  • Besonders wertvoll sind Gold-Rare-Karten, für die du einen Preis von bis zu 100 Euro verlangen kann.
  • Neben den hier aufgezählten Karten gibt es natürlich noch viele andere Editionen.
See also:  Wann Kommt Happy Family 2 Raus?

Tipp : Nicht nur die Original-Pokémon-Karten sind bei Sammlern beliebt, sondern auch Fehldrucke kannst du mitunter zu Geld machen. Promokarten können ebenfalls zu einem guten Preis verkauft werden. Der entsprechende Preis hängt stark von der individuellen Karte ab.

Es lohnt sich also, zuvor ein wenig zu recherchieren, Auktionen zu verfolgen und Preise zu vergleichen, um sich ein Bild von dem Wert der einzelnen Karte zu machen. Die Preise der individuellen Pokémon-Karten kann man allerdings niemals vollends festlegen. Der Markt verändert sich stetig, so dass sich auch die Preise immer wieder verändern.

Je nach Angebot und Nachfrage kann der Preis entweder sinken oder steigen. Von der seltensten Pokémon-Karte der Welt wurden nur 15 Stück gedruckt. Dementsprechend groß ist auch die Nachfrage. Sie zeigt das wohl bekannteste Pokémon Pikachu und wurde in der „Prerelease”-Version herausgebracht.

Wie teuer waren Pokemonkarten früher?

Dachbodenfund zu Geld machen – Doch auch etwas abgenutzte und geknickte Karten haben eine Chance auf einen Käufer. Der Grund ist ganz einfach: Sammler suchen komplette Decks oder aber ganze Serien aus bestimmten Ländern, Jahren oder Pokémon-Gruppen (zum Beispiel alle Wasser-Pokémon).

Die Karten der ersten Generation kommen dabei immer noch auf 1 bis 3 Dollar. Klingt nach wenig Geld, doch die meisten Menschen, die Pokémon-Karten gesammelt haben, besitzen weit mehr als nur eine Karte. Gehen wir mal von 200 Karten auf dem Dachboden aus, dann macht das bis zu 600 Dollar. Nicht schlecht für ein paar alte Karten, die früher oder später vielleicht auf dem Müll gelandet wären.

: 20 Jahre Pokémon: Was eure Sammelkarten heute wert sind

Wie viel ist 1 Glurak wert?

Platz 2: Charizard 1st Edition Shadowless Base Set (369.000 US-Dollar) – Das Glurak (Charizard) 1st Edition Shadowless aus dem Base Set 1999 ist wohl die bekannteste und beliebteste Pokémon-Karte des gesamten Spiels. Im Oktober 2020 bezahlte der Rapper Logic für eine dieser Karten in perfektem Zustand 226.000 US-Dollar und stellte damit einen Rekord auf.

Wie viel ist 1 Glurak V Karte wert?

4. Glurak – Erste Edition (ca.50.000€) – Neben all den an Wettbewerbe oder Veranstaltungen geknüpften Karten ist dieses Glurak fast ein Exot. Eine sehr gut erhalte Holo-Glurak-Karte der allerersten Generation wird heute mit bis zu 50.000€ gehandelt! Allerdings gilt dieser Preis nur für eine Karte, die eine Sammlerwertung von 10 erreicht.

Werden Pokémon Karten noch produziert?

Die Produktion neuer Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterungen wird zukünftig gesteigert, um die Verfügbarkeit der Produkte direkt nach der Veröffentlichung zu erhöhen, und vorhandene Produkte weiterhin nachgedruckt, um so schnell wie möglich den Bestand bei den Einzelhändlern wieder aufzufüllen.

Was wird das nächste Pokémon?

Pokémon Sleep – Außerdem erhielten wir erste Einblicke in die lang erwartete App, die im Laufe des Jahres erscheint. Bei diesem Spiel arbeitest du mit Professor Neroli und Relaxo zusammen, um die Schlafgewohnheiten von Pokémon zu erforschen. Dazu musst du dir lediglich eine erholsame Mütze Schlaf gönnen.

  1. Wenn du vor dem Schlafengehen dein Smartphone neben dein Kissen legst, wird dein Schlaf gemessen und analysiert.
  2. Dieser wird dann in einen von drei verschiedenen „Schlaftypen” eingeteilt und Pokémon mit ähnlichen Schlafgewohnheiten werden sich um Relaxo herum versammeln.
  3. Zudem wird das Zubehör Pokémon GO Plus + veröffentlicht, das deine Forschung in Pokémon Sleep unterstützen kann.

Dieses praktische Gerät funktioniert mit einem Knopfdruck und kann deine Schlafdaten messen, wenn du es neben deinem Kissen platzierst. In Pokémon GO Plus + befindet sich außerdem ein Pikachu, das dir Schlaflieder singen kann. Je öfter du und Pikachu Seite and Seite schlaft, desto freundlicher wird Pikachu – im Laufe der Zeit kannst du sogar neue Wecktöne freischalten.

Wie teuer ist ein Pokémon Pack?

Pokémon Sammelkartenspiel: Schwert & Schild 04.5 Booster-Pack (zufällige Auswahl) Spare bis zu 165€ mit GS-Pro Club! 4,79 € Inkl. MwSt.

Wann kommt Pokémon Staffel 25 raus?

Folge 1 vom 18.03.2023 | Pokémon Ultimative Reisen | Staffel 25 | RTL+

Was sind die aktuellen Pokémon Karten?

Das aktuelle Pokémon -Sammelkarten-Set wurde am 20.01.2023 veröffentlicht und heißt „Zenit der Könige„. In unserer Übersicht zu den aktuellen und neuen Pokemon -Sammelkarten-Sets kannst du dir außerdem alle zuletzt erschienenen Erweiterungen anschauen.

Werden Pokémon Karten noch produziert?

Die Produktion neuer Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterungen wird zukünftig gesteigert, um die Verfügbarkeit der Produkte direkt nach der Veröffentlichung zu erhöhen, und vorhandene Produkte weiterhin nachgedruckt, um so schnell wie möglich den Bestand bei den Einzelhändlern wieder aufzufüllen.

Adblock
detector