Wann Kommt Das Iphone X Raus?

Wann Kommt Das Iphone X Raus

iPhone X
Veröffentlichung 3. November 2017 Deutschland Österreich Schweiz Liechtenstein
Vorgänger iPhone 7, iPhone 7 Plus
Verbunden iPhone 8, iPhone 8 Plus
Nachfolger iPhone XS, iPhone XS Max

31 weitere Zeilen

Wie alt ist das iPhone X?

Phone X Farben: Welche gibt es? Zwischen wie vielen Farben kannst du dich entscheiden? Farbauswahl: Die Qual der Wahl Bei jeder neuen Veröffentlichung von Apple gibt es viele Punkte, bei denen die Fans spekulieren: Was wird neu sein? Welche neuen Kamerafeatures wird es geben? Wie ist das Display? Und ganz wichtig: wie wird das neue iPhone aussehen? Innerhalb der letzten Jahre hat Apple das Farbspektrum aufgebrochen und viele neue Farben kreiert wie Nachtgrün, Mitternacht und Polarweiß,

Doch wie sieht es mit den Farben bei den etwas älteren Modellen aus? Das ist am 3. November 2017 auf den Markt gekommen und überraschte die Nutzer mit einem überarbeiteten Design: Der Home-Button verschwand und wurde durch ein OLED-Display ohne Ränder ersetzt, mit dem von nun an das Entsperren durch Face-ID möglich ist.

Dies wurde auch bei der kompletten iPhone-X-Serie beibehalten und markierte einen Wendepunkt des Apple Designs bis zur Veröffentlichung des iPhone 11 Pro mit drei Kameras auf der Rückseite und dem eckigen Design ab der iPhone 12 Generation. Die Rückseite des iPhone X besteht gespiegeltem Glas, welches in zwei Farben erhältlich ist.

  • Welche Farben gibt es beim iPhone X? Für das iPhone X gibt es bisher nur zwei Farben: Space Grau und Silber.
  • Nach den etwas farbenfreudigen iPhone 8-Modellen, die es auch in Roségold und Rot gab.
  • Beim iPhone X gibt es im Vergleich zu den Nachfolgern keine weiteren Farbvarianten, wenn du dich für ein iPhone in Gold interessiert, dann raten wir dir zu einem iPhone XS Max, welches es auch in einer goldenen Farbvariante gibt.

Das hat die meisten außergewöhnlichen Farbvarianten für das Gehäuse mit Koralle, Blau und Gelb, Schau dir hier alle an und lasse uns wissen, welche Farbe dir a betsen gefällt! Von vorne sehen beide Farbvarianten des iPhone X identisch aus, denn der Rahmen, der den Bildschirm umschließt, ist beides Mal schwarz. Deine Traumfarbe ist nicht dabei? Du bist mit der Farbe deines Apple Smartphones nicht glücklich und brauchst Abwechslung? Das bedeutet nicht, dass du dir direkt ein neues Gerät kaufen musst. Wenn du dich zum Beispiel an den Farben des iPhone X sattgesehen hast, dann kaufe dir einfach eine neue,

  1. Diese sind auch bei Back Market erhältlich und sind nicht refurbished, bestehen aber aus recycelbaren Materialien.
  2. So lohnt sich eine Handyhülle nicht nur, um sein Telefon aufzupeppen, sondern auch es von Kratzern und Schäden zu schützen.
  3. Umso besser der Zustand deines Handys ist, desto besser kannst du es später wieder verkaufen und so sein Leben verlängern.

Außerdem kannst du durch den auch noch Geld verdienen – also zwei Fliegen mit einer Klappe! Warum lohnt sich das iPhone X refurbished? Mit dem iPhone X hielten einige Neuerungen Einzug: die optische Bildstabilisierung für Video, großer Bildschirm, zwei Stunden längere Akkukapazität und kabelloses Laden,

  • Alle diese technischen Punkte und Einstellungen werden natürlich beibehalten, wenn du dich für ein gebrauchtes und refurbished iPhone entscheidest.
  • Schaue dir hier unseren an! Das Beste daran ist, dass derzeit (Stand: July 2022) als iPhone X mit 64 GB unter 300 Euro kosten,
  • Wenn du noch mehr zum iPhone X Preis erfahren möchtest, dann klicke gerne auf den Link, um einen aktuellen Vergleich zu erhalten.

Von Tine Dudek, Content Manager Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Ist ein iPhone X noch gut?

iPhone X: Was dafür spricht – Fünf Jahre sind in der schnelllebigen IT-Welt eine halbe Ewigkeit. So erschien beispielsweise im Frühjahr 2017 das Samsung Galaxy S8, welches heute wohl kaum noch jemand nutzt oder gar erwerben würde. Schließlich sind für dieses Smartphone Updates auf das aktuelle Android-Betriebssystem schon lange nicht mehr erhältlich.

Sein Einsatz im Jahre 2022 würde also ein Sicherheitsrisiko darstellen – von den fehlenden Funktionen und der mangelnden Kompatibilität zu aktuellen Apps ganz abgesehen. Lesetipp: iPhone 14: Warum sich das Warten lohnt Warum sollten Sie also ein fast ebenso altes iPhone X in Betracht ziehen? Zum einen ist, wie oben beschrieben, die Ausstattung des Smartphones von ein paar Ausnahmen abgesehen immer noch auf einem weitgehend aktuellen Stand.

See also:  Wann Kommt Das Google Pixel 8 Raus?

Es besitzt die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften eines aktuellen iPhone. Zum anderen ist das iPhone X für Normalanwender- und Anwenderinnen noch immer ausreichend schnell und wird dies voraussichtlich auch die folgenden Jahre bleiben. Des Weiteren sprechen für das Gerät der hervorragende OLED-Bildschirm und die Möglichkeit, es per Face-ID zu entsperren.

  1. Zudem vermag die Größe und die Designsprache des iPhone X auch heute noch zu überzeugen.
  2. Was wohl am meisten für das iPhone X spricht ist, dass es unter dem aktuellen iOS 15 perfekt läuft und auch von dem kommenden iOS 16 weiter unterstützt wird.
  3. Bei iOS 16 müssen Sie nur auf wenige Funktionen, wie Live-Text, intelligentes Freistellen in Fotos und dergleichen, verzichten.

Für diese Funktionen wird zwingend ein schnellerer Prozessor benötigt. Für Anwender, welche ein iPhone für den Alltag haben wollen, sind diese Funktionen aber kaum von Belang. iPhone X (Generalüberholt) bei Amazon ab 325 Euro Ein weiteres gewichtiges Argument für das iPhone X ist sein Preis.

  1. Während Sie 2017 noch über 1000 EUR für das Premium-iPhone mit nur 64 GB Speicher bezahlen mussten, ist es jetzt – je nach Speichergröße – für 300–500 EUR erhältlich.
  2. Und dabei handelt es sich wohlgemerkt um keine Geräte mit Gebrauchsspuren, sondern mit dem Erhaltungszustand „Wie neu” oder generalüberholt.

So ist das iPhone X für alle eine gute Wahl, die ein preiswertes, aber ausreichend leistungsfähiges Smartphone mit einem besonders guten OLED-Bildschirm sowie Face-ID benötigen. Selbst aktuelle Geräte, wie das iPhone SE der 3. Generation aus dem Jahre 2022, bieten weder den hervorragenden OLED-Bildschirm noch Face-ID, kosten aber dennoch mehr.

Warum wurde das iPhone X vom Markt genommen?

Nach einer Entscheidung des Landgericht Münchens dürfen iPhone X, 8 und 7 künftig nicht mehr in Deutschland verkauft werden. Grund dafür sind Patentverletzungen des Konzerns mit dem Apfel-Logo. Nachdem Qualcomm erst kürzlich einen Verkaufstop diverser älterer iPhone-Modelle in China vor Gericht erwirken konnte, scheint das selbe nun auch in Deutschland zu passieren.

So hat das Landgericht München entschieden, dass die Modelle iPhone 7, 8 und das iPhone X in Deutschland nicht mehr von Apple verkauft werden dürfen. Begründet wird dies mit verschiedenen Patentverletzungen, die Apple begangen haben soll und wegen denen Qualcomm den amerikanischen Konzern in diversen Ländern vor Gericht zieht.

Allerdings muss Qualcomm eine Sicherheitsleistung von zwei mal 668,4 Millionen Euro vorlegen, damit das Urteil vollstreckt wird. Verklagt hat Qualcomm Apple wegen einem Patent, welches den Stromverbrauch von Smartphones reguliert und dabei hilft, die Akkulaufzeit zu verlängern.

Der Hersteller dieses Chips für die iPhones betont zwar, dass der Chip keine Patente von Qualcomm verletzt, konnte dies jedoch nicht belegen, da die Baupläne des Chips Betriebsgeheimnisse sind. Zuletzt hat Qualcomm bekannt gegeben, dass der Hersteller den Verkaufstop schnell durchsetzen lassen will. Es bleibt jedoch ab zu warten, welchen Einfluss die hohen Sicherheitsleistungen auf das Vorgehen des Herstellers haben werden.

Zuvor hat Apple noch durchblicken lassen, dass der Konzern sich auf einen Vergleich einlassen würden.

Was kommt nach dem iPhone X?

Alle iPhone-Modelle, nach Größe sortiert –

Modell Display Maße Veröffentlichung
iPhone 14 Pro Max 6,7 Zoll 160,7 mm x 77,6 mm September 2022
iPhone 14 Plus 6,7 Zoll 160,8 mm x 78,1 mm September 2022
iPhone 13 Pro Max 6,7 Zoll 160,8 mm x 78,1 mm September 2021
iPhone 12 Pro Max 6,7 Zoll 160,8 mm x 78,1 mm November 2020
iPhone 11 Pro Max 6,5 Zoll 158,0 mm x 77,8 mm September 2019
iPhone XS Max 6,5 Zoll 157,5 mm x 77,4 mm September 2018
iPhone 14 Pro 6,1 Zoll 147,5 mm x 71,5 mm September 2022
iPhone 14 6,1 Zoll 146,7 mm x 71,5 mm September 2022
iPhone 13 Pro 6,1 Zoll 146,7 mm x 71,5 mm September 2021
iPhone 13 6,1 Zoll 146,7 mm x 71,5 mm September 2021
iPhone 12 Pro 6,1 Zoll 146,7 mm x 71,5 mm Oktober 2020
iPhone 12 6,1 Zoll 146,7 mm x 71,5 mm Oktober 2020
iPhone 11 6,1 Zoll 150,9 mm x 75,7 mm September 2019
iPhone XR 6,1 Zoll 150,9 mm x 75,7 mm Oktober 2018
iPhone 11 Pro 5,8 Zoll 144,0 mm x 71,4 mm September 2019
iPhone XS 5,8 Zoll 143,6 mm x 70,9 mm September 2018
iPhone X 5,8 Zoll 143,6 mm x 70,9 mm November 2017
iPhone 8 Plus 5,5 Zoll 158,4 mm x 78,1 mm September 2017
iPhone 7 Plus 5,5 Zoll 158,2 mm x 77,9 mm September 2016
iPhone 6s Plus 5,5 Zoll 158,2 mm x 77,9 mm September 2015
iPhone 6 Plus 5,5 Zoll 158,1 mm x 77,8 mm September 2014
iPhone 13 mini 5,4 Zoll 131,5 mm x 64,2 mm September 2021
iPhone 12 mini 5,4 Zoll 131,5 mm x 64,2 mm November 2020
iPhone SE 3 4,7 Zoll 138,4 mm x 67,3 mm März 2022
iPhone SE 2 4,7 Zoll 138,4 mm x 67,3 mm April 2020
iPhone 8 4,7 Zoll 138,4 mm x 67,3 mm September 2017
iPhone 7 4,7 Zoll 138,3 mm x 67,1 mm September 2016
iPhone 6s 4,7 Zoll 138,3 mm x 67,1 mm September 2015
iPhone 6 4,7 Zoll 138,1 mm x 67,0 mm September 2014
iPhone SE 4 Zoll 123,8 mm x 58,6 mm März 2016
iPhone 5c 4 Zoll 124,4 mm × 59,2 mm September 2013
iPhone 5s 4 Zoll 123,8 mm × 58,6 mm September 2013
iPhone 5 4 Zoll 123,8 mm × 58,6 mm September 2012
iPhone 4s 3,5 Zoll 115,2 mm × 58,6 mm Oktober 2011
iPhone 4 3,5 Zoll 115,2 mm × 58,6 mm Juni 2010
iPhone 3GS 3,5 Zoll 115,5 mm × 62,1 mm Juni 2009
iPhone 3G 3,5 Zoll 115,5 mm × 62,1 mm Juli 2008
iPhone 3,5 Zoll 115 mm × 61 mm November 2007

Ist das iPhone 8 alt?

Lohnt sich das iPhone 8 2022 noch? Ob sich das iPhone 8 gebraucht im Jahr 2022 noch lohnt, das erfährst du hier. Das sind die Fakten Im September 2017 erblickte das das Licht der Welt und ist heute nach dem iPhone 6 das meistgekaufte iPhone aller Zeiten. Im selben Jahr brachte Apple auch den großen Bruder, das iPhone X, heraus – doch selbst mit weiterentwickelten Design, kann es das X nicht mit dem Publikumsliebling iPhone 8 aufnehmen.

  • Doch ist es 2022 noch sinnvoll, das iPhone 8 gebraucht zukaufen ? Wir haben uns die Fakten noch einmal ganz genau angeschaut.
  • ?​ Die besten gibt es hier.
  • Was kann das iPhone 8 gebraucht? Design technisch orientiert sich das iPhone 8 an seinen Vorgänger mit breiten Rändern und einem Home-Button.2017 wurde der A11 Bionic von Apple eingeführt und kann auch noch mehr als drei Jahre später mit aktuellen Modellen der Konkurrenz mithalten.

Zum Vergleich hat das iPhone 12, welches im September 2020 auf den Markt gekommen ist, einen A14 Bionic-Chip. Der Unterschied ist im alltäglichen Gebrauch nur minimal spürbar, da wir bereits gewöhnt sind, dass alle Aktionen innerhalb von Millisekunden durchgeführt werden.

Kabelloses Laden ist möglich praktische Touch-ID ist vorhanden Erhältlich ist das iPhone 8 mit 64 GB, 128 GB und 256 GB

Die Kamera des iPhone 8 besitzt keine Dual-Kamera, wie sein Nachfolger iPhone 8 plus, macht aber trotzdem auch noch im Jahr 2021 einwandfreie Fotos. Ein Auszug aus dem Datenblatt zur Kamera:

Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende Bis zu 5x digitaler Zoom Optische Bild­stabilisierung Objektiv mit 6 Elementen LED True Tone Blitz mit Langzeit­synchronisation Panoramabild (bis zu 63 Megapixel) Live Photos mit Bild­stabilisierung

Zusammengefasst kann man sagen, dass wenn du gerne Fotos am Tag machst, ist das iPhone 8 noch immer eine sehr gute Wahl. Wenn du sehr viel Wert auf Fotografie legst und auch gerne nachts oder unter erschwerten Bedingungen Fotos machen möchtest, dann solltest du dich lieber bei den neusten iPhones aus diesem oder letzten Jahr umschauen.

  • Sonst hat das iPhone 8 alle Funktionen, die man im Jahr 2021 wichtig sind.
  • Lesetipp: Wie groß ist das iPhone 8? Der Retina HD-Bildschirm mit einem 4,7 Zoll Widescreen LCD Multi-Touch Display (11,94 cm Diagonale) mit IPS Technologie.
  • Somit liegt es gut in der Hand und du musst keine Angst haben, dass es dir morgens im Bett beim scrollen auf den Kopf fällt (Wem das schon Mal passiert ist, bitte die Hand heben).

Phone 8 Update – wie lange noch? Apple verspricht seinen Kunden, dass seine Geräte mindestens fünf Jahre oder sogar länger regelmäßig mit Updates versorgt werden. Da ist das iPhone 8 auch keine Ausnahmen, was heißt, dass es noch bis mindestens Ende 2022 oder sogar 2023 regelmäßig geupdatet wird.

  1. Das sollte also kein Hindernis für den Kauf deines darstellen 🙂 Lesetipp: Wie sieht es mit dem Preis aus? Kostete das iPhone 8 bei Markteinführung bei 64 GB noch 799 Euro, so ist es jetzt für 450 Euro als Neugerät erhältlich.
  2. Wenn du dich für ein refurbished iPhone 8 64 GB entscheiden solltest, dann kannst du nochmal satte 200 Euro sparen und zahlst nur noch knapp 250 Euro,

Bei gebrauchten iPhones hast du bei Back Market 12 Monate Garantie und 30 Tage lang Zeit, dich zu entscheiden. Somit kannst du das Gerät ausprobieren und wenn es dir nicht gefällt, einfach wieder zurücksenden. iPhone 8 versus iPhone SE(2020) Vor knapp einem Jahr überraschte Apple mit einer Weiterentwicklung und was sehen wir da: Es sieht genauso aus wie das iPhone 8.

  1. Und tatsächlich: Da das iPhone 8 bei den Kunden so beliebt war, dachte sich Apple, warum nicht einfach neu auflegen.
  2. Optisch gleichen sich die beiden also sehr, jedoch sieht es innen wie 2020 aus und nicht mehr wie 2017.
  3. Durch den günstigen Preis, macht das iPhone SE (2020) dem iPhone 8 ganz schön Konkurrenz, denn sowohl ist die Kamera besser, als auch die Akkuleistung.

Im Gesamtvergleich mit seinem großen Bruder iPhone 11, fällt es da dann doch etwas ab. Der Preis des refurbished liegt derzeit auf Back Market bei circa 350 Euro mit 64 GB, Lesetipp: Unser Fazit Die Entscheidung,, finden wir generell klasse! Wenn du nicht mehr als 250 Euro ausgeben möchtest und dafür ein klasse Gerät haben möchtest, dann legen dir wir das iPhone 8 gebraucht ans Herz.

  • Es besticht durch seine Handlichkeit, Design und sein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Wenn du ein bisschen mehr an Leistung möchtest und noch 100 Euro übrig hast, dann raten wir dir dazu, doch mal beim iPhone SE (2020) zu schauen, ob da nicht etwas für dich dabei is t.
  • Egal für welches Handy du dich am Ende entscheidest, wir freuen uns, wenn du dich für Refurbished entscheidest.

Denn hier kannst du einiges an Elektroschrott sparen und die Umwelt entlasten. Wir freuen uns, dass du dabei bist! Von Tine Dudek, Content Manager Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Ist iPhone XR alt?

Das bietet euch das iPhone XR – Das iPhone XR kam im Herbst 2018 als günstigere und abgespeckte Variante des iPhone XS auf den Markt. Es ist eines der drei Nachfolgermodelle des iPhone X. Mit dabei ist ein LC-Display mit einer Diagonale von 6,1 Zoll, das mit ausreichend scharfen 1792 x 828 Pixeln auflöst.

Die krummen Zahlen verdankt der Bildschirm der markanten Notch, also der Bildschirm-Einkerbung am oberen Bildschirmrand, in der sich die 3D-Frontkamera befindet. Kratz- sowie bruchfestes Gorilla Glas schützt sowohl Vorder- als auch Rückseite und eine IP67-Zertifizierung weist das Smartphone zudem als staub- und wasserdicht aus.

Letzteres gilt allerdings nur bei einem Meter Wassertiefe und für eine Zeitspanne über maximal 30 Minuten. Die markante Display-Notch des Apple iPhone XR (© 2018 CURVED ) Für eine hervorragende Leistung sorgt der im 7-nm-Verfahren gefertigte A12-Bionic-Chip, dem ganze 3 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Inzwischen gibt es deutlich bessere Prozessoren, doch die Leistung des iPhone XR reicht auch heute noch aus, um selbst aufwendige Anwendungen wie 3D-Spiele flüssig darzustellen und schnell zu laden.

  1. Dank der energieeffizienten Hard- und Software, kommt ihr mit dem kleinen 2942-mAh-Akku auch gut durch den Tag.
  2. Die Hauptkamera besitzt lediglich einen einzelnen Sensor, der Apple-typisch mit 12 Megapixeln (MP) auflöst.
  3. Ihr schießt damit garantiert schöne Fotos.
  4. Allerdings kann das iPhone XR bei Gegenlicht und Schatten nicht mit der Qualität der Nachfolgemodelle mithalten, da etwa auch ein dedizierter Nachtmodus fehlt.

Vorne kommt eine Selfie-Knipse mit 7 MP und zusätzlichem 3D-Sensor für die Gesichtserkennung Face-ID hinzu. Dank dieses Sensors könnt ihr das Handy schnell und sicher mit eurem Gesicht entsperren. Nutzt ihr die Frontkamera hingegen für Fotos, können sich diese auch sehen lassen, wie unser Test des iPhone XR zeigt.

Adblock
detector