Wann Kommt Das Neue Ios Raus?

Wann Kommt Das Neue Ios Raus
iOS 17: Release, iPhone-Modelle und Neuerungen des iPhone-Updates iOS-Release: Wann kommt iOS 17? – Wenn Apple dem Rhythmus der Vorjahre folgt, wird iOS 17 voraussichtlich im Herbst 2023 veröffentlicht. In der Vergangenheit erfolgte der Release einer neuen iOS-Version meist im September,

Wann kommt das neue iOS 16 raus?

Release: iOS 16 seit Herbst im Rollout Seit dem 13. September 2022 rollt Apple die Nachfolgeversion von iOS 15 aus. Auch in Deutschland steht iOS 16 bereits zum Download zur Verfügung.

Wann kommt iOS 17 raus?

iOS 17: Release, iPhone-Modelle und Neuerungen des iPhone-Updates iOS-Release: Wann kommt iOS 17? – Wenn Apple dem Rhythmus der Vorjahre folgt, wird iOS 17 voraussichtlich im Herbst 2023 veröffentlicht. In der Vergangenheit erfolgte der Release einer neuen iOS-Version meist im September,

Wann kommt das neue iOS Update 2023?

Wann findet die WWDC 2023 statt? – Apples Worldwide Developers Conference findet von Montag, den 5. Juni 2023, bis Freitag, den 9. Juni 2023, im Apple Park in Cupertino statt. Hier könnte Apple erste Neuerungen in iOS 17 offiziell vorstellen und bestätigen.

  1. Apple plant, Anfang des nächsten Jahres seinen ersten „Gesichtscomputer” auf den Markt zu bringen, vorerst nur in den USA.
  2. Um den Namen „facial computer” aufzupeppen, wird er im typischen Apple-Produktslang als „Apple Vision Pro” bekannt sein.
  3. Tim Cook verspricht: „Die Verschmelzung digitaler Inhalte mit der realen Welt kann bahnbrechende Erlebnisse ermöglichen.” Der Computer, den man auf der Nase trägt, wird 3499 Dollar kosten.

Mike Rockwell, zuständig für erweiterte und virtuelle Realität bei Apple, rechtfertigte den Preis damit, dass man das „fortschrittlichste Unterhaltungselektronikgerät aller Zeiten” erhalten würde. Apple hat über 5000 Patente dafür angemeldet.

See also:  Wann Kommt Conjuring 3 Raus Auf Netflix?

Wann kommt iOS 18 raus?

Baldiges Support-Ende für iPhone 8 / 8 Plus sowie iPhone X? – Wie lange bekommt das iPhone 11 noch Updates? Das iPhone 11 ist ein derzeit noch weit verbreitetes Modell. Das Launch-Datum war der September 2019 – Sorgen um ein baldiges Update-Ende müssen sich iPhone 11-Nutzer also nicht machen.

  • Erst 2025 (iOS 19, ggf.
  • Das letzte Major-Release mit iPhone 11-Unterstützung) oder 2026 (iOS 20) wird es kritisch.
  • Möglich ist aber auch, dass es sogar noch iOS 21 gibt.
  • Wie lange gibt es noch Support für iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR? Diese drei iPhone-Modelle sind sind im September bzw.
  • Oktober 2018 erschienen – und damit mit Blick auf die iOS-Versorgung bei Apple noch ziemlich jung.

Sechs Jahre alt werden die Smartphones erst im Herbst 2024 (iOS 18). Die Unterstützung könnte aber auch erst 2025 (iOS 19) oder später enden. Wie lange wird das iPhone X noch unterstützt? Beim iPhone X wird 2023 mit iOS 17) die Unterstützung enden. Das hat Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC bekannt gegeben.

  1. IPhone X-Nutzer bleiben also auf iOS 16, für das es noch eine Weile Sicherheitsupdates geben wird.
  2. Wann endet der Support für iPhone 8 und iPhone 8 Plus? Auch das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus werden bald sechs Jahre alt.
  3. Der Launch erfolgte im September 2017.
  4. Auch hier hat Apple nun bestätigt, dass sich auf diesen iPhone-Modellen iOS 17 nicht installieren lässt.

Demnach verbleiben iPhone 8 / iPhone 8 Plus auf iOS 16, für das noch für eine Weile regelmäßige Sicherheitsupdates bereitgestellt werden. Wie sieht die Update-Politik von Apple genau aus? Die gibt es in dokumentierter Form gar nicht. Das ist aber auch nicht schlimm.

Im Android-Lager legen Hersteller häufig eine festgeschriebene Update-Politik auf (z.B. zwei neue Android-Versionen, vier Jahre Sicherheitsupdates) – doch dann ändern sich die Pläne. Das ist natürlich wenig wert. Bei Apple gibt es Erfahrungswerte: Mindestens 5 bis 6 Jahre lang darf man auf die jeweils neueste iOS-Version zugreifen.

Auch danach gibt es teils noch Sicherheitsupdates und Bugfixes – wie z.B. iOS 12.5.6 für das iPhone 5S (nach 9 Jahren) bzw. das iPhone 6 (nach 8 Jahren). Weiter zurück schaue ich aus einem anderen Grund nicht. Das iPhone 5S kam mit einem A7-SoC daher – und das war der erste Chip mit 64 Bit-Architektur.

Ältere 32 Bit-iPhone-Modelle blende ich aus. Was kann ich machen, wenn mein iPhone keine neuen iOS-Versionen mehr erhält? Erstmal Ruhe bewahren. Es gibt parallel zur neuesten iOS-Version für einige Monate auch Sicherheitsupdates und Bugfixes für die Vorgängerversion. Besonders schwere Sicherheitslücken und Bugs fixt Apple teils auch noch länger.

Das könnte sich künftig sogar noch verbessern dank Rapid Security Responses ab iOS 16. Etwas Zeit bleibt also, um über ein neues iPhone nachzudenken.

See also:  Wann Kommt Das Xiaomi 13 Pro Raus?

Kann man schon iOS 16 installieren?

Update auf iOS 16 oder iPadOS 16 Sichere das Gerät in iCloud oder auf dem Computer, um eine Kopie deiner wichtigen Informationen zu erstellen. Stelle sicher, dass das Gerät an die Steckdose angeschlossen und per WLAN mit dem Internet verbunden ist. Führe dann folgende Schritte aus:

Wähle “Einstellungen” > “Allgemein” > “Softwareupdate”. Tippe auf “Jetzt installieren”.

Lies die vollständigen Versionshinweise für und, Nutze weitere Funktionen von und, Finde Antworten, stelle Fragen, und verbinde dich mit anderen Apple-Benutzern. Wir können dir helfen, die besten Supportoptionen zu finden. Erhalte personalisierten Zugriff auf Lösungen für deine Apple-Produkte. : Update auf iOS 16 oder iPadOS 16

Wie viel gb braucht man für iOS 16?

⚠️ Warnung – Nicht alle Apps sind so aufgebaut, dass nach dem erneuten Installieren noch alle persönlichen Daten verfügbar sind. Das Löschen von Apps (inkl. seiner Daten) sollte also wohl-überlegt sein. Ebenfalls unter «iPhone-Speicher» in den Einstellungen verfügbar sind die «Empfehlungen», mit welchen das System selbst intelligent Speicherplatz auf dem Gerät einsparen kann.

Es können Fotos optimiert und Apps sowie iTunes-Videos in die Cloud ausgelagert werden. Bevor diese Speicherplatz-Optimierungen aktiviert werden, sollte man sich jedoch um deren Konsequenzen im Klaren sein. Zu der jeweiligen Empfehlung schreibt Apple, was genau gemacht wird, wie viel Speicherplatz damit eingespart werden kann und was eine Aktivierung entsprechend für den Alltag bedeutet.

In frühen Versionen benötigten iOS-Updates oft jenseits von fünf Gigabyte freien Speicherplatz, um das neue System installieren zu können. Seit tief greifenden Optimierungen der Betriebssystem-Basis mit iOS 9 und weiteren Verbesserungen in den folgenden Versionen, benötigt das iPhone-System nicht mehr so viel Platz bei einem Update.

See also:  Wann Kommt Rdr2 Raus?

Sollte man schon auf iOS 16?

Version schon installiert? Das ist zu tun – Das Tech-Magazin MacRumors entsprechend mit der Installation noch ein wenig zu warten. Wenn iOS 16.1 aus der Beta-Phase ist, kann davon ausgegangen werden, dass auch der Bug behoben wurde. Hast du die Softwareaktualisierung bereits installiert, kannst du in den Einstellungen deines iPhones ein Downgrade vornehmen.

Adblock
detector