Wann Kommt Das Neue Macbook Raus?

Wann Kommt Das Neue Macbook Raus
MacBook Air: Bekommt das Apple-Notebook ein 15,5-Zoll-Display?

Gerüchten zufolge soll schon im April 2023 ein neues MacBook Air erscheinen. Dieses könnte einen 15,5 Zoll großen Bildschirm besitzen und möglicherweise mit einem brandneuen M3-Chip ausgestattet sein. Aktuell gibt es noch keine bestätigten Informationen – wir halten euch aber auf dem Laufenden!

Disclaimer : Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Das MacBook Air von Apple erfreut sich großer Beliebtheit – und das nicht nur unter den Fans des Unternehmens aus Cupertino. Kein Wunder, denn das MacBook Air bietet alles, was man sich von einem Laptop wünscht.

  1. Zwar kann es immer noch schneller gehen und es gibt natürlich auch praktische Funktionen, die das MacBook Air nicht mitbringt – wer darauf besonders viel Wert legt, sollte sich dann vielleicht besser das MacBook Pro genauer ansehen.
  2. Und auch alle, die Wert auf ein größeres Display legen, müssen aktuell zum MacBook Pro greifen, wenn es ein Modell von Apple sein soll.

Das könnte sich aber bald ändern! Lest auch Schon Mitte 2022 keimten erste Gerüchte auf, dass Apple an einem 15-Zoll-MacBook arbeiten könnte. So berichtete der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple das neue Notebook im zweiten Quartal 2023 auf den Markt bringen würde.

  • Das neue Modell solle dabei mit dem M2-Chip oder dem noch leistungsstärkeren M2 Pro ausgestattet sein.
  • Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B.
  • Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B.
  • Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.
See also:  Wie Bekommt Man Die HHe Eines Dreiecks Raus?

Privatsphäre-Einstellungen ändern Jetzt will der Branchen-Analyst Ross Young laut „” erfahren haben, dass Apple aktuell 15,5-Zoll-Bildschirme für ein neues MacBook Air produzieren lässt. Demnach soll das neue Modell schon im April 2023 auf den Markt kommen.

Weitere Hinweise aus anderen Produktionsbereichen gibt es dazu allerdings nicht. Gegen die Gerüchte spricht allerdings, dass das MacBook Air besonders für sein geringes Gewicht und der leicht transportierbaren Größe bekannt ist Gleichzeitig wird berichtet, dass, anders als von Ming-Chi Kuo vermutet, der neue Apple-Laptop mit einem brandneuen Prozessor der M3-Serie daherkommen könnte.

So sollen beim Auftragsfertiger TSMC schon seit Dezember 2022 neue Chips hergestellt werden, die Apple im 3-Nanometer-Verfahren anfertigen lässt. Außerdem wird gemunkelt, dass das 15,5-Zoll-MacBook zusätzlich zum Ladeanschluss via USB-C einen MagSafe-3-Port bekommen könnte.

Wann kommt der nächste Mac raus?

Startseite Technology

APPLE 2023 soll Apple ein neues MacBook Air mit 15 Zoll großem Display herausbringen. Das Notebook könnte sogar das MacBook Pro übertreffen – zumindest in einer Disziplin. Das MacBook Air 2023 soll ein größeres Display liefern als noch der Vorgänger aus 2022. (Quelle: Apple)

2023 soll Apple ein größeres MacBook Air auf den Markt bringen, zudem wird ein neuer Mac Pro erwartet. Ein neuer Eintrag in der Bluetooth-Zertifizierungsdatenbank gibt einen interessanten Hinweis. So könnte das neue Notebook-Modell über eine neuere Bluetooth-Technologie als das MacBook Pro 13 aus 2022 verfügen.

In der ersten Jahreshälfte werden von Apple neue Macs und MacBooks erwartet. Zum einen soll ein neuer Mac Pro kommen, zum anderen ein größeres MacBook Air vorgestellt werden. Das neue Modell soll über ein 15 Zoll großen Bildschirm verfügen, während der Vorgänger nur auf 13,3 Zoll kommt.

Zudem soll der M2-Chip zum Einsatz kommen. In der Bluetooth-Zertifizierungsdatenbank ist nun ein neuer Eintrag aufgetaucht, wie Macrumors berichtet. Beim MacBook Air kommt demzufolge der neue Bluetooth 5.3-Standard zum Einsatz, der unter anderem eine verbesserte Zuverlässigkeit und Energieeffizienz bieten soll.

In der iPhone 14-Reihe sowie beim 14- und 16-Zoll-MacBook-Pro kommt die Technik bereits zum Einsatz. Das 13 Zoll große MacBook Pro aus dem vergangenen Jahr verfügt hingegen noch über Bluetooth 5.0. Somit könnte das neue Air-Modell der Pro-Version in dieser Hinsicht also sogar überlegen sein. Ob das allerdings so bleiben wird, ist nicht klar – denn wie 9to5Mac schreibt, können die gleichen M2-Chips über unterschiedliche Bluetooth-Standards verfügen, je nachdem, wann sie produziert worden sind.

See also:  Wie Kommt Man Aus Dem Hungerstoffwechsel Wieder Raus?

Wann gibt es ein neues MacBook Air?

14. Februar 2023: Neue Apple MacBook Air “Serie” soll in Q2 2023 auf den Markt kommen – Einem Bericht von DigiTimes (via MacRumors) zufolge wird erwartet, dass im zweiten Quartal eine neue MacBook Air-Serie auf den Markt kommen wird, wie aus Branchenkreisen verlautet.

Wann kommt M3?

Analyst Ming-Chi Kuo hat erfahren, dass die Produktion des M3 -Chips voraussichtlich erst in der zweiten Jahreshälfte 2023 beginnen wird. Dementsprechend werden sich die neuen MacBook-Modelle wohl verzögern.

Wird es einen neuen iMac geben?

Im Frühjahr 2021 stellte Apple den iMac mit 24″-Bildschirm und M1-Chip vor – und es war das erste Modell, welches Apple seit der Einführung der M-Chips im Herbst/Winter 2020 von Grund auf neu gestaltete. Viele rechneten nach Präsentation des M2-Chips im Sommer 2022 mit einer baldigen Aktualisierung des iMacs – doch eine Ankündigung im Herbst 2022 oder Anfang 2023 zusammen mit den neuen MacBook-Pro-Modellen und dem Mac mini mit M2 blieb aus.

  1. Mark Gurman von Bloomberg berichtet nun, dass Apple bereits mit der Testfertigung eines neuen iMacs mit 24″-Bildschirm begonnen hat.
  2. Dies ist normalerweise ein recht sicheres Zeichen, dass eine Markteinführung bevorsteht – Gurman rechnet mit dem Start der Massenfertigung in den kommenden drei Monaten und einer Ankündigung in der zweiten Jahreshälfte.

Prozessor noch unklar Noch unklar ist, welchen Chip Apple bei den neuen iMac-Modellen mit den Codenamen J433 und J434 einsetzt. Es wird gemunkelt, dass Apple noch in diesem Jahr den Apple M3 vorstellt – doch dies ist keinesfalls sicher. Möglich ist auch, dass Apple mit dem iMac eine ähnliche Strategie wie beim neuen Mac mini verfolgt, denn diesen bietet Apple seit Anfang 2023 mit M2- wie auch mit M2-Pro-Prozessor an.

  • Zumindest dies würde die zwei unterschiedlichen Codenamen des iMacs erklären, denn laut Gurman kommen beide Modelle mit 24″-Bildschirm daher.
  • Drei Macs im Frühjahr und Sommer Laut Bloomberg wird Apple im Frühjahr und Sommer drei weitere Mac-Modelle auf den Markt bringen.
  • Hierbei handelt es sich um ein aktualisiertes MacBook Air mit 13″-Bildschirm wie auch die größere Variante mit 15″-Display.
See also:  Wann Kam Der Golf 1 Raus?

Beim 13″-Modell ist unklar, welche Änderungen Apple plant, denn erst im Sommer 2022 präsentierte Apple ein völlig neu entwickeltes MacBook Air. Daher ist davon auszugehen, dass Apple hier nur den Prozessor gegen den M3 austauscht und ansonsten keinerlei Änderungen durchführt.

Adblock
detector