Wann Kommt Der NChste Harry Potter Film Raus?

Wann Kommt Der NChste Harry Potter Film Raus
Wann kommen die neuen Harry Potter-Filme ins Kino? – Laut Gerücht können wir offenbar zwischen Anfang 2026 und 2028 mit dem Beginn des Harry Potter-Reboots rechnen. Wie viele Filme kommen sollen und wer Radcliffe, Watson und Co. ersetzen wird, ist noch nicht klar.

Wann kommt der nächste Teil von Harry Potter raus?

“Der Herr der Ringe”: “Wir machen Fortschritte” – Konkreter als „Harry Potter 8″ sind bereits die neuen „Der Herr der Ringe”-Filme, Auch zu diesen nahm Gunnar Wiedenfels laut Variety während einer Investoren-Konferenz kurz Stellung. David Zaslav habe nun schon sehr früh das Versprechen gemacht, diese ikonische, wichtige Marke wiederzubeleben – „und wir fangen an, Fortschritte zu machen”, so Wiedenfels.

Es sei aufregend zu sehen, wie verschiedene Menschen an diesem Projekt arbeiten und kreative Köpfe die Gelegenheit nutzen wollen, mit Warner zusammenzuarbeiten. „Das wird mit der Zeit Früchte tragen.” Erste „Der Herr der Ringe”-Früchte werden wir sogar schon nächstes Jahr ernten. Lange bevor die neuen Realfilme angekündigt wurden, war bereits ein Animationsfilm in Arbeit: „ The Lord Of The Rings: The War Of Rohirrim ” mit den Stimmen von Brian Cox, Gaia Wise und Original-Star Miranda Otto (Eowyn) kommt am 11.

April 2024 ins Kino. Hexenkönig von Angmar, der Fall Gondors – oder gar Remakes? Die neuen “Der Herr der Ringe”-Filme unter der Lupe *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie geht es weiter mit Harry Potter?

Gerücht: Alle “Harry Potter”-Filme sollen neu gedreht werden Bereits vor einiger Zeit wurde berichtet, dass Warner Bros. Discovery über ein Reboot der “Harry Potter”-Reihe nachdenkt. Einem Gerücht zufolge soll nun genau das passieren. Dabei gibt es sogar schon einen ungefähren Starttermin. Dass sich das Franchise in einer Sackgasse befindet und man eine riesige Fangemeinde auf dem trockenen sitzen lässt, ist auch bei Warner Bros. bekannt. So wurde vor einiger Zeit berichtet, dass man einige Alternativen habe, von denen keine optimal zu sein scheint.

Neben einer Verfilmung des Theaterstücks “Harry Potter Und Das Verwunschene Kind”, gegen die sich Autorin J.K Rowling bereits aussprach, war eine weitere Möglichkeit, ein vollständiges Reboot der Filmereihe. Einem Gerücht des angeblichen Insiders WDW Pro auf Twitter zufolge, soll nun genau ein solches Reboot erscheinen.

Dabei plant Warner Bros. angeblich sämtliche Rollen neu zu besetzen und die gesamte Reihe erneut zu verfilmen. Schon 2026 soll es losgehen. Was im ersten Moment merkwürdig klingt, könnte wirklich die letzte Möglichkeit des Studios sein. Denn selbst wenn “Harry Potter”-Schöpferin Rowling eine Idee für eine Fortsetzung oder ein Spin-Off hätte, würden die Originalstars rund um Daniel Radcliffe und Emma Watson nicht mit der Autorin zusammen arbeiten. Rowling hatte sich aufgrund transfeindlicher Äußerungen diverse Feinde inner- und außerhalb der “Harry Potter”-Fangemeinde gemacht und auch die Stars der Reihe gegen sich ausgebracht.

See also:  Wann Kommt Das NChste Cod Raus?

War Snape in Slytherin?

War Snape in Lilly verliebt? – Severus Snape – Snape erklärt Lily alles über Zauberei Ein Junge aus der Nachbarschaft, der sie schon eine Weile beobachtet hatte, erzählte ihr, dass sie eine Hexe sei und, dass es außer dieser vordergründig sichtbaren Welt noch eine andere gebe, die etwas versteckt ist: Die magische Welt der Zauberer und Hexen, welche parallel und zeitgleich mit der anderen, der Muggelwelt, existierte.

  1. Es gäbe «hunderte,
  2. Nein tausende, die so wären wie sie», denn er ist auch ein Zauberer,
  3. Dieser Junge war Severus Snape, der schon damals hoffnungslos in Lily verliebt war.
  4. Ihre Eltern erwiesen sich als äußerst aufgeschlossen und liberal der Zauberei gegenüber, sie hatten nichts dagegen einzuwenden.

Auch während der Schulzeit in Hogwarts waren die beiden Kinder Freunde, obwohl Snape im Haus Slytherin und Lily in Gryffindor lebte. Aufgrund Snapes Interesse für die Dunklen Künste wandte sich Lily nach und nach von ihm ab. Die Freundschaft war endgültig beendet, als Snape von James Potter attackiert wurde und Lily, die ihn vor James verteidigte, als «Schlammblut» beschimpfte.

  1. Snape versuchte hartnäckig und verzweifelt, sich bei Lily zu entschuldigen, was die Freundschaft aber nicht mehr retten konnte.
  2. Lily und Snape waren seit ihrem zehnten Lebensjahr befreundet.
  3. Sie lebten nur einige Straßen voneinander entfernt und Snape war schon damals verliebt in Lily gewesen.
  4. Als er bemerkte, dass sie ebenfalls zaubern konnte, war er begeistert und brannte darauf, sie einzuweihen.

Jedoch war die Situation am Anfang schwierig, da Petunia eifersüchtig war und Lily oft zu ihrer Schwester hielt. Dennoch wurden Lily und Snape beste Freunde und warteten sehnsüchtig darauf, nach Hogwarts zu gelangen. Dort wurde Snape ein Slytherin und Lily eine Gryffindor, was für einige Spannungen sorgte, da Lily seine Freunde nicht mochte und diese sie wiederum wegen ihres Blutstatus ebenfalls nicht.

  • Snape beschwichtigte Lily immer wieder und redete sich aus den gemeinen Machenschaften seiner Freunde raus, da er sie auf keinen Fall verlieren wollte.
  • Mit den Jahren jedoch wuchs Snape’s Faszination für die dunklen Künste, was Lily sehr störte.
  • Sie entfremdete sich immer mehr von ihm und stritt sich auch häufiger über die Wahl seiner Freunde und seine rassistischen Taten; allerdings reichte es Lily endgültig, als Snape sie unbeherrscht ein Schlammblut nannte, kurz nachdem James Potter und Sirius Black ihn vor versammelter Menge lächerlich gemacht hatten und Lily dazwischen gegangen war, um das zu beenden.
See also:  Wann Kam Der Dyson V11 Raus?

Lily erkannte, dass sie beide verschiedene Wege gingen und sie nichts mehr miteinander verband. Lily hasste schwarze Magie und wollte gegen Voldemort und seine Todesser kämpfen, was auch der Grund war, warum sie Snapes Entschuldigung nicht annahm und jeden Kontakt mit ihm abbrach, obwohl er verzweifelt versuchte, alles wieder hinzubiegen.

Lily hatte vermutlich gewusst, dass Snape in sie verliebt war, und möglicherweise hätte sie diese Gefühle auch im Inneren erwidert oder zumindest erwidern können, doch nach diesem Ereignis war alles davon verschwunden und sie legte ihm gegenüber eine abweisende, kalte Haltung an den Tag und verachtete ihn ebenso sehr wie einst James Potter.

Snape aber hörte nie auf, Lily zu lieben und trat später den Todessern bei, während er mit gebrochenem Herzen zusehen musste wie sie mit James zusammenkam und ihn heiratete.

Wann gibt es wieder Harry Potter auf Netflix?

Fazit: Das beste Land zum Streamen von Harry Potter auf Netflix ist die Türkei – Um Harry Potter auf Netflix in Deutschland anzusehen, brauchst du keine Zauberei, du nimmst stattdessen ein VPN zur Hilfe. In unserem VPN-Test mit 50 Anbietern überzeugen vor allem unser Testsieger ExpressVPN, unser Preis-Leistungssieger NordVPN und unser Schnäppchen CyberGhost, Mit VPN siehst du unbegrenzt Filme & Serien auf Netflix Sämtliche Teile aus der Harry Potter Reihe sind auf Netflix Türkei verfügbar. Du wählst dafür mit deinem VPN-Dienst einen türkischen Server, bevor du dich mit Netflix verbindest. Auch Teile der Vorgeschichte zu Harry Potter kannst du dir mit einem VPN ansehen, wenn du dich via VPN mit einem Server in der Türkei oder Südkorea verbindest.

See also:  Was Tun Wenn Man Die Menstruationstasse Nicht Raus Bekommt?

Wird es noch einen 4 Teil von Phantastische Tierwesen?

Harry Potter-Enttäuschung: Phantastische Tierwesen 4 ist unwahrscheinlich – Offiziell beendet wurde die Phantastische Tierwesen-Reihe zwar nicht, eine Fortsetzung mit Teil 4 ist allerdings aufgrund der finanziell ernüchternden Zahlen sehr unwahrscheinlich.

Nach einem Meeting Ende 2023 ließ Warner zwei Pläne für die Harry Potter-Zukunft erkennen. Keiner beinhaltet weitere Tierwesen-Abenteuer. Vielmehr wird Warner aller Voraussicht nach entweder die Harry Potter-Hauptreihe rebooten oder das von J.K. Rowling geschriebene Theater-Sequel Harry Potter und das verwunschene Kind als 8.

Teil verfilmen. Option 1 bedeutet schnelleres Geld, Option 2 wird vermutlich weniger Fans der Original-Filme vor den Kopf stoßen. Auf Phantastische Tierwesen 4 aber lohnt es sich wohl nicht zu warten. Und das, obwohl ursprünglich noch zwei weitere Filme mit Newt Scamander ( Eddie Redmayne ) geplant waren.

Adblock
detector