Wann Kommt Der Neue Super Mario Bros Film Raus?

Wann Kommt Der Neue Super Mario Bros Film Raus
Erscheinungsdatum des Super Mario Bros. Films – Der Mario-Film ist nun schon eine Weile draußen – er kommt am 5. April 2023 in die US-Kinos.

Wann kommt der Super Mario Bros Film ins Kino?

Dieser Artikel beschreibt den Animationsfilm aus dem Jahr 2023. Für den Spielfilm aus dem Jahr 1993 siehe Super Mario Bros. (Film), Der Super Mario Bros. Film ist ein computeranimierter Abenteuerfilm, der am 5. April 2023 veröffentlicht wurde. Er wurde von Illumination Entertainment in Zusammenarbeit mit Nintendo produziert.

Den Verleih übernimmt Universal Pictures, Als Produzenten fungierten Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto und Illumination-Leiter Chris Meledandri, Es ist die dritte Spielfilmadaption von Nintendos Mario -Videospiel-Franchise nach dem Anime -Film Super Mario Bros.: Peach-Hime Kyushutsu Dai Sakusen! (1986) und dem Hollywood -Realfilm Super Mario Bros.

(1993).

Wird es ein Super Mario Bros 2 Film geben?

Wann startet „Super Mario Bros.2″ im Kino? – Bisher hat es weder seitens Nintendo noch von Illumination oder Universal grünes Licht für eine Fortsetzung des „Super Mario Bros.”-Films gegeben. Die Kinokassen hat der Titel aber schon mal ordentlich klingeln lassen: Er legte nicht nur den erfolgreichsten Kinostart 2023 hin, auch stieß „Der Super Mario Bros.

Film” sogar „Die Eiskönigin 2″ vom Thron. Anna und Elsa führten bis dato mit 228 Millionen US-Dollar die Liste der erfolgreichsten Animationsfilmstarts an. Welche Rekorde der Film um den Klempner mit der roten Mütze noch gebrochen hat, lest ihr in diesem Artikel: In Anbetracht der Erfolgsserie, die „Der Super Mario Bros.

Film” mit sich bringt, steht einem Sequel wohl nichts mehr im Wege. Solange allerdings von offizieller Seite kein „(Let’s-a-)Go” gegeben wird, können wir nur über einen möglichen Starttermin spekulieren. Und an dieser Stelle müssen Fans besonders stark sein, denn für gewöhnlich lässt sich Illumination sehr viel Zeit, wenn es um das Thema Fortsetzungen geht: So vergingen zwischen „Minions” und „Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss” stolze sieben Jahre, auf „Sing 2″ wartete das Publikum fünf Jahre und für „Ich – Einfach unverbesserlich 2″ waren immer noch drei Jahre Geduld gefragt.

Dementsprechend wäre nicht vor 2026 mit „Super Mario Bros.2″ zu rechnen. Wer jetzt denkt „Mamma mia!”, sollte den Kopf aber nicht zu früh in den Sand stecken. Da Nintendo in den Prozess involviert sein wird, könnte der zweite Teil auch deutlich schneller an den Start gehen. Viele „Mario”-Spiele könnt ihr übrigens auf der Nintendo Switch zocken.

Hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit der Konsole geben euch die Kolleg*innen von Giga und Spieletipps an die Hand: Noch keine eigene Switch? Die Nintendo-Konsole gibt es im Sparpreis-Bundle mit „Super Mario Odyssey” bei MediaMarkt und Saturn:

Wann kommt der neue Super Mario Bros. Film raus in Deutschland?

Alles, was ihr zum Super Mario Bros.-Film wissen müsst –

Der Film ist ab sofort im Kino! Seit dem 5. April 2023 könnt ihr den Film im Kino sehen. Wann erscheint der Film im Streaming? In der Heimkino-Premiere zum Leihen oder Kaufen ist der Film seit dem 08. Juni 2023 bei unterschiedlichen Anbietern ( Amazon, Apple TV, Google Play) zur Verfügung stehen. Bisher kann der Film nur für zwischen 12 bis 17 Euro gekauft werden. Eine Leihoption gibt es bisher noch nicht. Wann erscheint der Film auf DVD & Blu-Ray? Ab dem 22. Juni 2023 ist es endlich soweit. Vorbestellen könnt ihr den Film bereits jetzt bei Anbietern wie Amazon, Wie ist der aktuelle Stand bei Abo-Services? Derzeit gibt es noch keine genaue Info bei welchem Streaming-Abo der Film zu sehen sein wird. Das Studio Universal hinter dem Mario-Film hat keinen eigenen Streaming-Dienst in Deutschland und es kann teilweise bis zu einem Jahr dauern, bis ein Film des Studios bei einem Abo-Dienst landet. Wenn es aber soweit sein sollte, dann könnte der Film am ehesten bei Sky/Wow als erstes starten. So lang dauert der Film: Der Super Mario Bros.-Film hat eine Laufzeit von rund 92 Minuten. Das beinhaltet auch die beiden Szenen, die innerhalb respektive nach den Credits laufen.

Der Film ist zudem vollgestopft mit allerlei Easter Eggs und Anspielungen. Einige dieser haben wir für euch hier zusammengefasst: Darum geht’s: Mario und Luigi sind gerade dabei, ihre Klempnerkarriere zu starten. Doch dann finden sie im Untergrund von Brookyln eine Röhre, die sie ins Pilzkönigreich bringt und voneinander trennt.

Dieses wird jedoch von Bowser angegriffen, der mit dem Superstern die gesamte Welt erobern kann. Jetzt muss Mario seinen Bruder Luigi wiederfinden und mit Toad sowie Prinzessin Peach die große Schildkröte aufhalten. Dazu gesellen sich viele weitere Figuren wie Donkey Kong und es gibt sogar ein großes Rennen wie in Mario Kart.

Seht euch hier den letzten Trailer an: 1:32 Der Super Mario Bros. Film – Der finale Trailer vor Kinostart ist da Wer führt Regie? Aaron Horvath und Michael Jelenic. Das Drehbuch stammt von Matthew Fogel (Minions 2, Lego Movie 2). Produziert wird der Animationsfilm vom bekannten Illumination Studio (Ich: Einfach Unverbesserlich, Minions, Secret Life of Pets).

Super Mario (Chris Pratt/Leonhard Mahlich) Luigi (Charlie Day/Gerrit Schmidt-Foss) Bowser (Jack Black/Tobias Meister/Daniel Welbat für Gesang) Peach (Anya Taylor-Joy/Dalia Schmidt-Foss) Donkey Kong (Seth Rogen/Mario Gavrilis) Toad (Keegan-Michael Key/Dirk Petrick) Kamek (Kevin Michael Richardson/Timmo Niesner) Cranky Kong (Fred Armisen/Bernhard Völger) Koopa-General (Scott Menville/Matthias Klages) Lumalee (Julliet Jelenic/Luiza Kampf) Marios Vater/Giuseppe (Charles Martinet) Onkel Tony (Rino Romano/Sven Plate) Pinguinkönig (Khary Payton/Axel Malzacher) Spike (Sebastian Maniscalco/Matti Klemm) Toad-General (Eric Bauza/Sven Brieger)

Der folgende Abschnitt beinhaltet Spoiler zu der Post-Credits-Szene.

Wann kommt der Super Mario Bros 2 raus?

Super Mario Bros.2
Leitende Entwickler Kensuke Tanabe (Regisseur) Hideki Konno (Co-Regisseur) Shigeru Miyamoto (Produzent)
Veröffentlichung NES 1988 1988 1989 1989 1992 199x SNES 1. August 1993 1993 Dezember 1993 1993 1993 1993 1993 Virtual Console 25. Mai 2007 2. Juli 2007 10. August 2007 15. Juli 2008 7. November 2008

Wann kommt Super Mario Bros 3 raus?

Super Mario Bros.3
Publisher Nintendo
Leitende Entwickler Shigeru Miyamoto (Produzent) Shigeru Miyamoto, Takashi Tezuka (Regisseure)
Veröffentlichung 23. Oktober 1988 12. Februar 1990 29. August 1991
Plattform Nintendo Entertainment System

Wird es ein Mario Galaxy 3 geben?

Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien, ‘Es wird immer darüber gesprochen’, sagt Miyamoto. Ein Super Mario Galaxy 3 ist möglich, allerdings solltet ihr auf der Wii U wohl nicht mehr damit rechnen. „Es wird immer darüber gesprochen”, erklärt Nintendos Shigeru Miyamoto im Gespräch mit Eurogamer. „Aber selbst bei Mario 64 gab es eine Menge Feedback im Hinblick auf Motion Sickness im Zusammenhang mit den 3D-Welten oder dazu, dass wir es vielleicht zu schwierig machen.” Zwischenzeitlich kehrte Nintendo eher zu traditionelleren 2D-Mario-Spielen zurück, die laut Miyamoto „jeder spielen kann”. „Wir denken immer darüber nach, ob es einen Mittelweg gibt, mit dem sowohl die Leute, die mit den 3D-Welten von Galaxy Spaß haben, als auch diejenigen, denen New Super.

Mario Bros. gefällt, damit zufrieden sind. Solche Möglichkeiten prüfen wir immer.” Beispiele für solche Titel sind Super Mario 3D Land für den 3DS und 3D World für die Wii U. Beide bieten 3D-Umgebungen, aber nicht die gleichen weitläufigen Level wie Galaxy, Sunshine oder Mario 64. Letzten Endes ist es auch eine Frage der zur Verfügung stehenden Zeit: „Wir können nur eine bestimmte Zahl von Spielen gleichzeitig machen”, so Miyamoto.

„Aber je weiter sich die Technologie entwickelt und je fortschrittlicher sie wird, desto mehr Möglichkeiten gibt es für beide Optionen.” Auf die Frage, ob das nun bedeutet, dass Nintendo mit einem möglichen weiteren Mario Galaxy auf die Veröffentlichung der NX-Konsole wartet, antwortete er wie folgt: „Was die Hardware-Performance anbelangt, ist die Wii U definitiv gut genug.

Wo kann man den neuen Super Mario Bros. Film gucken?

Was bietet der Super Mario Bros. Film? – 1:32 Der Super Mario Bros. Film – Der finale Trailer vor Kinostart Ein neuer Versuch nach 30 Jahren: Nach dem legendär schlechten (aber äußerst unterhaltsamen!) Super Mario Bros. Film von 1993 hat es 30 Jahre gedauert, bis Nintendo einen neuen Versuch gewagt hat – diesmal in Form eines familienfreundlichen Animationsfilm im Pixar-Stil.

Die Story ist schnell erklärt: Als sein Bruder Luigi verschwindet, muss der Klempner Mario im mysteriösen Pilzkönigreich nach ihm suchen, wobei er Prinzessin Peach kennenlernt und auf den Bösewicht Bowser trifft. Schicker Fan-Service: Visuell ist der Film sehr schick umgesetzt und fängt den Look der Vorlagen sehr gut ein.

Außerdem ist er vollgestopft mit Anspielungen, die die Herzen von Fans der Spiele höher schlagen lassen und nostalgische Gefühle wecken. Ansonsten sollte man kein cineastisches Meisterwerk, sondern eher seichte Unterhaltung erwarten. Die Kritiken fielen dementsprechend eher mittelmäßig aus.

Das ist aber immerhin schon mal mehr, als man vom letzten Mario-Film behaupten kann. Der Super Mario Bros. Film bei Amazon Prime Video Wenn ihr auch in Zukunft keine interessanten Deals und Neuerscheinungen rund um die Themen Gaming und Technik verpassen wollt, solltet ihr regelmäßig auf unserer GamePro Deal-Übersicht vorbeischauen.

Außerdem lohnt sich ein Blick auf diese Artikel: Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GamePro je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos,

See also:  Wann Kommt Watch Dogs Legion Raus?

Wie alt ist Peach?

Super Mario: Das ist der schockierende Altersunterschied zwischen dem Klempner und Prinzessin Peach – Nintendo hat sich durch Super Mario ein Videospiel-Imperium geschaffen. Der Klempner mit der roten Mütze und Schwäche für entführte Prinzessinnen hüpft sein nun mehr 35 Jahren auf Nintendos Konsolen herum.

Stets mit dabei ist seine geliebte Prinzessin Peach, welche er aus den Klauen des bösen Bowser befreien muss. Nun haben sich Fans der Super Mario-Reihe die Frage gestellt, wie alt eigentlich ihre Lieblingscharaktere von Nintendo sind? In einem Twitter-Post wurde nun der Altersunterschied zwischen Mario und Peach offengelegt.

Die Antwort schockiert dabei das gesamte Internet. Tatsächlich ist Prinzessin Peach nämlich nur 16 Jahre alt. Nintendos Aushängeschild Mario hat hingegen schon 38 Jahre auf dem Buckel. Ein Altersunterschied, der die Fans schockt und nun Nintendo in den Fokus rücken lässt.

Auf Twitter ließen sich die verrücktesten Kommentare zum Altersunterschied zwischen Prinzessin Peach und Mario lesen. „Niemals, Peach ist eine viel zu erfahrene Fahrerin um erst 16 zu sein”, hieß in einem Kommentar, welches auf die Fahrkünste von Peach in Mario Kart anspielte. So wurde ebenfalls die Theorie aufgestellt, dass Bowser die Prinzessin nur vor dem bösen Mario beschützen würde.

Nintendo selbst hat tatsächlich in all den Jahren nie offiziell bestätigt, dass Mario und Prinzessin Peach ein Paar sind. Allerdings gibt es in den Super Mario Spielen derart viele Anspielungen, dass Fans etwas anderes gar nicht für möglich halten. Nun erntet Nintendo harte Kritik, denn der Altersunterschied zwischen Mario und Peach spiegelt ein Problem der japanischen Kultur wider.

Wann kommt der Super Mario Film auf Netflix?

Diese Filme verschwinden bald von Netflix – „Super Mario Bros.” ist nicht der einzige Film, der bald von Netflix verschwindet. Wie so oft nimmt der Streaming-Gigant einige Filme aus dem Programm, um Platz für Neues zu machen. Wie auch „Super Mario Bros.” sind alle Filme noch bis inklusive 30.

  • April 2023 bei Netflix verfügbar.
  • Einzige Ausnahme bildet hier der Whodunit-Kracher „Knives Out”, den ihr noch einen Tag länger, also bis zum 1.
  • Mai 2023, streamen könnt.
  • Das Boot ” (5 von 5 Sternen): In Wolfgang Petersens Anti-Kriegsfilm-Meisterwerk „Das Boot” begleiten wir die Crew eines Unterseeboots durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs.

Das Ergebnis ist ein klaustrophobischer Meilenstein der deutschen Film-Nachkriegsgeschichte, der auch heute nichts von seiner Eindringlichkeit verloren hat. „ Knives Out – Mord ist Familiensache ” (4,5 von 5 Sternen): In diesem Murder-Mystery-Spaß ermittelt Ex-Bond Daniel Craig als exzentrischer Privatdetektiv Benoit Blanc und versucht den Mord an Familienpatriarch und Krimiautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) aufzuklären.

Achtung: Anders als den Rest der aufgelisteten Filme könnt ihr „Knives Out” noch bis einschließlich 1. Mai 2023 streamen. „ Die Dolmetscherin ” (4 von 5 Sternen): Sydney Pollacks Thriller „Die Dolmetscherin” ist politisches Spannungskino, das gerade im Angesicht der aktuellen politischen Weltlage wieder unangenehm relevant geworden ist.

„ Kampf der Titanen ” (3,5 von 5 Sternen): „Fast X”-Regisseur Louis Letterier serviert mit „Kampf der Titanen” klassisches Sandalen-Monster-Kino. Hier darf „Avatar”-Star Sam Worthington als Perseus den Kampf gegen klassische Ungeheuer der griechischen Mythologie aufnehmen.

„ Madagascar ” (3,5 von 5 Sternen): Kurzweiliges Animationsvergnügen, in dem eine Bande freiheitsliebender Zootiere den Ausbruch wagt – insbesondere die verschlagenen Pinguine genießen inzwischen Kultstatus und haben nicht nur eine Spin-off-Serie, sondern mit „Die Pinguine aus Madagascar” auch einen eigenen Film erhalten.

„ Constantine ” (3,5 von 5 Sternen): John Constantine ist aus der Hölle zurückgekehrt, um die Welt gegen übernatürliche Gefahren zu schützen. Comic-Verfilmung mit „John Wick”-Star Keanu Reeves in der Hauptrolle. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte das jetzt schnell nachholen, denn immerhin soll der Fantasy-Film nach über 20 Jahren doch noch ein Sequel spendiert bekommen.

  • Child’s Play ” (3 von 5 Sternen): Reboot der beliebten Horror-Serie um die Mörderpuppe Chucky, die hier generalüberholt und in neuem Look jagt auf Karen (Aubrey Plaza) und ihren Sohn Andy (Gabriel Bateman) macht.
  • Das Schwergewicht ” (3 von 5 Sternen): „King of Queens”-Star Kevin James als Mixed-Martial-Arts-Fighter? Erstaunlicherweise funktioniert diese Prämisse und so bietet „Das Schwergewicht” einen kurzweiligen Mix aus klassischem Erbauungskino und überraschend heftigen Käfig-Kämpfen, in denen der Sitcom-Star durchaus eine gute Figur macht.

„ Mein Freund, der Wasserdrache ” (3 von 5 Sternen): Liebenswerter Kinderfilm über die wunderbare Freundschaft eines schüchternen Jungen zu einer außergewöhnlichen Kreatur. Diese Woche neu auf Netflix: Die Fortsetzung eines Kult-Phänomens der 90er & die neue Serie eines “Cocaine Bear”-Stars

Wie heißt der neue Super Mario Film?

Mamma mia! – Die Serie „ The Last of Us ” durchbrach den anhaltenden Pessimismus. Nach so vielen mittelprächtigen bis enttäuschenden Videospielverfilmungen gelang es endlich einmal, ein gefeiertes Game auf spannende und komplexe Weise in ein neues Medium zu überführen, den Wegfall der interaktiven Komponente erfolgreich aufzufangen.

  1. Die Zuschauer*innen können hier voll und ganz abtauchen, sich mitreißen lassen, obwohl sie anders als in der Vorlage nicht selbst in das Geschehen eingreifen.
  2. Was passiert, wenn es keinen Ausgleich für das eigene Spielerlebnis gibt, zeigt „Der Super Mario Bros.
  3. Film”, eine Adaption der populären Super-Mario-Reihe aus dem Hause Nintendo.

Alle noch so eifrig eingeflochtenen Zitate und Rückgriffe auf die Spielwelt sind nur halb so viel wert, wenn Geschichte und Figuren völlig flach bleiben, kein bisschen „atmen”. Gewarnt sein durfte man schon wegen der knappen Ansetzung der Pressevorführungen, die erst am Abend vor dem Kinostarttag über die Bühne gingen.

  • Ein derart kurzes Zeitfenster verheißt meist nichts Gutes, deutet darauf hin, dass der Verleih Angst vor Verrissen hat.
  • Was auch immer in diesem Fall der Grund gewesen sein mag – nach der kolossal gescheiterten Live-Action-Version Super Mario Bros.
  • Aus dem Jahr 1993 gibt es erneut keinen Grund für große Begeisterungssprünge.

Der im Animationsgewand daherkommende jüngste Versuch, die Nintendo-Marke (noch weiter) zu kapitalisieren, ist mit seinen knallbunten Bildern viel näher an der Spielästhetik dran und verwendet zahlreiche klassische Elemente – angefangen bei den Fragezeichenblöcken bis hin zu Bausteinen der Originalmusiken.

Die Nostalgie der Fans wird pausenlos bedient. Manchmal auf charmante Weise, des Öfteren sind die Goodies aber auch arg beliebig platziert. Etwa wenn aus heiterem Himmel die fahrbaren Untersätze aus Mario Kart zum Einsatz kommen. Das, was sich die Macher*innen rund um die Produzenten Chris Meledandri ( Ich – Einfach unverbesserlich ) und Shigeru Miyamoto (Schöpfer der Mario-Reihe) inhaltlich ausgedacht haben, liest sich wie folgt: Nach dem Sprung in die Selbstständigkeit zahlen die Klempnerbrüder Mario und Luigi Lehrgeld.

Aufträge lassen auf sich warten. Und werden die beiden doch einmal gebraucht, endet ihre Arbeit im Chaos – wie bei ihrer Mission in einem luxuriösen Badezimmer, das sie in einer gelungenen Slapstick-Passage mit Unterstützung eines wütenden Hundes in ein Schlachtfeld verwandeln.

Als ein größerer Schaden ihren Stadtteil Brooklyn unter Wasser zu setzen droht, wollen die Sanitärexperten heldenhaft einschreiten. Dumm nur, dass sie durch eine mysteriöse grüne Röhre im Untergrund in eine magische Welt transportiert werden und dort an unterschiedlichen Orten aufschlagen. Mario fahndet sofort nach Luigi und trifft im Pilzkönigreich auf den Pilzkopf Toad und die Prinzessin Peach, die einen Angriff der bösen Schildkröte Bowser, dem Herrscher des Dunkellandes, befürchtet.

Dieser treibt zwar finstere Eroberungspläne voran, hat aber noch etwas anderes im Sinn: Peach soll seine Gemahlin werden. Von einem Werk wie Der Super Mario Bros. Film können wir nicht verlangen, dass es aus eher schlichten Videospielfiguren spektakulär mehrdimensionale Charaktere zaubert.

Ein bisschen Profil wäre allerdings nicht schlecht gewesen. Zaghafte Versuche, die Protagonisten etwas plastischer zu gestalten, sind da. Allein: Ernsthaft verfolgt werden sie nicht. Eine Rückblende und platte „Zusammen sind wir stark”-Beteuerungen behaupten eine innige Brüderbeziehung, die faktisch nie zu spüren ist.

Schlimmer noch: Drehbuchautor Matthew Fogel ( Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss ) hat keine echte Verwendung für Luigi, der im Mittelteil als Gefangener Bowsers fast komplett von der Bühne abtritt. Das „Bros.” im Titel könnte man daher genauso gut streichen.

In die Kategorie „Generisch und langweilig” fällt ferner der Antagonist, der den üblichen Weltherrschaftsideen anhängt. Dass er die Liebe der Prinzessin erzwingen will, ist potenziell reizvoll. Einmal mehr wird daraus jedoch kein Saft gepresst. Als kleiner Lichtblick erweist sich immerhin Peach, die zupacken und kämpfen darf und damit die passive Rolle aus den Videospielen ablegt.

Das Tempo ist hoch, einige Gags funktionieren, und manche Jump-and-Run-Choreografien sind wirklich amüsant. Das Fehlen einer emotional auch nur halbwegs fesselnden Handlung springt einen dennoch direkt an. Der dünne Plot ist letztlich bloß ein Aufhänger für levelartige Challenges, die die Game-Herkunft unterstreichen.

  • Bezeichnenderweise versinkt die letzte halbe Stunde in einem Actionfeuerwerk, das Willkür noch stärker zum obersten Prinzip erhebt.
  • Ausrufen möchte man spätestens an dieser Stelle „Mamma mia!”, um eine von den Hauptfiguren ständig benutzte Wendung zu zitieren.
  • Was vorab zu befürchten war, bewahrheitet sich in weiten Teilen: Die neue Super-Mario-Achterbahnfahrt ist weniger ein Film mit aufregenden Figuren und mitreißender Geschichte, sondern ein gigantischer Werbeclip, der bei allem schönen Nostalgieschmuck in seinem Kern hohl bleibt.
See also:  Wann Mandeln Raus Bei Erwachsenen?

Bei unterirdischen Reparaturarbeiten werden die Klempner Mario und Luigi durch eine geheimnisvolle Röhre in eine magische neue Welt gesaugt. Als die Brüder dort getrennt werden, begibt Mario sich auf eine gigantische Reise, um Luigi zu finden.

Was ist der meist Geschaute Film aller Zeiten?

DIE WELTWEIT UMSATZSTÄRKSTEN FILME ALLER ZEITEN Bitte beachten: Die Einspielergebnisse in allen Tabellen lassen natürlich die Inflationsrate und die Wechselkursschwankungen außer acht und berücksichtigen natürlich nicht andere Faktoren wie Kinderermäßigungen oder Überlängen- oder 3D-Zuschläge! Bis 2010 wurden alle Filme über $400 Mio./$200 Mio. berücksichtigt. Alle Angaben in Mio. $/ Stand: 11.06.23 Tabelle rechts: Diskrepanzen mit der All-Time List ergeben sich durch WAs *in drei verschiedenen Dekaden schuf Steven Spielberg dreimal den weltweit umsatzstärksten Film aller Zeiten **in zwei verschiedenen Dekaden schuf James Cameron zweimal den weltweit umsatzstärksten Film aller Zeiten
Die historischen Spitzenreiter
bis 1975 360,0 Vom Winde verweht
bis 1978 471,9 Der weiße Hai*
bis 1983 544,2 Krieg der Sterne
bis 1993 704,8 E.T.*
bis 1998 920,1 Jurassic Park*
bis 2009 1.842,9 Titanic**
bis 2019 2.789,7 Avatar**
bis 2021 2.797,8 Avengers – Endgame
seit 2021 2.847,4 Avatar

/td>

Die 100 umsatzstärksten Filme weltweit Die 100 umsatzstärksten Filme außerhalb USA/Kanada
Nr. Weltweit USA/Kanada Rest der Welt Film Jahr Regie
1 2.923,8 785,2 2.138,6 Avatar – Aufbruch nach Pandora 09 James Cameron
1*
2 2.799,4 858,4 1.941,1 Avengers – Endgame 19 Anthony Russo, Joe Russo
1*
3 2.320,3 684,1 1.636,2 Avatar – The Way of Water 22 James Cameron
1*
4 2.276,9 674,2 1.602,7 Titanic 97 James Cameron
*
5 2.071,3 936,7 1.134,6 Star Wars – Das Erwachen der Macht 15 J.J. Abrams
6 2.052,4 678,8 1.373,6 Avengers – Infinity War 18 Anthony Russo, Joe Russo
1*
7 1.921,8 814,1 1.107,7 Spider-Man – No Way Home 21 Jon Watts
1*
8 1.674,5 652,4 1.022,1 Jurassic World 15 Colin Trevorrow
9 1.663,0 543,6 1.119,4 Der König der Löwen 19 Jon Favreau
1*
10 1.519,8 353,1 1.166,7 Fast & Furious 7 15 James Wan
11 1.519,6 623,4 896,2 Avengers 12 Joss Whedon
*
12 1.493,5 718,7 774,8 Top Gun Maverick 22 Joseph Kosinski
13 1.453,7 477,4 976,3 Die Eiskönigin II 19 Chris Buck, Jennifer Lee
14 1.405,4 459,0 946,4 Avengers – Age of Ultron 15 Joss Whedon
1*
15 1.349,9 700,4 649,5 Black Panther 18 Ryan Coogler
16 1.342,3 381,4 960,9 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 11 David Yates
17 1.332,7 620,2 712,5 Star Wars – Die letzten Jedi 17 Rian Johnson
18 1.314,9 570,2 744,7 Der Super Mario Bros. Film 23 Aaron Horvath, Michael Jelenic, Pierre Leduc
19 1.310,4 417,7 892,7 Jurassic World – Das gefallene Königreich 18 J.A. Bayona
*
20 1.281,5 401,0 880,6 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 13 Chris Buck, Jennifer Lee
21 1.273,6 504,5 769,1 Die Schöne und das Biest 17 Bill Condon
22 1.243,1 608,6 634,5 Die Unglaublichen 2 18 Brad Bird
23 1.236,9 226,0 1.010,9 Fast & Furious 8 17 F. Gary Gray
24 1.215,5 409,1 806,4 Iron Man 3 13 Shane Black
*
25 1.167,5 336,0 831,5 Minions 15 Pierre Coffin, Kyle Balda
26 1.153,6 408,1 745,5 The First Avenger – Civil War 16 Anthony Russo, Joe Russo
27 1.148,5 335,1 813,4 Aquaman 18 James Wan
28 1.146,5 378,3 768,2 Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs 03 Peter Jackson
29 1.131,9 390,5 741,4 Spider-Man – Far From Home 19 Jon Watts
30 1.128,5 426,8 701,6 Captain Marvel 19 Anna Boden, Ryan Fleck
31 1.123,8 352,4 771,4 Transformers 3 11 Michael Bay
32 1.115,4 304,4 810,9 Skyfall 12 Sam Mendes
33 1.104,1 245,4 858,6 Transformers – Ära des Untergangs 14 Michael Bay
*
34 1.084,9 448,1 636,8 The Dark Knight Rises 12 Christopher Nolan
35 1.074,5 335,5 739,0 Joker 19 Todd Phillips
36 1.074,1 515,2 558,9 Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers 19 J.J. Abrams
37 1.073,4 434,0 639,4 A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando 19 Josh Cooley
38 1.068,9 415,0 653,9 Toy Story 3 10 Lee Unkrich
39 1.066,2 423,3 642,9 Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 06 Gore Verbinski
40 1.056,1 532,2 523,9 Rogue One 16 Gareth Edwards
41 1.051,6 408,6 643,0 Jurassic Park 93 Steven Spielberg
42 1.050,7 355,6 695,1 Aladdin 19 Guy Ritchie
43 1.045,7 241,1 804,6 Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten 11 Rob Marshall
44 1.034,8 264,6 770,2 Ich – Einfach unverbesserlich 3 17 Kyle Balda, Pierre Coffin, Eric Guillon
45 1.028,9 474,6 554,3 Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung 99 George Lucas
46 1.028,6 486,3 542,3 Findet Dorie 16 Andrew Stanton, Angus MacLane
47 1.025,5 334,2 691,3 Alice im Wunderland 10 Tim Burton
48 1.024,1 341,3 682,9 Zoomania 16 Byron Howard, Rich Moore, Jared Bush
49 1.021,1 303,0 718,1 Der Hobbit – Eine unerwartete Reise 12 Peter Jackson
50 1.017,9 318,9 699,0 Harry Potter und der Stein der Weisen 01 Chris Columbus
51 1.006,3 535,2 471,1 The Dark Knight 08 Christopher Nolan
52 1.002,0 376,9 625,1 Jurassic World – Ein neues Zeitalter 22 Colin Trevorrow
*
53 987,5 422,8 564,7 Der König der Löwen 94 Roger Allers, Rob Minkoff
54 977,0 296,3 680,7 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 10 David Yates
55 975,3 368,1 607,2 Ich – Einfach unverbesserlich 2 13 Pierre Coffin, Chris Renaud
56 966,6 364,0 602,6 The Jungle Book 16 Jon Favreau
57 963,4 309,4 654,0 Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 07 Gore Verbinski
58 962,5 404,5 558,0 Jumanji – Willkommen im Dschungel 17 Jake Kasdan
59 960,4 258,4 702,0 Der Hobbit – Smaugs Einöde 12 Peter Jackson
60 956,0 255,1 700,9 Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere 12 Peter Jackson
61 955,7 411,3 544,4 Doctor Strange in the Multiverse of Madness 22 Sam Raimi
62 950,3 342,6 607,7 Der Herr der Ringe – Die zwei Türme 02 Peter Jackson
63 942,2 292,4 649,8 Harry Potter und der Orden des Phönix 07 David Yates
64 940,3 380,8 559,5 Findet Nemo 03 Andrew Stanton, Lee Unkrich
65 939,6 369,7 569,9 Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss 22 Kyle Balda, Brad Ableson, Jonathan del Val
66 935,3 441,2 494,0 Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück 04 Andrew Adamson, Kelly Asbury, Conrad Vernon
67 934,8 302,3 632,5 Harry Potter und der Halbblutprinz 09 David Yates
68 911,1 216,7 694,4 Bohemian Rhapsody 18 Bryan Singer
69 908,7 0,3 908,4 The Battle at Lake Changjin 21 Kaige Chen, Dante Lam, Hark Tsui
9*
70 897,7 315,7 582,0 Der Herr der Ringe – Die Gefährten 01 Peter Jackson
71 897,3 290,4 606,9 Harry Potter und der Feuerkelch 05 Mike Newell
72 895,0 336,5 558,5 Spider-Man 3 07 Sam Raimi
73 887,8 196,6 691,2 Ice Age 3 09 Carlos Saldanha, Michael Thurmeier
74 885,3 368,4 516,9 Pets 16 Yarrow Cheney, Chris Renaud
75 880,7 200,1 680,6 Spectre 15 Sam Mendes
76 880,3 334,2 546,1 Spider-Man Homecoming 17 Jon Watts
77 879,7 262,5 617,2 Harry Potter und die Kammer des Schreckens 02 Chris Columbus
78 879,7 161,3 718,4 Ice Age 4 – Voll verschoben 12 Steve Martino, Michael Thurmeier
79 875,9 2,7 873,2 Wolf Warriors 2 17 Jing Wu
80 874,4 331,1 543,3 Batman v Superman 16 Zack Snyder
81 868,4 380,3 488,1 Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith 05 George Lucas
82 865,0 424,7 440,3 Die Tribute von Panem – Catching Fire 13 Francis Lawrence
83 863,7 389,8 473,9 Guardians of the Galaxy Vol.2 17 James Gunn
84 859,2 453,8 405,4 Black Panther 2 22 Ryan Coogler
85 858,8 356,9 501,9 Alles steht Kopf 15 Pete Docter
86 856,1 213,5 642,6 Venom 18 Ruben Fleischer
87 854,3 315,1 539,2 Thor – Tag der Entscheidung 17 Taika Waititi
88 849,9 292,6 557,3 Inception 10 Christopher Nolan
89 841,7 841,7 Hi, Mom 21 Ling Jia
90 836,5 402,1 434,4 Transformers – Die Rache 09 Michael Bay
91 832,6 292,3 540,3 Breaking Dawn II 11 Bill Condon
92 825,0 407,0 418,0 Spider-Man 02 Sam Raimi
93 822,8 412,8 410,0 Wonder Woman 17 Patty Jenkins
94 817,4 306,2 511,2 Independence Day 96 Roland Emmerich
95 814,0 234,0 580,0 Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 16 David Yates
96 813,3 322,7 490,6 Shrek der Dritte 07 Chris Miller
97 807,9 210,5 597,4 Coco 17 Lee Unkrich
98 805,9 335,4 470,5 Guardians of the Galaxy Vol.3 23 James Gunn
99 803,6 320,3 483,3 Jumanji 2 19 Jake Kasdan
996*
100 798,0 461,0 337,0 Krieg der Sterne 77 George Lucas
100 797,8 439,9 357,9 E.T. – Der Außerirdische 82 Steven Spielberg

/td>

Nr. Rest der Welt Film Jahr
1 2.138,6 Avatar – Aufbruch nach Pandora 09
*
2 1.941,1 Avengers – Endgame 19
5*
3 1.636,2 Avatar – The Way of Water 22
4 1.602,7 Titanic 97
*
5 1.373,6 Avengers – Infinity War 18
5*
6 1.166,7 Fast & Furious 7 15
5
7 1.134,6 Star Wars – Das Erwachen der Macht 15
8 1.119,4 Der König der Löwen 19
9 1.107,7 Spider-Man – No Way Home 21
5*
10 1.022,1 Jurassic World 15
11 1.010,9 Fast & Furious 8 17
*
12 976,3 Die Eiskönigin II 19
13 960,9 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 11
*
14 946,4 Avengers – Age of Ultron 15
15 908,4 The Battle at Lake Changjin 21
*
16 896,2 Avengers 12
17 892,7 Jurassic World – Das gefallene Königreich 18
18 880,6 Die Eiskönigin – Völlig unverfroren 13
19 873,2 Wolf Warriors 2 17
20 858,6 Transformers – Ära des Untergangs 14
*
21 841,7 Hi, Mom 21
22 831,5 Minions 15
23 813,4 Aquaman 18
24 810,9 Skyfall 12
25 806,4 Iron Man 3 13
26 804,6 Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten 11
*
27 774,8 Top Gun Maverick 22
28 771,4 Transformers 3 11
29 770,2 Ich – Einfach unverbesserlich 3 17
30 769,1 Die Schöne und das Biest 17
31 768,2 Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs 03
*
32 745,5 The First Avenger 3 16
33 741,4 Spider-Man – Far From Home 19
34 739,0 Joker 19
35 734,0 Der Super Mario. Bros. Film 23
36 722,7 Ne Zha 19
37 718,4 Ice Age 4 – Voll verschoben 12
38 718,1 Der Hobbit – Eine unerwartete Reise 12
39 712,5 Star Wars – Die letzten Jedi 17
40 702,0 Der Hobbit – Smaugs Einöde 12
41 701,6 Captain Marvel 19
42 700,9 Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere 12
1*
43 699,0 Harry Potter und der Stein der Weisen 01
44 696,3 Detective Chinatown 3 21
45 695,1 Aladdin 19
46 694,4 Bohemian Rhapsody 18
47 694,3 The Wandering Earth 19
48 691,3 Alice im Wunderland 10
49 691,2 Ice Age 3 09
50 682,9 Zoomania 16
51 680,7 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 10
52 680,6 Spectre 15
53 673,7 Full River Red 23
54 654,0 Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 07
55 653,9 Toy Story 3 10
*
56 649,5 Black Panther 18
57 647,9 Harry Potter und der Orden des Phönix 07
58 643,0 Jurassic Park 93
59 642,9 Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 06
60 642,6 Venom 18
61 639,4 A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando 19
62 636,8 The Dark Knight Rises 12
63 634,5 Die Unglaublichen 2 18
64 632,5 Harry Potter und der Halbblutprinz 09
65 625,1 Jurassic World – Ein neues Zeitalter 22
66 622,3 Pirates of the Caribbean – Salazars Rache 17
67 617,2 Harry Potter und die Kammer des Schreckens 02
68 613,3 Keine Zeit zu sterben 21
69 611,5 Operation Red Sea 18
70 607,7 Der Herr der Ringe – Die zwei Türme 02
71 607,4 The Battle at Lake Changjin II 22
72 607,2 Ich – Einfach unverbesserlich 2 13
73 606,9 Harry Potter und der Feuerkelch 05
74 603,6 2012 09
75 602,6 The Jungle Book 16
4*
76 599,5 The Wandering Earth II 23
77 597,4 Coco – Lebendiger als das Leben! 17
78 586,4 Fast & Furious – Hobbs & Shaw 19
79 582,0 Der Herr der Ringe – Die Gefährten 01
80 580,0 Phantastische Tierwesen 16
81 571,5 Mission: Impossible – Fallout 18
82 569,9 Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss 22
83 564,7 Der König der Löwen 94
84 559,5 Findet Nemo 03
85 558,9 Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers 19
86 558,5 Spider-Man 3 07
87 558,0 Jumanji – Willkommen im Dschungel 17
88 554,3 Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung 99
89 553,2 Fast & Furious 9 21
90 552,5 The Mermaid 16
91 550,7 Fast & Furious 6 13
8*
92 548,2 Inception 10
93 547,1 Harry Potter und der Gefangene von Askaban 04
94 546,1 Spider-Man – Homecoming 17
95 544,4 Doctor Strange in the Multiverse of Madness 22
96 543,3 Batman v Superman 16
97 542,3 Findet Dorie 16
98 542,1 Detective Chinatown Vol.2 18
99 540,7 The Da Vinci Code – Sakrileg 06
100 540,3 Breaking Dawn II 11
See also:  Wann Kommt S22 Ultra Raus?

/td>

DIE WELTWEIT UMSATZSTÄRKSTEN FILME ALLER ZEITEN

Wo kann man den neuen Super Mario Bros Film gucken?

Was bietet der Super Mario Bros. Film? – 1:32 Der Super Mario Bros. Film – Der finale Trailer vor Kinostart Ein neuer Versuch nach 30 Jahren: Nach dem legendär schlechten (aber äußerst unterhaltsamen!) Super Mario Bros. Film von 1993 hat es 30 Jahre gedauert, bis Nintendo einen neuen Versuch gewagt hat – diesmal in Form eines familienfreundlichen Animationsfilm im Pixar-Stil.

Die Story ist schnell erklärt: Als sein Bruder Luigi verschwindet, muss der Klempner Mario im mysteriösen Pilzkönigreich nach ihm suchen, wobei er Prinzessin Peach kennenlernt und auf den Bösewicht Bowser trifft. Schicker Fan-Service: Visuell ist der Film sehr schick umgesetzt und fängt den Look der Vorlagen sehr gut ein.

Außerdem ist er vollgestopft mit Anspielungen, die die Herzen von Fans der Spiele höher schlagen lassen und nostalgische Gefühle wecken. Ansonsten sollte man kein cineastisches Meisterwerk, sondern eher seichte Unterhaltung erwarten. Die Kritiken fielen dementsprechend eher mittelmäßig aus.

Das ist aber immerhin schon mal mehr, als man vom letzten Mario-Film behaupten kann. Der Super Mario Bros. Film bei Amazon Prime Video Wenn ihr auch in Zukunft keine interessanten Deals und Neuerscheinungen rund um die Themen Gaming und Technik verpassen wollt, solltet ihr regelmäßig auf unserer GamePro Deal-Übersicht vorbeischauen.

Außerdem lohnt sich ein Blick auf diese Artikel: Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GamePro je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos,

Wann kommt der Super Mario Film auf Netflix?

Diese Filme verschwinden bald von Netflix – „Super Mario Bros.” ist nicht der einzige Film, der bald von Netflix verschwindet. Wie so oft nimmt der Streaming-Gigant einige Filme aus dem Programm, um Platz für Neues zu machen. Wie auch „Super Mario Bros.” sind alle Filme noch bis inklusive 30.

April 2023 bei Netflix verfügbar. Einzige Ausnahme bildet hier der Whodunit-Kracher „Knives Out”, den ihr noch einen Tag länger, also bis zum 1. Mai 2023, streamen könnt. „ Das Boot ” (5 von 5 Sternen): In Wolfgang Petersens Anti-Kriegsfilm-Meisterwerk „Das Boot” begleiten wir die Crew eines Unterseeboots durch die Wirren des Zweiten Weltkriegs.

Das Ergebnis ist ein klaustrophobischer Meilenstein der deutschen Film-Nachkriegsgeschichte, der auch heute nichts von seiner Eindringlichkeit verloren hat. „ Knives Out – Mord ist Familiensache ” (4,5 von 5 Sternen): In diesem Murder-Mystery-Spaß ermittelt Ex-Bond Daniel Craig als exzentrischer Privatdetektiv Benoit Blanc und versucht den Mord an Familienpatriarch und Krimiautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) aufzuklären.

Achtung: Anders als den Rest der aufgelisteten Filme könnt ihr „Knives Out” noch bis einschließlich 1. Mai 2023 streamen. „ Die Dolmetscherin ” (4 von 5 Sternen): Sydney Pollacks Thriller „Die Dolmetscherin” ist politisches Spannungskino, das gerade im Angesicht der aktuellen politischen Weltlage wieder unangenehm relevant geworden ist.

„ Kampf der Titanen ” (3,5 von 5 Sternen): „Fast X”-Regisseur Louis Letterier serviert mit „Kampf der Titanen” klassisches Sandalen-Monster-Kino. Hier darf „Avatar”-Star Sam Worthington als Perseus den Kampf gegen klassische Ungeheuer der griechischen Mythologie aufnehmen.

„ Madagascar ” (3,5 von 5 Sternen): Kurzweiliges Animationsvergnügen, in dem eine Bande freiheitsliebender Zootiere den Ausbruch wagt – insbesondere die verschlagenen Pinguine genießen inzwischen Kultstatus und haben nicht nur eine Spin-off-Serie, sondern mit „Die Pinguine aus Madagascar” auch einen eigenen Film erhalten.

„ Constantine ” (3,5 von 5 Sternen): John Constantine ist aus der Hölle zurückgekehrt, um die Welt gegen übernatürliche Gefahren zu schützen. Comic-Verfilmung mit „John Wick”-Star Keanu Reeves in der Hauptrolle. Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte das jetzt schnell nachholen, denn immerhin soll der Fantasy-Film nach über 20 Jahren doch noch ein Sequel spendiert bekommen.

Child’s Play ” (3 von 5 Sternen): Reboot der beliebten Horror-Serie um die Mörderpuppe Chucky, die hier generalüberholt und in neuem Look jagt auf Karen (Aubrey Plaza) und ihren Sohn Andy (Gabriel Bateman) macht. „ Das Schwergewicht ” (3 von 5 Sternen): „King of Queens”-Star Kevin James als Mixed-Martial-Arts-Fighter? Erstaunlicherweise funktioniert diese Prämisse und so bietet „Das Schwergewicht” einen kurzweiligen Mix aus klassischem Erbauungskino und überraschend heftigen Käfig-Kämpfen, in denen der Sitcom-Star durchaus eine gute Figur macht.

„ Mein Freund, der Wasserdrache ” (3 von 5 Sternen): Liebenswerter Kinderfilm über die wunderbare Freundschaft eines schüchternen Jungen zu einer außergewöhnlichen Kreatur. Diese Woche neu auf Netflix: Die Fortsetzung eines Kult-Phänomens der 90er & die neue Serie eines “Cocaine Bear”-Stars

Wie viel kostet der Super Mario Bros Film im Kino?

Ferienspaß im Broadway Filmtheater am 05.04. | Ganz viel Spaß rund um das Thema Ostern, Frühling und natürlich Super Mario steht an! Das Ticket kostet 10,00 € und enthält neben dem Kinoeintritt auch eine Tüte Popcorn und Apfelschorle und Wasser. ab 6 Jahren | 92 Minuten | USA 2022 | R: Aaron Horvath, Michael Jelenic Endlich ist es so weit: Nintendo und Illumination bringen einen neuen Animationsfilm in die Kinos – basierend auf dem weltberühmten Videospiel ‘Super Mario Bros.’.

Adblock
detector