Wann Kommt Die Neue Vr Brille Raus?

Wann Kommt Die Neue Vr Brille Raus
PlayStation VR2 ab sofort im Handel (Update) Das PlayStation VR2 Horizon Call of the Mountain-Bundle wird ab Februar 2023 für 649,99 € verkauft (Abbildung: Sony Interactive) Auf „ein ganz neues Level” will Sony Interactive das Virtual Reality-Gaming bringen: PlayStation VR2 ist seit dem 22.

  • Februar erhältlich.
  • Update vom 15.
  • Mai 2023 (8 Uhr): Seit dem Wochenende sind weitere Händler hinzu gekommen, bei denen Sie die PlayStation 5 bestellen können – zum Beispiel bei Otto.
  • Allerdings liegt der Preis von 649,99 € * beziehungsweise 699,99 € * deutlich über der unverbindlichen Preisempfehlung.

Jeweils 50 € weniger verlangen unter anderem *, *, * und, Update vom 12. Mai 2023 (12 Uhr): Ab dem heutigen Freitag ist PlayStation VR2 auch abseits von PlayStation Direct erhältlich – und zwar bei Versendern und Händlern. Die Kunden haben die Wahl zwischen zwei Varianten: einmal das ‘nackte‘ VR-Headset für 599,99 € und zum anderen ein Bundle inklusive Horizon: Call of the Mountain für 649,99 €.

Für den Betrieb benötigen Sie zwingend eine PlayStation 5. Kaufen und bestellen können Sie PlayStation VR unter anderem bei: Update vom 27. April 2023 (12 Uhr): „Exklusiv über direct.playstation.com erhältlich” heißt es auch an diesem Donnerstag auf der PlayStation VR2-Produktseite, Doch das wird sich in Kürze ändern: Zwei Monate nach Markteinführung wird Sony Interactive die Vertriebsstrategie anpassen und das Virtual-Reality-Set auch „bei lokalen Händlern” anbieten.

Den Kunden werde empfohlen, sich schon jetzt vor Ort zu erkundigen. Zur Stunde ist PlayStation VR2 bei keinem der einschlägigen Anbieter (MediaMarkt / Saturn, Euronics, Expert, GameStop etc.) gelistet. Unklar ist bislang auch, ob der Handel nur das Basispaket für 599 € oder auch das Horizon: Call of the Mountain -Bundle für 649,99 € verkauft.

Update vom 28. März 2023 (11 Uhr): Seit knapp fünf Wochen ist PlayStation VR2 auf dem Markt. Das VR-System ist bislang ausschließlich und exklusiv direkt bei Sony Interactive – nämlich auf PlayStation Direct – bestellbar, nicht aber bei den einschlägigen Versendern oder in Elektronikmärkten (Ausnahme: Österreich.

Dort können Sie PlayStation VR2 unter anderem bei (599,99 €) und bei * (Bundle für 649 €) kaufen). Daran wird sich zumindest kurzfristig auch nichts Wesentliches ändern, wie uns Sony-Marketing-Direktorin Vera Mann, Sprich: Wer das Next-Gen-Headset vor dem Kauf live ausprobieren möchte, hat dazu vorerst keine Gelegenheit.

  1. PlayStation Direct war, ist und bleibt zunächst die einzige Bezugsquelle.
  2. Update vom 27.
  3. Februar 2023 (8 Uhr): In Deutschland ist die Lage klar: PlayStation VR2 gibt’s exklusiv und ausschließlich direkt bei Sony, also,
  4. Anders in Österreich und in der Schweiz – dort übernehmen Versender und Fachhändler die Distribution.

Bestellbar und sofort lieferbar ist PlayStation VR2 derzeit unter anderem bei (599,99 €) und bei * (Bundle für 649 €). Update vom 20. Februar 2023 (9 Uhr): Wegen vieler Nachfragen: Aktuell gibt es noch keine Indizien, ob und wann sich PlayStation VR2 außerhalb von bestellen lässt.

Bei den einschlägigen Versendern und Elektronikmarkt-Ketten ist das 599 € teure VR-Headset derzeit noch nicht gelistet. PlayStation Direct bleibt demzufolge vorerst die einzige Bezugsquelle – als Liefertermin gibt Sony den Korridor zwischen dem 22. und dem 28. Februar an. Update vom 14. Februar 2023 (15 Uhr): Sony Interactive hat Redaktionen und Influencer vorab mit PlayStation VR2-Testmustern ausgestattet – das Embargo fällt allerdings erst in den kommenden Tagen.

In der Zwischenzeit trommelt der Hersteller weiterhin online und per Newsletter für Vorbestellungen, die ausschließlich via PlayStation Direct erfolgen. Eine Liste der PSVR2-Titel im Launch-Fenster (also bis Ende März) finden Sie, Update vom 1. Februar 2023 (9 Uhr): In exakt drei Wochen – am 22.2.

Wird PlayStation VR2 an die Vorbesteller ausgeliefert. Während im November nur Bestellungen per vorheriger Registrierung und nachfolgender ‚Einladung‘ möglich waren, ist seit Dezember keine explizite Voranmeldung mehr nötig. Wer will, kann das PSVR2-Headset daher jederzeit für 599,99 €, In Deutschland ist dies weiterhin die einzige Möglichkeit, eine Vorbestellung zu tätigen – in Österreich und in der Schweiz nehmen ausgewählte Händler PSVR2-Kaufwünsche an.

Die Änderung der Vertriebsstrategie von ‚Registrierung‘ zu ‚Keine Registrierung‘ lässt darauf schließen, dass der erwartete ‚Run‘ analog zur Konsole bislang ausbleibt. Seit gestern gibt es, der Sony zu einer Halbierung der PSVR2-Auslieferungsmengen motiviert haben soll,

  1. Der PlayStation-Hersteller zwar hat auf die Bloomberg-Meldung reagiert, die Reduzierung der Auslieferungsmenge aber nicht explizit dementiert.
  2. Update vom 16.
  3. Dezember 2022 (7 Uhr): Die PlayStation VR2-Vorverkaufsaktion läuft auch in der Woche vor Weihnachten auf vollen Touren: Sony Interactive schreibt Bestandskunden gezielt per Newsletter an.

Wer das VR-Headset pünktlich zur Markteinführung haben möchte, kann sein Exemplar also, Im Handel wird das Paket erst nach dem 22. Februar 2023 erhältlich sein. Update vom 8. Dezember 2022 (7 Uhr): PSN-Kunden erhalten derzeit auch ohne explizite Registrierung eine E-Mail-Kaufeinladung für PlayStation VR2 bei PlayStation Direct.

In Deutschland ist das VR-Headset nur direkt bei Sony vorbestellbar – die Auslieferung erfolgt ab dem 22. Februar 2023. Update vom 6. Dezember 2022 (11 Uhr): Wer sein Kaufinteresse bei PlayStation Direct hinterlegt hat, sollte einen Blick in den Posteingang jener E-Mail-Adresse werfen, die mit dem PlayStation Network (PSN) verknüpft ist.

Denn Sony Interactive hat abermals Kauf-Einladungen verschickt. PlayStation Direct ist in Deutschland die einzige Möglichkeit, – der Einzelhandel steigt erst zur Markteinführung im Februar 2023 ein. Anders in Österreich und in der Schweiz: Dort nehmen einzelne Ketten und Versender Reservierungen entgegen.

  1. Der Grund: In den beiden Ländern gibt es (noch) kein PlayStation Direct.
  2. Update vom 15.
  3. November 2022 (11 Uhr): Der PS VR2-Vorverkauf ist in vollem Gange.
  4. Neben erfolgreichen Vorbestellungen gibt es auch Berichte, wonach zwischendurch ein vorzeitiger Ausverkauf gemeldet wird.
  5. Hier ist also etwas Geduld und Hartnäckigkeit gefragt – vielfach werden mehrere ‚Anläufe‘ erforderlich.

Bitte nutzen Sie die Kommentar-Funktion oder auch das, um Ihre Erfahrungen weiterzugeben. Update vom 15. November 2022 (9 Uhr): Ab dem heutigen Vormittag bietet Sony Interactive die PlayStation VR2 zur Vorbestellung an. In den Kaufeinladungen, die an registrierte Kunden verschickt wurden, sind unterschiedliche Uhrzeiten hinterlegt (10 Uhr, 11 Uhr etc.) – offenkundig dazu gedacht, einen gestaffelten und dadurch gesitteten Verkaufsprozess zu ermöglichen.

Bis zur Auslieferung vergehen noch drei Monate. Der Kaufpreis wird daher auf dem Kreditkarten- beziehungsweise PayPal-Konto ‚reserviert‘ – die Abbuchung erfolgt laut Sony allerdings erst bei Versand der bestellten Ware, also im Februar 2023. Update vom 14. November 2022: Ab dem morgigen Dienstag ist PlayStation VR2 erstmals vorbestellbar – und zwar exklusiv via PlayStation Direct.

Am heutigen Montag hat Sony Interactive erstmals Kaufeinladungen an ausgewählte Kunden verschickt, die sich vorab registriert hatten. Bitte prüfen Sie den Posteingang inklusive Spam-Ordner (Betreff: „PlayStation VR2 / *PSN-Name*, deine Chance zum Vorbestellen” ).

Die angeschriebenen Kunden können das Headset nun in einem rund 70-stündigen Zeitfenster (15.11. ab 11 Uhr bis 18.11. um 10 Uhr) vorbestellen – solange Vorrat reicht. Der Preis liegt bei 599,99 €; die Zustellung erfolgt erst in drei Monaten, nämlich am 22. Februar 2023. Bitte beachten: Für den Betrieb von PlayStation VR2 ist eine PlayStation 5 erforderlich.

Update vom 2. November 2022: Sony Interactive liefert PlayStation VR2 ab dem 22. Februar 2023 aus. Im Preis von 599,99 € enthalten ist das PSVR2-Headset, der PSVR2 Sense-Controller und ein Stereokopfhörer. Separat angeboten wird außerdem das PlayStation VR2 Horizon Call of the Mountain-Bundle, das für 649,99 € zusätzlich das gleichnamige VR-Spiel aus dem Hause Guerilla Games mitliefert. So sieht das finale Design des PS VR2-Headsets aus (Abbildung: Sony Interactive) Update vom 23. August 2022: „Coming early 2023″ : So lautet die Ankündigung auf internationalen Social-Media-Kanälen von Sony Interactive. Demnach schafft es PlayStation VR2 nicht mehr ins diesjährige Weihnachtsgeschäft, sondern kommt erst Anfang 2023 in die Läden.

Unter anderem soll es eine „Durchlassansicht” geben – sprich: Auch bei angelegtem VR-Headset lässt sich die Umgebung im Blick behalten. Per Funktionstaste lässt sich zwischen virtueller und ‚echter‘ Realität durchwechseln, ohne die VR-Brille absetzen zu müssen. Eine neue „Übertragungsfunktion” filmt den Spieler während des Spielvorgangs, was eine angeschlossene PS5-HD-Kamera voraussetzt. Dadurch lassen sich Bewegungen und Reaktionen aufzeichnen und auf Wunsch via Social Media teilen. Weil VR-Systeme üblicherweise etwas Platz im Wohnzimmer benötigen, kann der Spielbereich via PS VR2 Sense-Controller und den integrierten Kameras angepasst werden. Dadurch lassen sich zum Beispiel Sofa oder Tische ‚aussparen‘. Diese Einstellungen werden gespeichert, so dass die aufwändige Neukalibrierung bei jedem Spielstart entfällt. Für den VR-Modus prognostiziert Sony Interactive eine 360-Grad-Ansicht bei einer Auflösung von 4.000 x 2.040 (2.000 x 2.040 pro Auge) bei einer Bildfrequenz von 90 Hz/120 Hz. Im Kinomodus werden PS5-Konsole und Benutzeroberfläche auf einer virtuellen ‚Kinoleinwand‘ dargestellt (HDR / 1.920 x 1.080).

In Kürze soll es Neuigkeiten zum Veröffentlichungsdatum und zu weiteren PS-VR2-Spielen geben. Auf der (24. bis 28. August) wird man PS VR2 leider nicht ausprobieren können: Sony Interactive hat bereits und wird nicht in Köln dabei sein. Update vom 22. Februar 2022: Wie die Controller von PlayStation VR2 aussehen könnten, hat Sony Interactive bereits verraten – jetzt zeigt der Hersteller das finale Design der Eingabe-Geräte sowie das dazugehörige Headset. PlayStation VR2: Nur ein einziges dünnes Kabel verbindet das Headset mit der PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive) Mit Blick auf die Ergonomie hat Sony Interactive nach eigenen Angaben auf ein möglichst geringes Gewicht und ein einfach verstellbares Kopfband gelegt.

Der Abstand zwischen Auge und Blickfeld lässt sich justieren; ein Belüftungssystem sorgt für kühlen Kopf und verhindert ein Beschlagen der Linsen. Sony Interactive spricht von einem „gigantischen Schritt nach vorne” im Bereich der Virtual-Reality-Games. Das Gerät soll sich besonders leicht und schnell in Betrieb nehmen lassen.

Spiele-Studios arbeiten bereits mit den von Sony bereitgestellten PS VR2-Entwicklungs-Kits. Einen konkreten Termin und eine unverbindliche Preisempfehlung hat das Unternehmen noch nicht verkündet – allerdings spricht viel dafür, dass das Paket noch vor Weihnachten an den Start geht. PlayStation VR2: Der Bügel soll sich schnell und einfach an die Kopfgröße des Benutzers justieren lassen (Abbildung: Sony Interactive) Meldung vom 5. Januar 2022: Ende Februar 2021 hat Sony Interactive, dass die Ingenieure an einem Nachfolger für PlayStation VR arbeiten, das seit 2016 gefunden hat.

Pi mal Daumen hat sich also jeder 20. PlayStation-4-Besitzer ein PSVR-System gegönnt. Das PS4-Paket funktioniert zwar grundsätzlich auch mit einer PlayStation 5, doch das neue Modell ist natürlich maßgeschneidert auf die Leistungsfähigkeit der aktuellen Konsolengeneration. Bislang noch nicht bekannt: der Name.

Wie bereits vermutet, hat sich Sony Interactive für die naheliegendste aller naheliegenden Produktbezeichnungen entschieden: PlayStation VR2, kurz PS VR2. Mithilfe eines weiterentwickelten Headsets und sollen die Spieler demnächst in VR-Spielwelten eintauchen können. So sieht der neue Controller des PlayStation VR-Nachfolgers aus (Abbildung: Sony Interactive) Sony Interactive verspricht Verbesserungen bei der Bildqualität, bei der Sensorik, beim Tracking und mit Blick auf Benutzerfreundlichkeit und Komfort:

So verfügt das PlayStation VR2-Headset über ein OLED-Display mit einer Auflösung von 2.000 x 2.040 Pixeln, 4K-HDR-Auflösung und 110-Grad-Sichtfeld. Für das Tracking von Spieler-Bewegungen und Änderungen des Blickwinkels nutzt das Headset vier integrierte Kameras – anders als beim Vorgängermodell sind also keine externen Kameras mehr erforderlich. Via Augen-Tracking erkennt PS VR2 die Augenbewegungen des Spielers – bereits ein einfacher Blick in eine bestimmte Richtung soll zusätzliche Interaktionen der Spielfigur erzeugen können. Analog zum PlayStation 5 DualSense-Controller nutzt auch die neue PS VR2 Sense-Technologie integrierte Motoren für sensorisches Feedback in Form von situationsabhängigen Vibrationen. Sony Interactive verspricht sich und den Kunden dadurch ein „interaktiveres Spielerlebnis” – und nennt als Beispiele den Schub eines Fahrzeugs beim Anfahren oder den Luftzug von Objekten, die an der Spielfigur vorbeifliegen. Der Effekt wird verstärkt durch 3D-Audio per Tempest 3D Audiotech, das auch im Pulse 3D Wireless Headset verbaut ist. Das Headset verfügt außerdem über ein Mikrofon. Bereits seit März 2021 bekannt sind Form und Funktion des, der über adaptive Trigger, haptisches Feedback und eine Fingerberührungserkennung verfügt. Zusätzlich soll die Inbetriebnahme des PS VR2-Systems einfacher vonstatten gehen: Der bisherige Kabelsalat wird abgelöst von einem einzigen Kabel, das an die PlayStation 5 anzuschließen ist – dann soll es sofort losgehen können. Just diese umständliche Einrichtungsprozedur empfanden in der Vergangenheit viele Nutzer als Hürde.

Preise und Termine für PS VR2 nennt Sony Interactive noch nicht – auch das Design des Headsets bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Als Anhaltspunkt: Die unverbindliche Preisempfehlung von PlayStation VR lag zur Markteinführung im Oktober 2016 bei 399 €.

  • Analysten rechnen mit einem Verkaufsstart Richtung Ende 2022, womöglich auch erst Anfang 2023.
  • Ausschlaggebend sind zum einen die bis dahin erzielbaren Produktionsmengen, zum anderen soll es bereits zum Start genügend Spiele geben.
  • In Summe sind laut Sony alleine bei den konzerneigenen PlayStation Studios 17 Games in Vorbereitung.

Parallel zu den Hardware-Spezifikationen hat Sony Interactive auch einen ersten Exklusiv-Titel für PlayStation VR2 angekündigt: Horizon: Call of the Mountain (), das vom niederländischen Sony-Studio Guerilla Games () in Co-Produktion mit den englischen Kollegen von Firesprite ( The Persistence, The Playroom VR ) entwickelt wird.

Wann kommt die Quest 3 raus?

Wann erscheint Meta Quest 3? – Das Gerät erscheint Meta zufolge im Herbst 2023, Im Detail vorgestellt werden wird das Headset auf der kommenden Meta Connect, Metas Entwicklerkonferenz, die dieses Jahr vom 27. bis 28. September 2023 stattfindet. Metas bringt neue VR -Hardware meist kurz nach der Meta Connect in den Handel.

See also:  Wann Kommt Alea Aquarius Teil 8 Raus?

Wie teuer wird die Meta Quest 3?

Preis und Release – Auch wenn noch nicht viele tech­nis­che Infor­ma­tio­nen zur Meta Quest 3 ver­füg­bar sind – einen Preis hat CEO Zucker­berg bei der Ankündi­gung der VR-Brille bere­its genan­nt. Das Head­set soll zum Mark­t­start in der kle­in­sten Spe­icher­vari­ante (128 Giga­byte) für 569,99 Euro erhältlich sein.

  1. Auf der näch­sten Meta Con­nect am 27.
  2. Sep­tem­ber 2023 sollen noch weit­ere Mod­elle mit größerem Spe­ich­er angekündigt wer­den.
  3. Auch wenn Zucker­berg auf der Con­nect 2022 noch eine deut­lich niedrigere Preiss­panne von 300 bis 500 Euro nan­nte, ist der Preis massen­tauglich­er als bei der Meta Quest Pro, die mit 1.500 Euro ähn­lich teuer ist wie die Valve Index.

Wie bere­its ver­mutet, wurde der Herb­st 2023 als Zeitraum für den Release der Kon­sole vorgestellt. Ein konkretes Datum ist noch nicht bekan­nt. Möcht­est Du Dir die Wartezeit bis zum neuen VR-Head­set ver­süßen, leg­en wir Dir diese Spiele für die Meta Quest & Quest 2 ans Herz.

Wann kommt neue Meta VR-Brille?

Quest 3: Meta kündigt neue VR-Brille an, senkt Preise für Quest 2 Anbieter YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland Nutzungszweck Stellt Videos von youtube.com in einem Videoplayer bereit. Welche Daten werden verarbeitet Videos werden über die “No Cookie”-Domain von YouTube geladen.

  1. Dadurch werden keine Cookies zum Tracken gesetzt.
  2. Zudem haben wir unseren YouTube Kanal als “Familienfreundlichen” Kanal angemeldet, sodass YouTube keine personalisierte Werbung schaltet.
  3. Es werden beim Aufruf unserer Website keine personenbezogenen Daten verarbeitet.
  4. Mit dem Starten eines YouTube Videos wird eine Verbindung zu den Servern von Google und u.U.

mit Googles Werbenetzwerk aufgenommen, auf die wir keinen Einfluss nehmen können. Datenverarbeitung unterbinden Du kannst das Laden von YouTube Videos hier deaktivieren: Datenübertragung an Drittland Ja, USA Anbieter VG Wort ist ein Dienst der Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, Untere Weidenstraße 5, 81543 München Nutzungszweck Mit VG-Wort erhalten unsere Autoren für Ihre Inhalte Vergütungen von der VG Wort Stiftung.

Um zu ermitteln, wie häufig Beiträge angesehen wurden, wird eine Pixel-Grafik in Beiträgen geladen, über die die VG Wort die Zugriffe zählt. Welche Daten werden verarbeitet VG-Wort ermittelt keine personenbezogenen Daten, sondern führt nur eine Art “digitale Strichliste” zur Ermittlung der Aufrufe einzelner Beiträge.

Datenübertragung an Drittland Nein Anbieter Statify ist ein Dienst, der von Allround-PC betrieben wird Nutzungszweck Mit Statify erhalten wir rudimentäre Informationen über Zugriffszahlen unserer Inhalte auf Allround-PC.com Welche Daten werden verarbeitet Es werden Datum, Einstiegs- und Ziel-Seite gespeichert.

Personenbezogene Daten werden nicht erhoben Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Datenübertragung an Drittland Nein Anbieter Matomo ist ein Analysedienst, den Allround-PC.com selber betreibt. Alle Daten werden auf deutschen Servern gespeichert und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Nutzungszweck Mit Matomo erhalten wir rudimentäre Informationen über Zugriffszahlen unserer Inhalte auf Allround-PC.com. Zudem erkennen wir, wenn es technische Probleme auf einzelnen Seiten gibt und können so auf Fehler direkt aufmerksam werden. Welche Daten werden verarbeitet Wir betreiben Matomo mit einer IP-Adressen Anonymisierung und alle Daten werden in einem regelmäßigen Zeitraum gelöscht.

Zudem kann in der Datenschutzerklärung (Punkt: “Matomo”) dem Dienst widersprochen werden. Datenübertragung an Drittland Nein Anbieter Google Analytics ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland Nutzungszweck Mit Google Analytics erhalten wir Informationen, wie unsere Nutzer Allround-PC nutzen.

Dadurch können wir unsere Plattform verbessern, neue Inhalte planen und die Qualität unserer Beiträge steigern. Welche Daten werden verarbeitet Es wird die anonymisierte IP-Adresse verarbeitet, sowie anonyme Statistiken Speicherdauer Die übertragenen Daten werden nach 38 Monaten gelöscht.

Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Datenverarbeitung unterbinden Verwende das folgende Browser Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder deaktiviere Google Analytics nur für diese Seite: Datenübertragung an Drittland Ja, USA Anbieter Google Tag Service ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland Nutzungszweck Spielt Werbeanzeigen unserer Partner aus.

Dient damit auch zur Ermittlung von Zugriffs- und Anzeige-Statistiken unserer Werbeanzeigen, sowie der Erkennung von Spam innerhalb der Werbesysteme. Welche Daten werden verarbeitet Nicht personenbezogene Nutzerdaten Speicherdauer Die übertragenen Daten werden nach 38 Monaten gelöscht.

Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Datenverarbeitung unterbinden Deaktivieren oder Entziehen Sie die Berechtigung Cookies zu Speichern über Ihre Browser-Einstellungen. Dadurch können unsere Dienste gar keine Cookies mehr setzen.

Datenübertragung an Drittland Ja, USA Anbieter LG Electronics Deutschland GmbH, Alfred-Herrhausen-Allee 3-5, 65760 Eschborn, Deutschland Lautsprecher Teufel GmbH, Bikini Berlin, Budapester Straße 44, 10787 Berlin, Deutschland Corsair GmbH, Rotkreuzplatz 1, 80634 München, Deutschland Nutzungszweck Mit unseren Werbeanzeigen in Beiträgen und der Sidebar werden Teile von Allround-PC refinanziert.

  1. Dabei werden Klick- und View-Statistiken ermittelt.
  2. Welche Daten werden verarbeitet Nicht personenbezogene und / oder anonymisierte Nutzerdaten Die Anbieter verwenden Software, die Daten außerhalb von Deutschland verarbeiten.
  3. Darunter fallen die Dienste Google Tag Manager und AdButler.
  4. Diese Dienste haben sich ebenfalls der DSGVO Konformität verpflichtet und verarbeiten Daten nach europäischem Recht.

Speicherdauer Alle Anbieter halten sich an die DSGVO und Speichern Nutzerdaten nur so lange, wie es für den Betrieb der Dienste notwenig sind oder es gesetzlich vorgeschrieben ist. Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Datenverarbeitung unterbinden Du kannst das Laden von Werbeanzeigen mit Tracking deaktivieren, es wird weiterhin Werbung ohne Tracking geladen: Datenübertragung an Drittland Ja, USA.

Anbieter Twitter ist ein Dienst der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07, Ireland Facebook / Instagram sind Dienste der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland Nutzungszwecke Wir verwenden teilweise Quellen von Social Media Plattformen, wie z.B.

Twitter, Facebook und Instagram. Bei eingebetteten Quellen und Beiträgen, werden Inhalte von diesen Social Media Plattformen verfügbar gemacht. Diese Plattformen haben nach dem Laden ihrer Inhalte die Möglichkeit, Informationen über dich zu sammeln und zu speichern.

Welche Daten werden verarbeitet Es wird deine IP-Adresse und nicht-personenbezogene Daten erfasst. Speicherdauer Auf die Dauer der Datenspeicherung haben wir leider keinen Einfluss. Alle Anbieter geben an, sich an die DSGVO zu halten. LinkedIn gibt an, dass Cookies in der Regel nur für eine Sitzung, jedoch vereinzelt Cookies auch für eine längere Zeit, um z.B.

das „Wiedereinloggen” zu vereinfachen, gespeichert werden. Bitte informiere dich bei den jeweiligen Anbietern über deren aktuelle Datenspeicherung: Twitter – Datenschutz Facebook – Datenschutz LinkedIn – Datenschutz Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Angabe von Quellenangaben, § 63 UrhG Datenverarbeitung unterbinden Du kannst das Laden von allen externen Inhalte & Quellen deaktivieren: Datenübertragung an Drittland Ja, USA.

  1. Anbieter Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, DK-1711 Copenhagen V, Denmark Nutzungszwecke Mouseflow erstellt statistische Informationen darüber, wie Nutzer Allround-PC benutzt und mit welchen Elementen auf dieser Seite interagiert wird.
  2. Wir prüfen dadurch, ob unsere Beiträge benutzefreundlich, verständlich und funktionstüchtig sind.

Datenschutz­­erklärung Mouseflow Welche Daten werden verarbeitet Es wird ein Cookie gesetzt, wie auch nicht-personenbezogene Daten verarbeitet. Speicherdauer Mouseflow gibt an, sich an die EU Datenschutz­richtlinien zu halten. Daten werden für maximal 4 Monate oder je Browser-Sitzung gespeichert.

Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse, Art.6 Abs.1 f DSGVO Datenverarbeitung unterbinden Du kannst das Laden von Mouseflow deaktivieren: Datenübertragung an Drittland Ja, innerhalb der EU nach Dänemark. Mit der Auswahl “Anpassungen speichern” werden deine Tracking Präferenzen gespeichert. Zudem stimmst du zu, dass wir technisch notwendige Cookies verwenden dürfen.

: Quest 3: Meta kündigt neue VR-Brille an, senkt Preise für Quest 2

Wann PSVR 2 vorbestellen?

Release – Wann erscheint die PSVR 2? – Sony hat endlich angegeben, wann PSVR 2 erscheinen wird. Demnach sollten sich alle den 22. Februar 2023 rot im Kalender markieren. Denn dann wird die nächste Generation der VR-Headsets zur Verfügung stehen. Vorbestellung nur bei Sony selbst : Vorerst wird PSVR 2 nur über den eigenen Shop vertrieben von PlayStation Direct.

  1. Dort sollen die Vorbestellungen am 15.
  2. November 2022 losgehen.
  3. Damit ihr überhaupt eine Chance habt, müsst ihr euch jetzt schon auf der Seite dafür mit eurem PSN-Account registrieren,
  4. Zudem müsst ihr als Grundvoraussetzung für die Registrierung bereits jetzt eine PS5 besitzen.
  5. In der ersten Phase wird das Headset nur in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg angeboten.

Die Schweiz und Österreich schauen erst einmal in die Röhre.

Wann Meta Quest in Deutschland?

Bild: Meta Meta Quest 2 ist seit dieser Woche in Deutschland erhältlich. Folgendes solltet ihr vor dem Kauf beachten. Am 7. Dezember 2022 hat der Verkauf der Meta Quest 2 in Deutschland offiziell begonnen. Was manche möglicherweise nicht wissen: Weltweit erschienen ist das Gerät schon am 13.

  1. Oktober 2020.
  2. Das VR-Headset geht also schon ins dritte Produktjahr – was Vor- und Nachteile für potenzielle Käufer:innen hat.
  3. Der Grund für den späten Launch ist ein Ende 2020 eröffnetes Verfahren des Bundeskartellamts, das sich gegen die Kopplung von Facebook-Konto und VR-Produkt (Meta Quest 1 & 2) richtete.

Meta stoppte deshalb den Verkauf der eigenen VR-Headsets in Deutschland. Da die Facebook-Kontopflicht im August 2022 fiel, entschied sich Meta, die VR-Produkte hierzulande erneut einzuführen. Damit müsst ihr Quest 2 nicht mehr im Ausland bestellen und könnt das Gerät bei deutschen Einzelhändlern und Online-Shops erwerben.

Wird es eine Oculus Quest 3 geben?

Oculus Quest 3 Preis Sie wird im Herbst für ab 569,99 € erhältlich sein.

Wann kommt die Quest Pro?

Meta Quest Pro: Technische Daten –

Technische Daten
Name des Geräts Meta Quest Pro
Abbildung
Display und Optik

2x 1.800 x 1.920 (3.600 x 1.920) Pixel 72/90 Hz Bildwiederholrate 106° horizontales Sichtfeld 96° vertikales Sichtfeld Pancake Glass Lens 55 – 75 mm (IPD)

Maße

265 x 127 x 196 mm (H x B x T)

Gewicht 722 g (inkl. Akku)
SoC

Qualcomm Snapdragon XR2+ Gen 1 7 nm Strukturbreite Octa-Core max.3,2 GHz Adreno 650 GPU

Speicher

12 GB LPDDR5 256 GB ROM

Erweiterbarer Speicher unbekannt
Kamera / Tracking

4x 6DoF-“inside-out”Tracking-Camera 1x RGB-Camera IR-Eye-Tracking IR-Face-Tracking

Akku / Laufzeit

mAh unbekannt 1-2 Stunden Laufzeit Charging Dock (48W)

Konnektivität

WiFi 6E – 2,4 GHz – 5 GHz – 6 GHz Bluetooth 5.2

Sound

Stereo Lautsprecher 3D Spatial Sound 3x Mikrofone

Sonstiges

USB-Type-C-Anschluss 2x 3,5 mm (R/L) Klinkenanschluss Air Link Verbindung zum PC Link-Kabel-Verbindung zum PC (USB-C auf USB-A) RGB Passthrough

Controller Angaben pro Controller:

Qualcomm Snapdragon 662 3x 6DoF Joystick und Buttons 6-Achsen Sensor (Gyroscope) HyperSense-Vibrationsmotor Wiederaufladbare Akkus 10 Stunden Laufzeit

Betriebssystem Android
Verkaufsstart und Preis

25. Oktober 2022 (USA) UVP 1.500 US-Dollar 9.Dezember 2022 (GER) UVP 1.799,99 Euro 15. März 2023 (GER) UVP 1.199.99 Euro

Warum wird die Meta Quest 2 nicht in Deutschland verkauft?

Missbrauchsverfahren wegen Facebook-Account – In Deutschland hat Meta den Verkauf seiner VR-Brillen im September 2020 eingestellt, nachdem das Bundeskartellamt ein Missbrauchsverfahren eingeleitet hatte. Es störte sich an der Account-Verknüpfung: Lange brauchte man einen Facebook-Account, um ein Oculus-Headset betreiben zu können.

Wann kommt neue Meta Quest?

Alles, was wir über das Quest 3 erfahren haben, einschließlich wann es zu erwarten ist, wie viel es kosten wird und welche Funktionen es haben könnte. Meta Das Meta Quest 2, früher bekannt als Oculus Quest 2, ist zweifellos das beliebteste VR-Gerät der Welt. Daher ist es keine Überraschung, dass Meta einen Nachfolger angekündigt hat – das Meta Quest 3. Das letzte Headset hat es geschafft, die Wahrnehmung von VR als umständliche und kostspielige Aktivität zu verändern und sie mit einem einfach zu bedienenden, kabellosen Standalone-Erlebnis in den Mainstream zu bringen.

Veröffentlichung voraussichtlich Oktober 2023 Preis: 499,99 $

Meta hält sein jährliches Meta Connect-Event jedes Jahr im Oktober ab und hat bereits bestätigt, dass die Ausgabe 2023 mehr Informationen über das Meta Quest 3 enthalten wird, das im Juni 2023 angekündigt wurde. Das Quest 2 wurde auf der Veranstaltung im Jahr 2020 vorgestellt (damals noch unter dem Namen Facebook Connect), und das Quest Pro wurde auf der Veranstaltung im Jahr 2022 präsentiert, so dass es für Meta durchaus Sinn macht, die Plattform zu nutzen, um auch das nächste Headset ausführlich vorzustellen.

  • Im Vorfeld der ersten Ankündigung hatte sich Meta ziemlich vage über den Preis des Quest 3 geäußert, aber jetzt wissen wir, dass es 499,99 $ kosten wird, was die Preise der Quest-Reihe erneut in die Höhe treibt.
  • Das Quest 2 wurde zu einem Preis von 299 $ eingeführt, aber der Preis wurde später auf 399 $ erhöht (obwohl er wieder auf 299 $ sinken wird, wenn das Quest 3 erscheint).

Meta begründete die Preiserhöhung mit der Inflation und den steigenden Produktionskosten. Meta

Ästhetisch ähnlich wie das Quest 2, weicher Gurt, auf der Vorderseite montierter Akku Deutlich abgespeckt Vollständige IPD-Einstellung, kompatibel mit Ladestation

Wir wussten, dass das Quest 3 dank der Leaks in den Wochen vor seiner Ankündigung sowohl vertraut als auch neu aussehen würde, und sie haben sich als goldrichtig erwiesen. Die frontale Silhouette des Headsets ähnelt der des Quest 2, aber mit einem großen Unterschied in der Masse des vorderen Teils – es ist viel dünner und wird etwa 40% leichter sein (obwohl wir sein Gewicht noch nicht kennen). Meta Mark Gurman gab uns in einer praktischen Erfahrung einige interessante Informationen darüber, wie diese Kameras funktionieren werden: “Die linke und die rechte Pille enthalten jeweils eine Farbvideodurchgangskamera (der Teil, mit dem du die Welt um dich herum sehen kannst) sowie eine Standardkamera.

  • Das bedeutet, dass es zwei Farbkameras hat, während das Quest 2 nur Nicht-Farbkameras hat.
  • Die mittlere Pille enthält einen Tiefensensor, eine Premiere für ein Quest.” Ansonsten unterscheiden sich Design und Form des Quest 3 nicht allzu sehr von seinem Vorgänger – es wird immer noch mit einer weichen Schlaufe geliefert und der Akku ist immer noch auf der Vorderseite angebracht.

Viele hatten erwartet, dass das Quest 3 mit einem Armband im Elite-Stil ausgestattet sein würde, wie das Pico 4, aber das scheint nicht der Fall zu sein. Was jedoch neu ist, ist die Positionierung des USB-C-Anschlusses und der Kopfhörerbuchse, die sich jetzt an den Sprossen befinden, an denen der Gurt am Headset befestigt wird.

Gurman sagt auch, dass das Quest 3 “Stoff an den Seiten anstelle des Kunststoffs des Quest 2 verwendet” – was ein bisschen wie das Design des Google Daydream klingt. Das Quest 3 wird auch eine richtige IPD-Einstellung haben, mit einem drehbaren Rad an der Unterseite des Headsets, um die Optik zu verschieben.

Es sieht auch so aus, als ob das Quest 3 mit der Ladestation des Quest Pro kompatibel sein wird, was durch die Pogo-Pin-Kontakte an der Basis des Geräts belegt wird. Abgesehen vom Headset selbst wurden auch die beiden Controller überarbeitet und verfügen über eine neue Haptik, die Meta TruTouch nennt – hoffentlich fühlt sich diese genauso beeindruckend an wie die, die Sony zum Beispiel bei der PlayStation 5 mit DualSense verwendet.

Qualcomm Snapdragon XR2 Gen 2? Pancake-Linsen, Dual-Displays Größere RAM- und Speicheroptionen

Das Quest 3 bringt das Quest weiter in die Welt der gemischten Realität, nicht nur der virtuellen Realität, dank der neuen Vollfarb-Pass-Through-Kameras, die zeigen, dass das Quest Pro kein Einzelfall ist. Im Gegensatz zum Quest Pro wird das Quest 3 jedoch wahrscheinlich nicht über Augen- und Gesichtserkennung verfügen – um die Kosten niedrig zu halten. Meta Wir wissen, dass der Chipsatz des Quest 3 erheblich verbessert wird – Meta hat gesagt, dass es sich um einen Chip der nächsten Generation” handelt, der eine Verdoppelung der Grafikleistung mit sich bringen wird. Manche nennen ihn XR3, andere sagen, er wird XR2 Gen 2 heißen.

So oder so wird er für mehr Leistung und wahrscheinlich auch für mehr Effizienz sorgen. Wir wissen auch, dass die 500 Dollar teure Standardversion des Meta Quest 3 standardmäßig mit 128 GB Onboard-Speicher ausgestattet sein wird, obwohl anscheinend auch Versionen mit höherem Speicherplatz erhältlich sein werden.

Abgesehen davon ist das Headset jetzt zwar offiziell und wurde angekündigt, aber wir kennen noch nicht sehr viele Spezifikationen, so dass wir ein wenig auf Leaks und Gerüchte zurückgreifen müssen. Die verschiedenen Leaks enthalten alle möglichen Informationen darüber, was das Quest 3 bieten könnte.

Wie viel wird PSVR 2 kosten?

Das PlayStation VR2 Horizon Call of the Mountain-Bundle wird ab Februar 2023 für 649,99 € verkauft (Abbildung: Sony Interactive) Auf „ein ganz neues Level” will Sony Interactive das Virtual Reality-Gaming bringen: PlayStation VR2 ist seit dem 22. Februar erhältlich.

  1. Update vom 15.
  2. Mai 2023 (8 Uhr): Seit dem Wochenende sind weitere Händler hinzu gekommen, bei denen Sie die PlayStation 5 bestellen können – zum Beispiel bei Otto.
  3. Allerdings liegt der Preis von 649,99 € für das Basis-Set * beziehungsweise 699,99 € für das Horizon -Bundle * deutlich über der unverbindlichen Preisempfehlung.

Jeweils 50 € weniger verlangen unter anderem Amazon *, MediaMarkt *, Saturn * und GameStop, Update vom 12. Mai 2023 (12 Uhr): Ab dem heutigen Freitag ist PlayStation VR2 auch abseits von PlayStation Direct erhältlich – und zwar bei Versendern und Händlern.

Amazon* ( Headset * / Bundle * für 639 €) MediaMarkt ( Headset * / Bundle *) Saturn ( Headset * / Bundle *) GameStop (nur Lieferung)

Update vom 27. April 2023 (12 Uhr): „Exklusiv über direct.playstation.com erhältlich” heißt es auch an diesem Donnerstag auf der PlayStation VR2-Produktseite bei PlayStation Direct, Doch das wird sich in Kürze ändern: Zwei Monate nach Markteinführung wird Sony Interactive die Vertriebsstrategie anpassen und das Virtual-Reality-Set auch „bei lokalen Händlern” anbieten.

  • Den Kunden werde empfohlen, sich schon jetzt vor Ort zu erkundigen.
  • Zur Stunde ist PlayStation VR2 bei keinem der einschlägigen Anbieter (MediaMarkt / Saturn, Euronics, Expert, GameStop etc.) gelistet.
  • Unklar ist bislang auch, ob der Handel nur das Basispaket für 599 € oder auch das Horizon: Call of the Mountain -Bundle für 649,99 € verkauft.

Update vom 28. März 2023 (11 Uhr): Seit knapp fünf Wochen ist PlayStation VR2 auf dem Markt. Das VR-System ist bislang ausschließlich und exklusiv direkt bei Sony Interactive – nämlich auf PlayStation Direct – bestellbar, nicht aber bei den einschlägigen Versendern oder in Elektronikmärkten (Ausnahme: Österreich.

Dort können Sie PlayStation VR2 unter anderem bei MediaMarkt Österreich (599,99 €) und bei Libro * (Bundle für 649 €) kaufen). Daran wird sich zumindest kurzfristig auch nichts Wesentliches ändern, wie uns Sony-Marketing-Direktorin Vera Mann bestätigt hat, Sprich: Wer das Next-Gen-Headset vor dem Kauf live ausprobieren möchte, hat dazu vorerst keine Gelegenheit.

PlayStation Direct war, ist und bleibt zunächst die einzige Bezugsquelle. Update vom 27. Februar 2023 (8 Uhr): In Deutschland ist die Lage klar: PlayStation VR2 gibt’s exklusiv und ausschließlich direkt bei Sony, also bei PlayStation Direct, Anders in Österreich und in der Schweiz – dort übernehmen Versender und Fachhändler die Distribution.

Bestellbar und sofort lieferbar ist PlayStation VR2 derzeit unter anderem bei MediaMarkt Österreich (599,99 €) und bei Libro * (Bundle für 649 €). Update vom 20. Februar 2023 (9 Uhr): Wegen vieler Nachfragen: Aktuell gibt es noch keine Indizien, ob und wann sich PlayStation VR2 außerhalb von PlayStation Direct bestellen lässt.

Bei den einschlägigen Versendern und Elektronikmarkt-Ketten ist das 599 € teure VR-Headset derzeit noch nicht gelistet. PlayStation Direct bleibt demzufolge vorerst die einzige Bezugsquelle – als Liefertermin gibt Sony den Korridor zwischen dem 22. und dem 28.

  1. Februar an.
  2. Update vom 14.
  3. Februar 2023 (15 Uhr): Sony Interactive hat Redaktionen und Influencer vorab mit PlayStation VR2-Testmustern ausgestattet – das Embargo fällt allerdings erst in den kommenden Tagen.
  4. In der Zwischenzeit trommelt der Hersteller weiterhin online und per Newsletter für Vorbestellungen, die ausschließlich via PlayStation Direct erfolgen.

Eine Liste der PSVR2-Titel im Launch-Fenster (also bis Ende März) finden Sie hier, Update vom 1. Februar 2023 (9 Uhr): In exakt drei Wochen – am 22.2. – wird PlayStation VR2 an die Vorbesteller ausgeliefert. Während im November nur Bestellungen per vorheriger Registrierung und nachfolgender ‚Einladung‘ möglich waren, ist seit Dezember keine explizite Voranmeldung mehr nötig.

  1. Wer will, kann das PSVR2-Headset daher jederzeit für 599,99 € bei PlayStation Direct bestellen,
  2. In Deutschland ist dies weiterhin die einzige Möglichkeit, eine Vorbestellung zu tätigen – in Österreich und in der Schweiz nehmen ausgewählte Händler PSVR2-Kaufwünsche an.
  3. Die Änderung der Vertriebsstrategie von ‚Registrierung‘ zu ‚Keine Registrierung‘ lässt darauf schließen, dass der erwartete ‚Run‘ analog zur Konsole bislang ausbleibt.

Seit gestern gibt es Berichte über einen schleppenden Vorverkauf, der Sony zu einer Halbierung der PSVR2-Auslieferungsmengen motiviert haben soll, Der PlayStation-Hersteller zwar hat auf die Bloomberg-Meldung reagiert, die Reduzierung der Auslieferungsmenge aber nicht explizit dementiert.

Update vom 16. Dezember 2022 (7 Uhr): Die PlayStation VR2-Vorverkaufsaktion läuft auch in der Woche vor Weihnachten auf vollen Touren: Sony Interactive schreibt Bestandskunden gezielt per Newsletter an. Wer das VR-Headset pünktlich zur Markteinführung haben möchte, kann sein Exemplar also vergleichsweise entspannt für knapp 600 € reservieren,

Im Handel wird das Paket erst nach dem 22. Februar 2023 erhältlich sein. Update vom 8. Dezember 2022 (7 Uhr): PSN-Kunden erhalten derzeit auch ohne explizite Registrierung eine E-Mail-Kaufeinladung für PlayStation VR2 bei PlayStation Direct. In Deutschland ist das VR-Headset nur direkt bei Sony vorbestellbar – die Auslieferung erfolgt ab dem 22.

  1. Februar 2023.
  2. Update vom 6.
  3. Dezember 2022 (11 Uhr): Wer sein Kaufinteresse bei PlayStation Direct hinterlegt hat, sollte einen Blick in den Posteingang jener E-Mail-Adresse werfen, die mit dem PlayStation Network (PSN) verknüpft ist.
  4. Denn Sony Interactive hat abermals Kauf-Einladungen verschickt.
  5. PlayStation Direct ist in Deutschland die einzige Möglichkeit, PlayStation VR2 vorzubestellen – der Einzelhandel steigt erst zur Markteinführung im Februar 2023 ein.

Anders in Österreich und in der Schweiz: Dort nehmen einzelne Ketten und Versender Reservierungen entgegen. Der Grund: In den beiden Ländern gibt es (noch) kein PlayStation Direct. Update vom 15. November 2022 (11 Uhr): Der PS VR2-Vorverkauf ist in vollem Gange.

  1. Neben erfolgreichen Vorbestellungen gibt es auch Berichte, wonach zwischendurch ein vorzeitiger Ausverkauf gemeldet wird.
  2. Hier ist also etwas Geduld und Hartnäckigkeit gefragt – vielfach werden mehrere ‚Anläufe‘ erforderlich.
  3. Bitte nutzen Sie die Kommentar-Funktion oder auch das Redaktions-E-Mail-Postfach, um Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Update vom 15. November 2022 (9 Uhr): Ab dem heutigen Vormittag bietet Sony Interactive die PlayStation VR2 bei PlayStation Direct zur Vorbestellung an. In den Kaufeinladungen, die an registrierte Kunden verschickt wurden, sind unterschiedliche Uhrzeiten hinterlegt (10 Uhr, 11 Uhr etc.) – offenkundig dazu gedacht, einen gestaffelten und dadurch gesitteten Verkaufsprozess zu ermöglichen.

  • Bis zur Auslieferung vergehen noch drei Monate.
  • Der Kaufpreis wird daher auf dem Kreditkarten- beziehungsweise PayPal-Konto ‚reserviert‘ – die Abbuchung erfolgt laut Sony allerdings erst bei Versand der bestellten Ware, also im Februar 2023.
  • Update vom 14.
  • November 2022: Ab dem morgigen Dienstag ist PlayStation VR2 erstmals vorbestellbar – und zwar exklusiv via PlayStation Direct.

Am heutigen Montag hat Sony Interactive erstmals Kaufeinladungen an ausgewählte Kunden verschickt, die sich vorab registriert hatten. Bitte prüfen Sie den Posteingang inklusive Spam-Ordner (Betreff: „PlayStation VR2 / *PSN-Name*, deine Chance zum Vorbestellen” ).

Die angeschriebenen Kunden können das Headset nun in einem rund 70-stündigen Zeitfenster (15.11. ab 11 Uhr bis 18.11. um 10 Uhr) vorbestellen – solange Vorrat reicht. Der Preis liegt bei 599,99 €; die Zustellung erfolgt erst in drei Monaten, nämlich am 22. Februar 2023. Bitte beachten: Für den Betrieb von PlayStation VR2 ist eine PlayStation 5 erforderlich.

Update vom 2. November 2022: Sony Interactive liefert PlayStation VR2 ab dem 22. Februar 2023 aus. Im Preis von 599,99 € enthalten ist das PSVR2-Headset, der PSVR2 Sense-Controller und ein Stereokopfhörer. Separat angeboten wird außerdem das PlayStation VR2 Horizon Call of the Mountain-Bundle, das für 649,99 € zusätzlich das gleichnamige VR-Spiel aus dem Hause Guerilla Games mitliefert. So sieht das finale Design des PS VR2-Headsets aus (Abbildung: Sony Interactive) Update vom 23. August 2022: „Coming early 2023″ : So lautet die Ankündigung auf internationalen Social-Media-Kanälen von Sony Interactive. Demnach schafft es PlayStation VR2 nicht mehr ins diesjährige Weihnachtsgeschäft, sondern kommt erst Anfang 2023 in die Läden.

Unter anderem soll es eine „Durchlassansicht” geben – sprich: Auch bei angelegtem VR-Headset lässt sich die Umgebung im Blick behalten. Per Funktionstaste lässt sich zwischen virtueller und ‚echter‘ Realität durchwechseln, ohne die VR-Brille absetzen zu müssen. Eine neue „Übertragungsfunktion” filmt den Spieler während des Spielvorgangs, was eine angeschlossene PS5-HD-Kamera voraussetzt. Dadurch lassen sich Bewegungen und Reaktionen aufzeichnen und auf Wunsch via Social Media teilen. Weil VR-Systeme üblicherweise etwas Platz im Wohnzimmer benötigen, kann der Spielbereich via PS VR2 Sense-Controller und den integrierten Kameras angepasst werden. Dadurch lassen sich zum Beispiel Sofa oder Tische ‚aussparen‘. Diese Einstellungen werden gespeichert, so dass die aufwändige Neukalibrierung bei jedem Spielstart entfällt. Für den VR-Modus prognostiziert Sony Interactive eine 360-Grad-Ansicht bei einer Auflösung von 4.000 x 2.040 (2.000 x 2.040 pro Auge) bei einer Bildfrequenz von 90 Hz/120 Hz. Im Kinomodus werden PS5-Konsole und Benutzeroberfläche auf einer virtuellen ‚Kinoleinwand‘ dargestellt (HDR / 1.920 x 1.080).

In Kürze soll es Neuigkeiten zum Veröffentlichungsdatum und zu weiteren PS-VR2-Spielen geben. Auf der Gamescom 2022 (24. bis 28. August) wird man PS VR2 leider nicht ausprobieren können: Sony Interactive hat bereits frühzeitig abgesagt und wird nicht in Köln dabei sein.

Update vom 22. Februar 2022: Wie die Controller von PlayStation VR2 aussehen könnten, hat Sony Interactive bereits verraten – jetzt zeigt der Hersteller das finale Design der Eingabe-Geräte sowie das dazugehörige Headset. Die Form der VR-Brille ist an den kugelförmigen Look der PS VR2 Sense-Controller angelehnt und symbolisiert den 360-Grad-Rundumblick des Spielers in virtuellen Welten.

Von der Seite betrachtet scheint die Brille am Kopfbügel förmlich zu ‘schweben‘. PlayStation VR2: Nur ein einziges dünnes Kabel verbindet das Headset mit der PlayStation 5 (Abbildung: Sony Interactive) Mit Blick auf die Ergonomie hat Sony Interactive nach eigenen Angaben auf ein möglichst geringes Gewicht und ein einfach verstellbares Kopfband gelegt.

Der Abstand zwischen Auge und Blickfeld lässt sich justieren; ein Belüftungssystem sorgt für kühlen Kopf und verhindert ein Beschlagen der Linsen. Sony Interactive spricht von einem „gigantischen Schritt nach vorne” im Bereich der Virtual-Reality-Games. Das Gerät soll sich besonders leicht und schnell in Betrieb nehmen lassen.

Spiele-Studios arbeiten bereits mit den von Sony bereitgestellten PS VR2-Entwicklungs-Kits. Einen konkreten Termin und eine unverbindliche Preisempfehlung hat das Unternehmen noch nicht verkündet – allerdings spricht viel dafür, dass das Paket noch vor Weihnachten an den Start geht. PlayStation VR2: Der Bügel soll sich schnell und einfach an die Kopfgröße des Benutzers justieren lassen (Abbildung: Sony Interactive) Meldung vom 5. Januar 2022: Ende Februar 2021 hat Sony Interactive erstmals bestätigt, dass die Ingenieure an einem Nachfolger für PlayStation VR arbeiten, das seit 2016 mehr als 6 Millionen Käufer gefunden hat.

Pi mal Daumen hat sich also jeder 20. PlayStation-4-Besitzer ein PSVR-System gegönnt. Das PS4-Paket funktioniert zwar per kostenlosem Adapter grundsätzlich auch mit einer PlayStation 5, doch das neue Modell ist natürlich maßgeschneidert auf die Leistungsfähigkeit der aktuellen Konsolengeneration. Bislang noch nicht bekannt: der Name.

Wie bereits vermutet, hat sich Sony Interactive für die naheliegendste aller naheliegenden Produktbezeichnungen entschieden: PlayStation VR2, kurz PS VR2. Mithilfe eines weiterentwickelten Headsets und einem komplett neu gestalteten Controller sollen die Spieler demnächst in VR-Spielwelten eintauchen können. So sieht der neue Controller des PlayStation VR-Nachfolgers aus (Abbildung: Sony Interactive) Sony Interactive verspricht Verbesserungen bei der Bildqualität, bei der Sensorik, beim Tracking und mit Blick auf Benutzerfreundlichkeit und Komfort:

So verfügt das PlayStation VR2-Headset über ein OLED-Display mit einer Auflösung von 2.000 x 2.040 Pixeln, 4K-HDR-Auflösung und 110-Grad-Sichtfeld. Für das Tracking von Spieler-Bewegungen und Änderungen des Blickwinkels nutzt das Headset vier integrierte Kameras – anders als beim Vorgängermodell sind also keine externen Kameras mehr erforderlich. Via Augen-Tracking erkennt PS VR2 die Augenbewegungen des Spielers – bereits ein einfacher Blick in eine bestimmte Richtung soll zusätzliche Interaktionen der Spielfigur erzeugen können. Analog zum PlayStation 5 DualSense-Controller nutzt auch die neue PS VR2 Sense-Technologie integrierte Motoren für sensorisches Feedback in Form von situationsabhängigen Vibrationen. Sony Interactive verspricht sich und den Kunden dadurch ein „interaktiveres Spielerlebnis” – und nennt als Beispiele den Schub eines Fahrzeugs beim Anfahren oder den Luftzug von Objekten, die an der Spielfigur vorbeifliegen. Der Effekt wird verstärkt durch 3D-Audio per Tempest 3D Audiotech, das auch im Pulse 3D Wireless Headset verbaut ist. Das Headset verfügt außerdem über ein Mikrofon. Bereits seit März 2021 bekannt sind Form und Funktion des PS VR2 Sense-Controllers, der über adaptive Trigger, haptisches Feedback und eine Fingerberührungserkennung verfügt. Zusätzlich soll die Inbetriebnahme des PS VR2-Systems einfacher vonstatten gehen: Der bisherige Kabelsalat wird abgelöst von einem einzigen Kabel, das an die PlayStation 5 anzuschließen ist – dann soll es sofort losgehen können. Just diese umständliche Einrichtungsprozedur empfanden in der Vergangenheit viele Nutzer als Hürde.

Preise und Termine für PS VR2 nennt Sony Interactive noch nicht – auch das Design des Headsets bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Als Anhaltspunkt: Die unverbindliche Preisempfehlung von PlayStation VR lag zur Markteinführung im Oktober 2016 bei 399 €.

Analysten rechnen mit einem Verkaufsstart Richtung Ende 2022, womöglich auch erst Anfang 2023. Ausschlaggebend sind zum einen die bis dahin erzielbaren Produktionsmengen, zum anderen soll es bereits zum Start genügend Spiele geben. In Summe sind laut Sony alleine bei den konzerneigenen PlayStation Studios 17 Games in Vorbereitung.

Parallel zu den Hardware-Spezifikationen hat Sony Interactive auch einen ersten Exklusiv-Titel für PlayStation VR2 angekündigt: Horizon: Call of the Mountain ( Trailer ), das vom niederländischen Sony-Studio Guerilla Games ( Horizon: Forbidden West ) in Co-Produktion mit den englischen Kollegen von Firesprite ( The Persistence, The Playroom VR ) entwickelt wird.

Ist die PSVR 2 ausverkauft?

Verkauf im Einzelhandel hat Vorteile für VR – Die Verkaufszahlen der PSVR 2 sind bislang nicht wie erwartet. Schätzungen zufolge verkaufte Sony bis Ende März nur rund 270.000 Geräte. US-Medien spekulierten deshalb schon über Produktionskürzung aufgrund niedriger Vorbestellungen, Sony dementierte.

Kündigung jederzeit online möglich

ab 2,80 € / Monat Der Vertrieb über den Einzelhandel könnte spürbare Auswirkungen auf die Verkaufszahlen haben. Neben der leichteren Verfügbarkeit hat der Verkauf in Geschäften einen weiteren großen Vorteil: Händler können die VR-Brille vor Ort vorführen und Interessent:innen ausprobieren lassen.

Tipp: In MIXEDCAST Folge 347 sprechen Christian und Ben über Marketing in der VR-Branche und warum es selten überzeugend ist.

Wann kommt VR 2 PS5?

Verfügbarkeit von PlayStation VR2 –

Ab sofort erhältlich

Das PlayStation VR2-Headset wurde offiziell am 22. Februar 2023 veröffentlicht. Erhältlich ist es in Sonys eigenem Online-Store in Großbritannien hier und in den USA hier, Aufgrund von Lieferengpässen gibt es derzeit nur ein Exemplar pro Kunde.

Wann kommt die Quest 2 Pro?

Quest 2 & Quest Pro: Verkauf startet in Deutschland – Seit Ende November verdichteten sich die Anzeichen, jetzt ist es offiziell: Meta Quest 2 und Meta Quest Pro sind ab sofort offiziell in Deutschland verfügbar. Gekauft werden können beide Geräte derzeit nur über den offiziellen Meta-Shop.

  1. Die Meta Quest 2 ist außerdem über Amazon Deutschland erhältlich.
  2. Letzte Aktualisierung am 16.06.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl.
  3. MwSt., zzgl.
  4. Versandkosten Für die Quest 2 (Infos) mit 128 GB ruft Meta 449,99 Euro auf.
  5. Die 256-GB-Version liegt bei 549,99 Euro.

Das Mixed-Reality-Headset Meta Quest Pro (Infos) soll 1.799,99 Euro kosten. Weitere Informationen zur Technik und den Einsatzmöglichkeiten der Geräte findet ihr in den verlinkten Übersichtsartikeln. Ob Quest Pro künftig auch von anderen Händlern vertrieben wird, bleibt offen.

Kündigung jederzeit online möglich

ab 2,80 € / Monat

Wann gibt es die Oculus Quest 2 in Deutschland?

November 2022: Meta gibt Deutschland-Start der VR-Brillen Quest 2 & Quest Pro bekannt – Erstmals seit zwei Jahren werden VR-Brillen von Meta wieder offiziell in Deutschland verkauft, Die Markteinführung der Meta Quest 2 ist noch für 2022 geplant, die Quest Pro soll schnellstmöglich folgen.

  • Zum Launch der Quest 2 im Oktober 2020 verzichtete Meta noch aus eigenem Antrieb auf einen Verkauf in Deutschland.
  • Damals bestand der Konzern auf eine Verknüpfung des VR-Angebots mit dem sozialen Netzwerk Facebook.
  • Die Geräte konnten also nur mit einem gültigen Facebook-Konto genutzt werden.
  • In dieser Koppelung sieht das Bundeskartellamt einen Verstoß gegen geltendes Wettbewerbsrecht.

Mit Einführung der Meta-Konten entfiel die Facebook-Pflicht jedoch. „Meta hat auf unsere Bedenken reagiert und mit der Einrichtung eines separaten Meta-Kontos für die Nutzung der Quest-Brillen eine Lösung angeboten”, so Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes. Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Kann man die Oculus Quest 2 mit dem Fernseher verbinden?

Streaming in Browser – Diese Art von Streaming nutzt Google Chrome oder Microsoft Edge. Andere Browser werden derzeit nicht unterstützt. Da Google Chrome auf MacOS läuft, könnt ihr auch auf einen iMac oder ein Macbook streamen. So startet ihr das Streaming:

  1. Stellt sicher, dass das Zielgerät (Windows-PC, MacOS-Gerät) mit dem gleichen WLAN verbunden ist, wie eure Oculus Quest.
  2. Öffnet auf dem Zielgerät die Webseite oculus.com/casting mit Google Chrome oder Microsoft Edge und loggt euch in euer Oculus- oder Facebook-Konto ein, falls dem nicht schon so ist.
  3. Drückt die Oculus-Taste auf dem rechten Touch-Controller.
  4. Wählt im VR-Hauptmenü “Teilen” (Pfeilsymbol) und wählt danach die Option “Streamen”.
  5. Wählt “Computer” und bestätigt mit “Weiter” und “Fertig”.
  6. Ein roter Punkt in der VR zeigt euch, dass das Streaming läuft.
  7. Aktiviert, wenn ihr wollt, den Vollbildmodus und die Audioausgabe und stellt die Lautstärke ein.

So brecht ihr das Streaming ab:

  1. Drückt die Oculus-Taste auf dem rechten Touch-Controller.
  2. Wählt im VR-Hauptmenü “Teilen” (Pfeilsymbol).
  3. Wählt “Wird übertragen” und “Übertragung beenden”.

Warum ist die Oculus Quest 2 so teuer?

Bild: Meta Die Preiserhöhung der Meta Quest 2 kam überraschend. John Carmack ist skeptisch und kritisiert Metas Begründung. Die Meta Quest 2 kostet ab August 100 US-Dollar oder 100 Euro mehr, je nachdem, in welcher Region man das Headset erwirbt. Als Gründe für die Preiserhöhung nannte Meta steigende Herstellungskosten und Nachhaltigkeit,

Wie lange hält Oculus Quest 2?

Zusammenfassung: So lädst Du die Meta Quest 2 –

  • Lade das Head­set mit dem im Liefer­um­fang enthal­te­nen Ladek­a­bel und Net­zteil auf.
  • Die Ladedauer liegt bei etwa zwei bis drei Stun­den.
  • Eine Akku­ladung hält je nach Inten­sität der Ver­wen­dung bis zu drei Stun­den.
  • Lege die beiliegen­den AA-Bat­te­rien in die Con­troller ein und wech­sle die Bat­te­rien, wenn die Kapaz­ität aufge­braucht ist.
  • Um Bat­te­rien zu sparen, kannst Du wieder­au­flad­bare AA-Bat­te­rien nutzen.

Ver­wen­d­est Du zum Laden Dein­er Meta Quest 2 das mit­gelieferte Ladek­a­bel oder das sep­a­rat erhältliche Lade­dock? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Kann man Oculus Quest 2 ohne PC spielen?

Kabelloses Verbinden (Air Link) – Du kannst dein Quest 2 Headset nicht nur mit einem Kabel an deinen PC anschließen, sondern hast auch die Möglichkeit, eine kabellose Verbindung herzustellen. Dadurch erhalten Sie einen Teil der Freiheit des kabellosen Headsets zurück, allerdings zu einem Preis, der die Leistung beeinträchtigt.

Außerdem ist gute Hardware erforderlich, damit das Headset funktioniert. Für den Anfang brauchen Sie ein solides Wi-Fi-Heimnetzwerk, Air Link, so der Name, ermöglicht es Quest 2-Besitzern, Oculus Rift-kompatible Spiele drahtlos zu spielen, ohne direkt mit einem Gaming-PC verbunden sein zu müssen. Das Unternehmen weist jedoch darauf hin, dass Sie für ein optimales Erlebnis ein starkes und sicheres Wi-Fi-Netzwerk” benötigen und sich idealerweise nicht weiter als 20 Fuß von Ihrem Router entfernen sollten.

Außerdem wird empfohlen, für beste Ergebnisse Folgendes zu tun:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gaming-PC über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Router verbunden ist (nicht drahtlos). Verbinde dein Quest 2 mit deinem Wi-Fi über 5GHz und nicht über 2,4GHz

Wann kommt die Oculus Quest Pro?

Meta Quest Pro: Technische Daten –

Technische Daten
Name des Geräts Meta Quest Pro
Abbildung
Display und Optik

2x 1.800 x 1.920 (3.600 x 1.920) Pixel 72/90 Hz Bildwiederholrate 106° horizontales Sichtfeld 96° vertikales Sichtfeld Pancake Glass Lens 55 – 75 mm (IPD)

Maße

265 x 127 x 196 mm (H x B x T)

Gewicht 722 g (inkl. Akku)
SoC

Qualcomm Snapdragon XR2+ Gen 1 7 nm Strukturbreite Octa-Core max.3,2 GHz Adreno 650 GPU

Speicher

12 GB LPDDR5 256 GB ROM

Erweiterbarer Speicher unbekannt
Kamera / Tracking

4x 6DoF-“inside-out”Tracking-Camera 1x RGB-Camera IR-Eye-Tracking IR-Face-Tracking

Akku / Laufzeit

mAh unbekannt 1-2 Stunden Laufzeit Charging Dock (48W)

Konnektivität

WiFi 6E – 2,4 GHz – 5 GHz – 6 GHz Bluetooth 5.2

Sound

Stereo Lautsprecher 3D Spatial Sound 3x Mikrofone

Sonstiges

USB-Type-C-Anschluss 2x 3,5 mm (R/L) Klinkenanschluss Air Link Verbindung zum PC Link-Kabel-Verbindung zum PC (USB-C auf USB-A) RGB Passthrough

Controller Angaben pro Controller:

Qualcomm Snapdragon 662 3x 6DoF Joystick und Buttons 6-Achsen Sensor (Gyroscope) HyperSense-Vibrationsmotor Wiederaufladbare Akkus 10 Stunden Laufzeit

Betriebssystem Android
Verkaufsstart und Preis

25. Oktober 2022 (USA) UVP 1.500 US-Dollar 9.Dezember 2022 (GER) UVP 1.799,99 Euro 15. März 2023 (GER) UVP 1.199.99 Euro

Wie lange hält die Quest 2?

Komfortzone und Akku – Bei der Veröffentlichung der Quest 2 war sich Meta bewusst, dass bei der Halterung mehr möglich gewesen wäre. Deshalb bietet Meta auch zusätzlich “Elite Straps” an, welche den Komfort verbessern sollen. Zudem gibt es einige Möglichkeiten, seine Quest 2 mit anderen Halterungen auszustatten. Ich muss jedoch sagen, dass zwischen der Standard-Halterung und dem Deluxe Audio Strap keine Welten liegen. Einigen meiner Freunde geht es anders. Deshalb würde ich euch raten, nur ein Upgrade vorzunehmen, wenn ihr tatsächlich unzufrieden mit der Standard-Halterung seid. Der Sound ist jedoch definitiv besser mit dem Deluxe Audio Strap von HTC, Die Akkulaufzeit der Quest 2 beträgt knapp zwei Stunden. Dies kann jedoch je nach Art der Nutzung variieren. Deshalb bietet Meta auch einen Elite Strap mit integriertem Akku an, welcher die Laufzeit deutlich erhöhen soll. Ihr könnt aber generell jeden Akku an eurer Quest oder der Halterung befestigen und für zusätzliche Laufzeit sorgen.

Wann kommt die Meta Quest 2 in Deutschland?

Meta Quest 2 kaufen: Welche Versionen gibt es und was kosten sie? – Meta Quest 2 kam am 13. Oktober 2020 in zwei Speichermodellen auf den Markt: Eines mit 64 und eines mit 256 Gigabyte integriertem Speicher. Das Basismodell kostete 350 Euro, das erweiterte Modell 450 Euro.

  1. Mitte August 2021 ersetzte Meta das Basismodell um eines mit 128 Gigabyte Speicher,
  2. Die Preise blieben jedoch gleich.
  3. Im August 2022 erhöhte Meta den Preis der Meta Quest 2 um rund 100 Euro und nannte gestiegene Preise bei Fertigung und Auslieferung als Grund.
  4. Das Basismodell kostete neu 450 Euro, das erweiterte Model 550 Euro.

Seit Dezember 2022 kann man Meta Quest 2 auch in Deutschland erwerben, Am 4. Juni 2023 reduzierte Meta den Preis der Meta Quest 2 wieder. Seit diesem Tag kostet das Basismodell mit 128 Gigabyte Speicher wieder 350 Euro und das erweiterte Modell mit 256 Gigabyte zum ersten Mal 400 Euro,

Wann kommt die Pico 5?

2023 ist nah und damit eine neue Headset-Generation – Im nächsten Jahr wird so viel passieren, wie schon lange nicht mehr im VR-Markt. Anfang 2023 erscheint die konsolen- und kabelgebundene Playstation VR 2 und im Herbst wird Meta Quest 3 folgen. Letztere könnte die Hardware-Nachteile der Meta Quest 2 gegenüber Pico 4 wieder wettmachen und die Karten unter den autarken VR-Headsets neu mischen.

  1. Falls Qualcomm 2023 tatsächlich eine neue XR2-Chip-Generation herausbringt, dann könnte im gleichen Zeitraum wie Meta Quest 3 auch mit einer Pico 5 zu rechnen sein.
  2. Beide werden Pico 4 und Meta Quest 2 alt aussehen lassen, die sich am Ende des Chip-Lebenszyklus befinden.
  3. Für Neueinsteiger:innen dürfte sich demnach lohnen, sich noch etwas zu gedulden.

Pico 4 & Pico 4 Enterprise bestellen Die Pico 4 kostet 429 EUR (128 GB) oder 499 EUR (256 GB). Alle Infos findet ihr in unserem Pico 4 Test, Die Pico 4 Enterprise (256 GB) kostet 1.069 EUR. Pico 4 Pico 4 Enterprise Meta Quest 2 bestellen Alle Informationen zur Meta Quest 2 findet ihr in im verlinkten Test, Hinweis: Links auf Online-Shops in Artikeln können sogenannte Affiliate-Links sein. Wenn ihr über diesen Link einkauft, erhält MIXED.de vom Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht.

Adblock
detector