Wann Kommt Die Playstation 5 Slim Raus?

Wann Kommt Die Playstation 5 Slim Raus
Kommt 2023 eine neue Playstation 5? Die spannendsten Gerüchte im Überblick Disclaimer : Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Seit circa zweieinhalb Jahren ist die Playstation 5 schon auf dem Markt – zumindest rein theoretisch. So war die Konsole bis Ende 2022 quasi ständig ausverkauft.

  • Jedoch entspannt.
  • Höchste Zeit also für einen Nachfolger DIE AKTUELLE VERSION DER PS5 Es häufen sich die Gerüchte, dass Sony bereits an einer neuen Version der Playstation 5 arbeitet.
  • Zusätzlich befeuert wurden diese beispielsweise durch eine Aussage, die Sonys Senior Vice President Hideaki Nishino in einem Interview gegenüber der japanischen Seite „Famitsu” getroffen hat ().

Demnach soll jetzt eine wichtige Zeit für die Plattform sein. Ferner teasert Nishino, dass es noch 2023 erfreuliche News für Fans geben soll. Details konnte Sonys Senior Vice President jedoch noch nicht geben. Lest auch Schon der Vorgänger der Playstation 5 war in den verschiedenen Versionen Pro und Slim erhältlich.

  1. Bei der möglichen neuen Konsole für 2023 handelt es sich voraussichtlich um die Slim-Version der PS5,
  2. Dafür spricht, dass dem Leaker Tom Henderson bereits Informationen dazu vorliegen.
  3. Laut Henderson soll die neue Konsole deutlich schlanker und leichter als das aktuelle Modell werden.
  4. Zudem soll es über ein abnehmbares Laufwerk verfügen.

Tatsächlich will der Experte sogar wissen, dass bereits Test-Kits für die mögliche PS5 Slim im Umlauf seien, die angeblich „einwandfrei funktionieren”. Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B.

Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Obwohl der Launch der PS5 Slim alles andere als sicher oder bestätigt ist, scheint Sony die leichtere Version der Pro-Version zunächst vorzuziehen.

Einige Insider erwarten deshalb, dass die Playstation 5 Pro erst frühestens 2025 auf den Markt kommen soll. Das wäre deutlich später als beim Vorgänger. So hat die PS4 ihre Pro-Version bereits drei Jahre nach ihrem Release erhalten. Bei der PS5 wären es dann also rund fünf Jahre.

  • Lest auch Es gibt jedoch auch Gerüchte, die darauf hinweisen, dass die PS5 Pro schon früher auf den Markt kommen könnte.
  • So berichtet das Spiele-Portal „”, dass mittlerweile ein provisorisches Veröffentlichungsdatum für die Playstation 5 Pro feststeht.
  • So wollen Insider-Quellen wissen, dass die neue Konsole in Entwicklung ist und gegen Ende 2024 erscheinen könnte.

Auch Filmmaterial von einer Konferenz des chinesischen Hardware-Herstellers TCL Technology deutet auf einen baldigen Launch der PS5 Pro hin. So rechnet TCL anscheinend mit einer Generation „9.5″, in der es neben einer PS5 Pro auch eine neue Xbox Series S/X geben soll.

Dabei geht der Hersteller von einem Start 2023 oder 2024 aus. Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Privatsphäre-Einstellungen ändern Mittlerweile scheint die Entwicklung der Playstation 5 Pro schon fortgeschritten zu sein. So soll Sony in den nächsten Monaten angeblich schon erste Developer-Kits an Entwicklerstudios vergeben, wie der meist gut informierte,

Auch er geht davon aus, dass die PS5 Pro Ende 2024 in den Handel kommen könnte. Zu den genauen Spezifikationen der Playstation 5 Pro gibt es natürlich noch keine gesicherten Informationen. Möglicherweise erwartet uns aber ein stärkerer Kombiprozessor von AMD mit 5- oder 4-Nanometer-Strukturen von TSMC.

Lest auch Obwohl Sony selbst bestätigt hat, dass die bis Ende 2022 andauernden Lieferengpässe für die PS5 mittlerweile überstanden sind, ist die Nachfrage für die Konsole nach wie vor groß. Deshalb kann es immer wieder dazu kommen, dass die noch aktuelle Playstation bei einzelnen Shops ausverkauft ist,

Wann kommt die PS5 Slim heraus?

Startseite Konsole

PS5 PlayStation-Fans warten auf die Ankündigung eines neuen PS5-Modells. Wird es eine PS5 Slim oder Pro? Ein bekannter Leaker spricht nun über künftige Releases. Fans malen sich bereits aus, wie eine PS5 Pro aussehen könnte. (Quelle: Netzwelt/Mark Illing)

Eine neue PS5 soll im September 2023 erscheinen. Sie soll ein anschließbares Laufwerk bieten.

Sony hat einschlägige Hardware wie die PS5 und die VR-Brille PlayStation VR2 bereits veröffentlicht und es häufen sich Gerüchte um neue Modelle der PlayStation 5, die das Spieleerlebnis verbessern könnten. So diskutieren Fans und Experten bereits über ein schlankeres Slim- und ein leistungsstärkeres PS5 Pro-Modell,

  • Auch der bekannte Insider Tom Henderson hat sich in einem Stream dazu geäußert.
  • Er prognostiziert den Release der neuen PlayStation 5 für September 2023.2,5 Millionen Exemplare sollen weltweit zur Verfügung stehen.
  • Ein Preis ist ihm noch nicht bekannt, sagt er im Video.
  • Henderson glaubt jedoch nicht, dass es sich um eine dünnere Slim-Variante handelt.

Es soll vielmehr ein neues Standardmodell sein, das die bisherige PS5 ablöst. Ein Feature der neuen Konsole soll der Anschluss eines separaten Blu-ray-Laufwerkes sein. Vermutlich gibt es aber auch einige andere Optimierungen am Gerät.

Ist eine PS5 Slim geplant?

PS5 Pro oder PS5 Slim? – Bei den Gerüchten um eine neue PS5 Version stößt man nicht nur auf Hinweise zu einer PS5 Pro, sondern auch zu einer Slim Variante. Diese soll zusätzlich zur PS5 Pro auf den Markt kommen. Die Webseite The Leak will nun sogar herausgefunden haben, dass bereits Ende 2023 eine solche Slim-Version erscheinen wird.

Diese soll allerdings keine Alternative zur PS5 darstellen, sondern die ursprüngliche Version der Konsole komplett ersetzen. Sonys Ziel soll sein, Gewicht und Stromverbrauch der PS5 konsequent zu reduzieren, auch um Lieferkosten einzusparen. Die Produktion der Slim-Version soll Mitte 2023 beginnen. Ob somit wirklich schon 2023 eine neue Konsole erscheinen wird, ist fraglich.

Eine mögliche PS5 Pro soll es hingegen frühestens 2025 geben (mehr dazu im Abschnitt zum Release).

See also:  Wann Kommt Das Neue Macbook Air Raus?

Wie viel würde die PS5 Slim Kosten?

Wie viel soll die neue PS5 Slim kosten? – Da Sony bisher eine neue Konsole noch gar nicht bestätigt hat, ist auch über den Preis noch nichts bekannt. Basierend auf dem Vorgehen bei vorherigen Modellen und den aktuellen Entwicklungen rund um die PS5 kann man aber natürlich schon Vermutungen anstellen.

Wird die PS5 Slim besser als die PS5?

Änderungen – Eine der möglichen Änderungen wäre ein kleineres Gehäuse, das Platzsparender ist und weniger Gewicht hat. Dies würde es einfacher machen, die Konsole zu transportieren oder auf engstem Raum zu verwenden. Außerdem könnte die Slim-Version weniger leistungsstarke Hardware haben, um Kosten zu sparen und Platz zu sparen.

Dies könnte jedoch bedeuten, dass die Konsole nicht so leistungsstark ist wie die Originalversion, was für Hardcore-Gamer möglicherweise ein Problem darstellt. Ein weiterer möglicher Unterschied könnte das Vorhandensein eines optischen Laufwerks sein. Die Standardversion der PS5 hat ein integriertes 4K-Blu-ray-Laufwerk, während die Xbox Series X und S auch eine Version ohne Laufwerk haben.

Eine PlayStation 5 Slim könnte sich für ein schlankeres Design entscheiden und das Laufwerk komplett entfernen, um Platz zu sparen und Kosten zu senken. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sony noch keine Informationen über eine PlayStation 5 Slim veröffentlicht hat, daher ist es schwer zu sagen, welche Änderungen sie tatsächlich vornehmen werden, wenn sie eine veröffentlichen. Es ist auch möglich, dass Sony sich entscheidet, keine Slim-Version zu veröffentlichen und sich stattdessen auf die Produktion und Veröffentlichung der Standardversion konzentriert.

Wann kommt PS5 Slim oder Pro?

Kommt 2023 eine neue Playstation 5? Die spannendsten Gerüchte im Überblick Disclaimer : Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Seit circa zweieinhalb Jahren ist die Playstation 5 schon auf dem Markt – zumindest rein theoretisch. So war die Konsole bis Ende 2022 quasi ständig ausverkauft.

  1. Jedoch entspannt.
  2. Höchste Zeit also für einen Nachfolger DIE AKTUELLE VERSION DER PS5 Es häufen sich die Gerüchte, dass Sony bereits an einer neuen Version der Playstation 5 arbeitet.
  3. Zusätzlich befeuert wurden diese beispielsweise durch eine Aussage, die Sonys Senior Vice President Hideaki Nishino in einem Interview gegenüber der japanischen Seite „Famitsu” getroffen hat ().

Demnach soll jetzt eine wichtige Zeit für die Plattform sein. Ferner teasert Nishino, dass es noch 2023 erfreuliche News für Fans geben soll. Details konnte Sonys Senior Vice President jedoch noch nicht geben. Lest auch Schon der Vorgänger der Playstation 5 war in den verschiedenen Versionen Pro und Slim erhältlich.

Bei der möglichen neuen Konsole für 2023 handelt es sich voraussichtlich um die Slim-Version der PS5, Dafür spricht, dass dem Leaker Tom Henderson bereits Informationen dazu vorliegen. Laut Henderson soll die neue Konsole deutlich schlanker und leichter als das aktuelle Modell werden. Zudem soll es über ein abnehmbares Laufwerk verfügen.

Tatsächlich will der Experte sogar wissen, dass bereits Test-Kits für die mögliche PS5 Slim im Umlauf seien, die angeblich „einwandfrei funktionieren”. Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B.

Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen. Privatsphäre-Einstellungen ändern Obwohl der Launch der PS5 Slim alles andere als sicher oder bestätigt ist, scheint Sony die leichtere Version der Pro-Version zunächst vorzuziehen.

Einige Insider erwarten deshalb, dass die Playstation 5 Pro erst frühestens 2025 auf den Markt kommen soll. Das wäre deutlich später als beim Vorgänger. So hat die PS4 ihre Pro-Version bereits drei Jahre nach ihrem Release erhalten. Bei der PS5 wären es dann also rund fünf Jahre.

  1. Lest auch Es gibt jedoch auch Gerüchte, die darauf hinweisen, dass die PS5 Pro schon früher auf den Markt kommen könnte.
  2. So berichtet das Spiele-Portal „”, dass mittlerweile ein provisorisches Veröffentlichungsdatum für die Playstation 5 Pro feststeht.
  3. So wollen Insider-Quellen wissen, dass die neue Konsole in Entwicklung ist und gegen Ende 2024 erscheinen könnte.

Auch Filmmaterial von einer Konferenz des chinesischen Hardware-Herstellers TCL Technology deutet auf einen baldigen Launch der PS5 Pro hin. So rechnet TCL anscheinend mit einer Generation „9.5″, in der es neben einer PS5 Pro auch eine neue Xbox Series S/X geben soll.

Dabei geht der Hersteller von einem Start 2023 oder 2024 aus. Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Privatsphäre-Einstellungen ändern Mittlerweile scheint die Entwicklung der Playstation 5 Pro schon fortgeschritten zu sein. So soll Sony in den nächsten Monaten angeblich schon erste Developer-Kits an Entwicklerstudios vergeben, wie der meist gut informierte,

Auch er geht davon aus, dass die PS5 Pro Ende 2024 in den Handel kommen könnte. Zu den genauen Spezifikationen der Playstation 5 Pro gibt es natürlich noch keine gesicherten Informationen. Möglicherweise erwartet uns aber ein stärkerer Kombiprozessor von AMD mit 5- oder 4-Nanometer-Strukturen von TSMC.

Lest auch Obwohl Sony selbst bestätigt hat, dass die bis Ende 2022 andauernden Lieferengpässe für die PS5 mittlerweile überstanden sind, ist die Nachfrage für die Konsole nach wie vor groß. Deshalb kann es immer wieder dazu kommen, dass die noch aktuelle Playstation bei einzelnen Shops ausverkauft ist,

Wie viel kostet die PlayStation 5 Pro?

Preis und Erscheinungsdatum der PS5 Pro – Der größte Faktor im Zusammenhang mit einer potenziellen PS5 Pro wird für viele Leute der Preis sein, den PlayStation daran hängt. Die aktuelle PS5 kostet 499 € / 450 € / 499 $, erfreut sich aber nach wie vor großer Beliebtheit, sodass es mehr als genug Spieler gibt, die bereit sind, den Höchstpreis dafür zu zahlen. Taschenfussel Es könnte jedoch sein, dass Sony die PS5 Pro zum exakt gleichen Preis wie die PS5 herausbringt, während das Basismodell billiger wird, ähnlich wie bei der PS4. Was das Veröffentlichungsdatum angeht, so wird vermutet, dass Sony einen ähnlichen Abstand von drei Jahren einhalten wird wie beim PS4 Pro-Modell.

  1. Einem Bericht vom Januar 2023 zufolge könnte es sogar schon im Frühjahr dieses Jahres erscheinen.
  2. Wir vermuten jedoch, dass dies angesichts der Beliebtheit der Standard-PS5 und der Tatsache, dass es in den letzten Jahren schwer war, an Lagerbestände zu kommen, unwahrscheinlich ist.
  3. Die Quellen des RedGamingTech YouTube-Kanals haben genau das bestätigt.
See also:  Wie Bekomme Ich Mein Google Konto Raus?

Obwohl sich die Veröffentlichung auf Anfang 2024 verschieben könnte, wird ein Release-Fenster Ende 2023 vorgeschlagen. Das ist ein Vorschlag, den wir auch schon einmal gehört haben. Ende Mai 2022 hielt TCL eine Pressekonferenz über künftige Fernseher ab, auf der das Unternehmen andeutete, dass ein PS5 Pro-Modell entweder 2023 oder 2024 auf den Markt kommen wird (zusammen mit entsprechenden Modellen für die Xbox Series X und S).

Warum kostet PS5 800 Euro?

bw24 Verbraucher

Erstellt: 27.01.2022, 15:22 Uhr Kommentare Teilen Eine PS5 wird bei Kaufland für über 800 Euro angeboten. „Was ein Wucher”, schreibt ein Kunde auf Facebook. © Fotomontage: Zacharie Scheurer/dpa, Gerald Matzka/dpa Die Spielekonsole Playstation 5 von Sony wird auch über ein Jahr nach Veröffentlichung noch zu astronomische Preisen angeboten – wie im Online-Shop von Kaufland.

Neckarsulm – Der Lebensmittelhändler Kaufland mit Sitz im baden-württembergischen Neckarsulm (Kreis Heilbronn) hat nicht nur 1.300 Filialen in acht Ländern, sondern betreibt auch einen Online-Marketplace. Diesen hatte der Supermarktkonzern, der zur Schwarz-Gruppe gehört, ursprünglich von der insolventen Real-Kette übernommen.

Eben in diesem Online-Shop von Kaufland entdeckte ein Kunde nun eine Playstation 5 von Sony für den Preis von über 800 Euro. Da diese Summe deutlich über der unverbindlichen Preisempfehlung liegt, bezeichnete er das Angebot auf der Kaufland-Facebook-Seite als „Wucher.” Dass die Spielekonsole Playstation 5 auf verschiedenen Handelsportalen für teilweise astronomische Preise angeboten wird, ist nicht neu.

Warum ist die PS5 so selten?

Anhaltende Chipkrise ist schuld – Grund für die geringe Zahl ausgelieferter Konsolen ist auch weiterhin die anhaltende Chipkrise, Die notwendigen Bauteile erreichen die Fabriken nicht, die Produktion musste zurückgefahren werden. Das hatte Sony bereits im Februar angekündigt und die zu erwartenden Produktionsmengen nach unten korrigiert. Wenn ihr wissen wollt, wer daran Schuld sein könnte, dass ihr noch keine PS5 besitzt, findet unter dem verlinkten Artikel eine kleine Übersicht. Damit das nicht so bleibt, solltet ihr unserem PS5-Insider folgen. Dort verraten wir euch täglich den aktuellen Stand und wo ihr eine Konsole erhaltet.

» Tipp: Die besten VPN-Anbieter für mehr Sicherheit und Datenschutz » Insider: PS5 kaufen oder vorbestellen: Hier habt ihr die besten Chancen

Nichts verpassen mit dem NETZWELT- Newsletter Jeden Freitag: Die informativste und kurzweiligste Zusammenfassung aus der Welt der Technik!

Welche PS5 ist die beste?

Standard Edition vs. Digital Edition: Was ist der Unterschied? – Beide Playstation-5-Modelle bieten nahezu identische Designs und Spezifikationen – der einzige wirkliche Unterschied zwischen ihnen ist das Fehlen eines 4K-Blu-ray-Disc-Laufwerks bei der digitalen Version.

  1. Abgesehen davon, dass sie keine Spiele und Filme auf Blu-ray-Discs abspielen kann, ist die digitale Version der PS5 etwas dünner und wiegt etwa 600 Gramm weniger als die Standardversion.
  2. Abgesehen von diesen beiden Unterschieden bieten die Standard-PS5 und die PS5 Digital Edition genau dieselbe Leistung.

Dazu gehören unter anderem die Unterstützung von Spielen mit einer Auflösung von bis zu 4K und 120 Bildern pro Sekunde auf kompatiblen Bildschirmen, blitzschnelle Ladezeiten dank des Solid-State-Laufwerks der Konsole und fortschrittliche Grafikfunktionen wie Raytracing bei ausgewählten Spielen.

Welche PS5 am besten?

Netzwelt meint – Die PS5 Digital Edition sieht etwas schicker aus und kann ohne Laufwerk auch leiser sein, doch wenn euch das alles nicht so wichtig ist, raten wir euch eher zum Kauf einer normalen PS5. Dank des Blu-ray-Laufwerks habt ihr mehr Möglichkeiten und spart über lange Zeit hinweg mehr Geld als mit der Digital Edition.

Wann kommt die neue PS5 Version raus?

Zweite Generation der PS5 weiterhin in Planung – Obwohl die PS5 Pro schon Ende 2024 erscheinen soll, ist ein zweite Generation der PS5 laut „Insider Gaming” weiterhin in Planung. Sony könnte demnach bereits Ende 2023 die Produktion der aktuellen PlayStation 5 einstellen und im April 2024 die zweite Generation einführen.

  1. Der Verkauf soll dann im September 2024 starten.
  2. Schon bei der PlayStation 4 hatte Sony verschieden starke Versionen der Konsole zu unterschiedlichen Preisen angeboten.
  3. Die neue Generation der PlayStation 5 soll ein abnehmbares Disc-Laufwerk bekommen.
  4. Das würde es Sony erlauben, nur eine Variante der PS5 zu fertigen – statt wie bisher Basis-Variante und Digital Edition.

Das Unternehmen arbeitet ständig daran, die Produktionskosten zu drücken. Mittlerweile gibt es drei Revisionen, die sukzessiv weniger Material benötigen. Eine vereinheitliche, zweite Generation dürfte die Kosten weiter drücken.

Wann kommen neue PS5 Konsolen?

Das ‘neue’ PS5-Bundle zu Horizon: Forbidden West enthält wahlweise die PlayStation 5 mit oder ohne Laufwerk (Abbildung: Sony Interactive) Die Sony-Ingenieure reduzieren abermals das Gewicht der PlayStation 5: Ab sofort wird die ‘neue‘ PS5 ausgeliefert. Update vom 5. Dezember 2022: Die Chancen, rechtzeitig vor Weihnachten noch an eine PlayStation 5 heranzukommen, sind derzeit leider ausgesprochen gering. Update vom 22. November 2022: Derzeit sind überwiegend folgende PS5-Modelle und Bundles im Umlauf – durchweg bestückt mit der ‘neuen‘ Baureihe CFI-1216A beziehungsweise CFI-1216B (Digital Edition):

PS5 Digital Edition FIFA 23-Bundle (519,99 €) PS5 Digital Edition God of War Ragnarök-Bundle (519,99 €) PS5 Digital Edition Call of Duty: Modern Warfare 2-Bundle (519,99 € – exklusiv bei PlayStation Direct ) PS5 Digital Edition (449,99 € – nahezu ausschließlich via PlayStation Direct) PS5 FIFA 23-Bundle (619,99 €) PS5 God of War Ragnarök-Bundle * (619,99 €) PS5 Call of Duty: Modern Warfare 2-Bundle (619,99 € – exklusiv bei PlayStation Direct ) PlayStation 5 (549,99 € – nahezu ausschließlich via PlayStation Direct)

See also:  Wann Kommen Die Neuen Ergobag Modelle Raus?

Wie Sie rechtzeitig vor Weihnachten noch an eine PlayStation 5 herankommen, erklären wir in diesem Beitrag, Update vom 31. Oktober 2022: Wer im 4. Quartal 2022 eine fabrikfrische PlayStation 5 (vor-)bestellt, erhält mit großer Sicherheit ein Gerät der ‘neuen‘ CFI-1216x-Baureihe.

  1. Dies gilt in jedem Fall für alle drei aktuellen Bundles : FIFA 23 (erhältlich), Call of Duty Modern Warfare 2 (exklusiv bei PlayStation Direct) und God of War Ragnarök (ab 9.
  2. November).
  3. Das seit Mai angebotene Horizon: Forbidden West -Paket enthält nach vorliegenden Kenntnissen noch das Vorjahresmodell (CFI-1116A beziehungsweise CFI-1116B).

Um welche Baureihe es sich konkret handelt, können Sie leicht beim Blick auf den Karton (Vorderseite, rechts unten) erkennen. Die Unterschiede betreffen im Wesentlichen das Gewicht: Durch Optimierungen im Inneren des Geräts kommen die Sony-Ingenieure mit deutlich weniger Material beim Kühlkörper (Heatsink) und bei der Hauptplatine aus.

CFI-1016A (seit November 20) – 4,5 kg CFI-1116A (seit August 21) – 4,2 kg CFI-1216A (seit September 22) – 3,9 kg

PS5 ohne Laufwerk (Digital Edition) – UVP 450 €:

CFI-1016B (seit November 20) – 3,9 kg CFI-1116B (seit August 21) – 3,6 kg CFI-1216B (seit September 22) – 3,4 kg

Update vom 17. Oktober 2022: Die ‘neue‘ PlayStation 5-Baureihe CFI-12xx ist vor wenigen Tagen auch in Deutschland gelandet – und zwar in Form des FIFA 23 -Bundle, das seit dem 30. September ausgeliefert wird (unter anderem von Amazon *). Erkennbar sind die neuen Geräte an folgender Typenbezeichnung, die Sie auf dem Karton und auf dem Typenschild finden:

CFI-1216A (PS5 Disc-Variante) CFI-1216B (PS5 Digital Edition)

Wie schon bei der vorherigen Überarbeitung im Herbst 2021 (CFI-11xx) handelt es sich um einen fließenden Übergang: Seitens Sony Interactive gibt es hierzu keine Informationen oder Ankündigungen. Im Unterschied zum Launch-Modell vom November 2020 (CFI-10xx) ist die neue Baureihe spürbar leichter: So wiegt das Laufwerksmodell ‘nur‘ noch 3,9 Kilogramm und damit satte 600 Gramm weniger.

  1. Auch soll die neue Generation weniger Strom verbrauchen.
  2. Update vom 7.
  3. September 2022: Sony Interactive hat die PlayStation 5 in deutlich stärkerem Maße überarbeitet als bisher bekannt.
  4. Tech-YouTuber Austin Evans, der bereits die letzte Revision buchstäblich ‚auseinander genommen‘ hat (siehe Update vom September 2021), legt mit einem neuen Video nach.

Dazu hat sich Evans das neue CFI-1202B-Modell aus Australien kommen lassen – also die Digital Edition. Die ‚Neuerungen‘ sind demnach erheblich – und fallen sofort ins Auge: neue Hauptplatine, abermals verkleinerter und optimierter Kühlkörper, etwas mehr verbautes Plastik für mehr Stabilität, minimal verändertes Ventilator-Design, leicht höhere Energie-Effizienz mit ‘nur‘ noch knapp 200 Watt Leistungsaufnahme.

  • An der Lautstärke und an der Wärme-Entwicklung hat sich offenkundig nichts Wesentliches verändert.
  • Bereits bekannt war der Gewichtsunterschied: Die Konsole wiegt jetzt ein halbes Kilo weniger als das ursprüngliche Modell.
  • Der sonstige Lieferumfang (Controller, Kabel etc.) ist identisch.
  • Wann die ersten Geräte der neuen Baureihe nach Europa gelangen, ist bislang noch offen – wir gehen von Oktober aus.

Versender und Elektronikmärkte verkaufen derzeit flächendeckend die seit einem Jahr erhältliche CFI-11xx-Baureihe. Update vom 30. August 2022: Gut ein Jahr nach Einführung der aktuellen Baureihe CFI-11xxx bringt Sony Interactive offenkundig ein weiteres, überarbeitetes PlayStation 5-Modell auf den Markt.

CFI-1202A (PS5 Disc-Variante) CFI-1202B (PS5 Digital Edition)

Hauptunterschied ist eine weitere Gewichtsreduzierung: Demnach bringt die PS5 Digital Edition nur noch 3,4 Kilogramm auf die Waage, ist also rund 200 Gramm leichter als das aktuelle Modell. Gegenüber der Originalkonsole hat das Gerät fast ein halbes Kilo abgespeckt.

Die Blu-Ray-Ausgabe wog ursprünglich 4,5 Kilogramm und liegt jetzt bei nur noch 3,9 Kilogramm. Es spricht viel dafür, dass die Sony-Ingenieure abermals Material beim Kühlkörper (Heatsink) durch Optimierungen einsparen konnten – Genaueres wird sich zeigen, sobald die ersten Konsolen vorliegen. Mit Blick auf die Performance dürften sich in der Praxis keine wesentlichen Unterschiede ergeben.

Bislang noch unbestätigt ist der Einsatz eines neuen AMD-Chipsatzes, der eine schnellere Ausweitung der Produktionskapazitäten erlaubt. Der japanische Konzern kämpft seit Launch im November 2020 mit Lieferengpässen und logistischen Herausforderungen. Sony Interactive hat während der laufenden Gamescom 2022 eine Preiserhöhung um 50 € bei beiden PS5-Modellen angekündigt, die ab sofort gilt.

Begründet wird der Aufpreis mit Währungsschwankungen und höheren Herstellungskosten. Das Geheimnis der neuen PlayStation 5-Baureihe ist gelüftet: Sony lässt in der PS5 Digital Edition 300 Gramm weniger Kühlkörper verbauen. Update vom 2. September 2021: Tech-Journalist Richard Leadbetter von Digital Foundry hat sich ebenfalls mit der ‘neuen‘ PlayStation 5 auseinandergesetzt – und gibt Entwarnung: Kunden, die ab sofort mit der Baureihe CFI-11xxx beliefert werden, sind keinesfalls im Nachteil gegenüber Besitzern des bisherigen Modells CFI-10xxx.

Die überarbeitete Konsole verfügt über einen deutlich kompakteren kleineren Kühlkörper: 277 von 300 Gramm Gewichtsverlust sind alleine auf diesen Faktor zurückzuführen. Links die bisherige PlayStation 5, rechts die ‘neue‘ PS5: Auf den ersten Blick fällt auf, dass Kupfer- und Aluminium-Kühlkörper weggelassen wurden (YouTube / Screenshot / Austin Evans) Außerdem wurde der Lüfter durch eine Version mit mehr und leicht größeren Flügeln ersetzt.

Leadbetter vermutet, dass dadurch bei gleicher Leistung mehr heiße Luft aus dem Gehäuse transportiert werden kann. Dies würde auch die dezent gestiegene Temperatur erklären, die sein US-Kollege Evans in seinem vielbeachteten YouTube-Video gemessen hat. Andere Quellen besagen indes, dass Sony Interactive von Anfang an verschiedene Lüfter-Fabrikate eingesetzt hat, was auch vereinzelte Erfahrungsberichte über erhöhte Lüftergeräusche erklären würde.

Update vom 31. August 2021: Die Kunden von Otto gehören zu den deutschlandweit ersten Besitzern der neuen PS5-Baureihe: Seit dieser Woche werden Modelle mit der Typenbezeichnung CFI-1116A (Disc Edition) und CFI-1116B (Digital Edition) ausgeliefert. Mit Ausnahme von Lagerbeständen sind künftig nur noch Geräte der Kategorie CFI-11xxx erhältlich. Die neue PS5-Baureihe trägt die Bezeichnung CFI-1116A beziehungsweise CFI-1116B (Foto: Lange / Sony Interactive)

Adblock
detector