Wann Kommt Die Samsung Watch 5 Raus?

Wann Kommt Die Samsung Watch 5 Raus
Seit August 2022 ist die Samsung Galaxy Watch5 erhältlich und schon jetzt gibt es die Smartwatch ordentlich reduziert. Wir zeigen dir die besten Deals und günstigsten Preise. Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt.

Wann gibt es die Galaxy Watch 6?

Samsung Galaxy Watch 5 im Test – mein Fazit nach 2 Wochen | deutsch

Preis und Release der Galaxy Watch 6 – Bislang hält sich Samsung bedeckt, was den Release der neuen Uhren angeht. In den Mitteilungen ist lediglich von den kommenden Monaten die Rede. Hält sich das Unternehmen an die Pläne der vergangenen Jahre, kommt die Galaxy Watch 6 im August 2023 – wenngleich Sammobile auch schon Ende Juli 2023 ins Gespräch bringt.

Hat die Galaxy Watch 5 GPS?

Ausstattung – Beim Prozessor vertraut Samsung auf den Exynos W920 mit einer Taktrate von 1,18 Gigahertz und 16 GByte freien Speicher. Der Arbeitsspeicher ist unverändert 1,5 GByte groß. Für Musik, Apps und andere Dienste stehen rund 7,5 GByte freier Speicherplatz zur Verfügung.

  • Bei der Bedienoberfläche setzt Samsung auf UI Watch 4.5.
  • Unterstützte Apps, die auf dem Smartphone installiert sind, werden automatisch auch auf die Smartwatch übertragen, während einige Einstellungen regelmäßig synchronisiert werden.
  • Die Ausstattung fällt üppig aus, verbaut sind unter anderem Beschleunigungssensor, Barometer, Lagesensor, geomagnetischer Sensor, Lichtsensor und ein optischer Pulssensor, darüber hinaus ein Kompass.

Wie bei der Watch 4 erfasst auch die Watch 5 zurückgelegte Schritte, die Herzfrequenz und den Schlaf. Schnarchgeräusche werden über das in der Uhr integrierte Mikrofon erkannt. Für die Konnektivität sorgen Bluetooth 5.2, WLAN und optional LTE. Zum kontaktlosen Bezahlen ist ein NFC-Chip für Samsung Pay und Google Pay verbaut.

Und zum Navigieren und für die Standortbestimmung kann man auf GPS, Glonass, Beidou und Galileo zurückgreifen. Im Test waren wir mit der Messgenauigkeit sehr zufrieden. Laufstrecken wurden präzise erfasst, die Schrittzahl war ebenso exakt wie die Pulsmessung. Ein Lage- und Bewegungssensor erkennt mögliche Stürze, die Uhr kontaktiert dann hinterlegte Notrufnummern, insofern sie mit einem Smartphone gekoppelt ist oder es sich um ein LTE-Modell handelt.

Ein Samsung-Smartphone ist erforderlich, um mit der Watch 5 den Blutdruck zu messen und ein EKG zu schreiben. Hierzu benötigen Anwender die App „Samsung Health Monitor”. Nur über Umwege ist es möglich, diese Funktionen auch mit einem Android-Smartphone eines anderen Herstellers zum Leben zu erwecken.

See also:  Wann Kamen Tns Raus?

Der Bioactive-Sensor nutzt drei unterschiedliche Sensoren, um nicht nur den Blutdruck und die Sauerstoffsättigung zu messen sowie ein EKG zu erstellen. Einer der Sensoren ist dazu in der Lage, die Zusammensetzung des Körpers zu analysieren. Die Analyse liefert Daten zur Skelettmuskelmasse, dem Grundumsatz sowie zum Körperwasser- und Körperfettanteil.

In nur 15 Sekunden erfasst der Sensor mehr als 2400 Datenpunkte und arbeitet für die sogenannte Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) ähnlich wie eine Körperanalysewaage. Die Auswertung ist zumindest spannend, inwiefern die Ergebnisse stimmen, ist schwer zu beurteilen.

Anrufe lassen sich auch ohne LTE-Modul bei gekoppeltem Smartphone über die Uhr annehmen, Gespräche gelingen mit ordentlicher Sprachqualität. Zudem spielt die Samsung-Uhr Musik ab, erlaubt den Zugriff auf Fotos, dient als Wetter-Vorschau und stellt einen Kalender bereit. Die sogenannte Auto Switch-Funktion gestattet es, Galaxy-In-Ear-Kopfhörer je nach Bedarf zwischen Smartwatch und Smartphone zu wechseln.

Beliebte Google-Anwendungen wie Google Maps und Galaxy-Dienste von Samsung wie Samsung Pay, Smartthings und Bixby sowie Google Assistant runden das breite Ausstattungsspektrum ab. Ferner lassen sich zahlreiche Drittanbieter-Apps wie Adidas Running, Calm, Strava und Spotify aus dem Google Play Store heruntergeladen.

Welche Handys sind mit Galaxy Watch5 kompatibel?

2. Welche Fitness-Daten kann man auf der Galaxy Watch 5 / 5 Pro messen? – In der Samsung Health Monitor App kann man ein EKG nehmen und den Blutdruck messen. Derzeit kann man mit der Galaxy Watch 5 / 5 Pro anzeigen:

Puls EKG Blutdruck (nur bei regelmäßiger Kalibration mit einem Blutdruckmessgerät!) Blutsauerstoff im Schlaf Schnarchgeräusche Körperfett, -wasser und -muskelmasse Stress

Zum Teil ist dazu auch das Samsung-Smartphone zusätzlich erforderlich. Die Uhr zeichnet außerdem Schritte, Bewegungsdaten sowie verschiedene Trainings wie etwa Radfahren, Gerätetraining oder Schwimmen auf. Samsung weist dabei ausdrücklich darauf hin, dass diese Daten nur zu Lifestyle-Zwecken erhoben werden. Man kann also keine Genauigkeit wie bei einem medizinischen Gerät verlangen.

Adblock
detector