Wann Kommt Hogwarts Legacy Deluxe Raus?

Wann Kommt Hogwarts Legacy Deluxe Raus
Wann kommt Hogwarts Legacy Deluxe Edition Nintendo Switch raus? Das Erscheinen von Hogwarts Legacy Deluxe Edition Nintendo Switch ist für den 25. Juli 2023 geplant.

Was bekommt man bei der Deluxe Edition von Hogwarts Legacy?

Hogwarts Legacy: Digitale Deluxe Edition Dieses Produkt berechtigt dich, die digitale PS4™-Version sowie die digitale PS5™-Version dieses Spiels herunterzuladen.Enthält den exklusiven Auftrag „Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade”, der dir Zugriff auf einen zusätzlichen Kerker, das Kosmetikset „Ladenbesitzer:in” und ein Geschäft in Hogsmeade im Spiel verleiht.Die Hogwarts Legacy Digitale Deluxe Edition enthält:- Reittier: Thestral- Kampfarena der dunklen Künste- Kosmetikset der dunklen Künste- Feldmütze der dunklen Künste- PS4™ und PS5™ digitale VersionenHogwarts Legacy ist ein fesselndes Open-World Action-Rollenspiel, das in der Welt spielt, die in den Harry Potter Büchern vorgestellt wurde.

Erforsche und entdecke magische Tierwesen, passe deinen Charakter an, braue Tränke, meistere Zaubersprüche, verbessere deine Talente und werde die Hexe oder der Zauberer, die du sein möchtest. Erlebe Hogwarts im 19. Jahrhundert. Finde Verbündete, kämpfe gegen Schwarze Magie und entscheide letztlich über das Schicksal der Welt der Zauberei.

Dein Vermächtnis ist das, was du daraus machst. Lebe das Ungeschriebene. Besitzt du die PS4™-Version dieses Spiels bereits, erhältst du die digitale PS5™-Version ohne zusätzliche Kosten dazu, ohne sie kaufen zu müssen. HOGWARTS LEGACY software © 2023 Warner Bros.

Entertainment Inc. Developed by Avalanche Software. WIZARDING WORLD and HARRY POTTER Publishing Rights © J.K. Rowling. PORTKEY GAMES, HOGWARTS LEGACY, WIZARDING WORLD AND HARRY POTTER characters, names and related indicia © and ™ Warner Bros. Entertainment Inc. WARNER BROS. GAMES LOGO, WB SHIELD: ™ & © Warner Bros.

Entertainment Inc. (s23) : Hogwarts Legacy: Digitale Deluxe Edition

Wann kommt Hogwarts Legacy Deluxe raus PS5?

Wann ist der Release von Hogwarts Legacy? – Die wichtigste Frage und darauf gibt es gleich mehrere Antworten. Für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X | S erschien Hogwarts Legacy am 10. Februar 2023 – sowohl digital als auch im Einzelhandel. Spieler, die die Deluxe Edition oder die Collector’s Edition des Rollenspiels erwerben, durften sogar schon am 7.

Wann kommt Hogwarts Legacy 2 raus?

Was soll Hogwarts Legacy Kosten? – Häufig gestellte Fragen zu Hogwarts Legacy – Wann wird Hogwarts Legacy erscheinen? Hogwarts Legacy erscheint für PC, PS5 und Xbox Series X|S am 10. Februar 2023. Wenn ihr es auf der PS4 und Xbox One spielen wollt, so müsst ihr euch bis zum 4. April 2023 gedulden.

  • Für die Nintendo Switch erscheint Hogwarts Legacy erst am 25.
  • Juli 2023! Wie viel wird Hogwart’s Legacy kosten? Hogwarts Legacy hat je nach Plattform eine andere unverbindliche Preisempfehlung.
  • Die UVP für PC und Nintendo Switch liegt bei 59,99 EUR.
  • Die PS4 und Xbox One Version haben einen UVP von 69,99 EUR und die PS5 und Xbox Series X|S Versionen kosten 74,99 EUR.

Kann ich mit Freunden zusammen im Coop spielen? Einen Coop Modus wird es in Hogwarts Legacy leider nicht geben. Das Spiel ist eine reine Singleplayer Erfahrung und wurde speziell dafür konzipiert, trotz der offenen Welt und der Möglichkeit zusammen mit anderen Zauberschülern ins Abenteuer zu starten.

  • Wird es Mikrotransaktionen geben? Laut Warner Bros.
  • Soll es keine Mikrotransaktionen in Hogwarts Legacy geben.
  • Jedoch wird auf Steam angegeben, dass es Käufe im Spiel geben wird.
  • Was man letztlich im Spiel kaufen kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.
  • Ann ich mein Hogwarts-Haus selbst auswählen? Ja, ihr könnt euch euer Hogwarts-Haus selbst auswählen und werdet nicht zufällig einem der Häuser zugewiesen.

Ihr habt also die freie Wahl zwischen Gryffindor, Ravenclaw, Huffelpuff und Slytherin. Wird es exklusive Inhalte geben? Wie in der Versionsübersicht schon zu sehen ist, wird es eine exklusive Aufgabe für Playstation geben. Diese heißt «Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade».

Was ist besser an Hogwarts Legacy Deluxe Edition?

Das ist in der Deluxe-Edition enthalten – Die Deluxe-Edition bietet deutlich mehr Inhalt. Hier bekommen wir nicht nur mehr Inhalt geboten, sondern erhalten auch 72 Stunden Vorab-Zugang, zumindest für PC, PS5 und Xbox Series. Natürlich gelten hier zunächst einmal alle inhaltlichen Gegebenheiten, wie auch bei der Basis-Variante.

Das heißt: Alle bekommen den Onyx Hippogreif, für Playstation gibt es zudem noch das Trankrezept und den exklusiven Auftrag. Für alle gibt es in der Deluxe-Variante noch die Feldmütze der dunklen Künste als ausrüstbaren Gegenstand. Außerdem gibt es für alle Systeme das Paket der dunklen Künste. Darin enthalten ist das Reittier Thestral, die knochigen, geflügelten Pferde, die nicht von allen Zauberinnen und Zauberern gesehen werden können.

Dazu gibt es noch das Kosmetikset der dunklen Künste und die Kampfarena der dunklen Künste. Dort kann man sich Horden von Gegner mithilfe der dunklen Künste stellen und besiegen.

Wie viel Geld wird Hogwarts Legacy Kosten?

Häufig gestellte Fragen zu Hogwarts Legacy – Wann wird Hogwarts Legacy erscheinen? Hogwarts Legacy erscheint für PC, PS5 und Xbox Series X|S am 10. Februar 2023. Wenn ihr es auf der PS4 und Xbox One spielen wollt, so müsst ihr euch bis zum 4. April 2023 gedulden.

  1. Für die Nintendo Switch erscheint Hogwarts Legacy erst am 25.
  2. Juli 2023! Wie viel wird Hogwart’s Legacy kosten? Hogwarts Legacy hat je nach Plattform eine andere unverbindliche Preisempfehlung.
  3. Die UVP für PC und Nintendo Switch liegt bei 59,99 EUR.
  4. Die PS4 und Xbox One Version haben einen UVP von 69,99 EUR und die PS5 und Xbox Series X|S Versionen kosten 74,99 EUR.
See also:  Wann Kommt Der Neue Q5 Raus?

Kann ich mit Freunden zusammen im Coop spielen? Einen Coop Modus wird es in Hogwarts Legacy leider nicht geben. Das Spiel ist eine reine Singleplayer Erfahrung und wurde speziell dafür konzipiert, trotz der offenen Welt und der Möglichkeit zusammen mit anderen Zauberschülern ins Abenteuer zu starten.

  1. Wird es Mikrotransaktionen geben? Laut Warner Bros.
  2. Soll es keine Mikrotransaktionen in Hogwarts Legacy geben.
  3. Jedoch wird auf Steam angegeben, dass es Käufe im Spiel geben wird.
  4. Was man letztlich im Spiel kaufen kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.
  5. Ann ich mein Hogwarts-Haus selbst auswählen? Ja, ihr könnt euch euer Hogwarts-Haus selbst auswählen und werdet nicht zufällig einem der Häuser zugewiesen.

Ihr habt also die freie Wahl zwischen Gryffindor, Ravenclaw, Huffelpuff und Slytherin. Wird es exklusive Inhalte geben? Wie in der Versionsübersicht schon zu sehen ist, wird es eine exklusive Aufgabe für Playstation geben. Diese heißt “Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade”.

Wie viel kostet Hogwarts Legacy Deluxe Edition?

79,99 € Inkl.

Wird Hogwarts Legacy erweitert?

Avalanche und Warner könnten womöglich doch DLCs zu Hogwarts Legacy aus dem Hut zaubern. Bekommt Hogwarts Legacy DLCs oder nicht? Diese Frage beschäftigt etliche Spieler und Spieler*innen bereits zwei Wochen nach dem Release des Open World-Spiels. Kein Wunder: Hogwarts Legacy feiert große Erfolge und Fans haben etliche Wünsche für weitere Inhalte, so zum Beispiel Quidditch.

  • Also, wie stehen die DLC-Chancen? Aktuell nicht schlecht.
  • Denn ein Entwickler, genauer gesagt Lead Story-Tech Eric Brown erklärt jetzt auf Twitter, warum Avalanche und Warner bislang noch keine DLCs angekündigt haben und wann der perfekte Enthüllungszeit dafür wäre.
  • Was sagt er genau? Die Verantwortlichen hätten demnach bislang noch keinen DLC für Hogwarts Legacy angekündigt, schlicht und einfach, weil das Spiel noch gar nicht für alle Plattformen erschienen ist.

Bislang ist das Open World-Abenteuer nämlich nur für Xbox Series X/S, PS5 und PC erhältlich. Etliche Fans warten also noch auf den Last Gen-Release und genau diese Gruppe soll laut Avalanche und Warner nicht zu kurz kommen. Wann erscheint Hogwarts Legacy für PS4, Xbox One und Switch? Die PS4- und Xbox One-Fassungen des Zauberei-Abenteuers sollen am 4.

April 2023 erscheinen, die Nintendo Switch-Version schlägt erst einige Wochen später, am 25. Juli 2023, auf. Verschiebungen sind nicht ausgeschlossen. Infos zu einem Hogwarts Legacy-DLC dürfte es demnach frühestens im Sommer 2023 geben. Mit seinem Tweet bezieht sich Eric Brown auf die Aussage von Game Director Alan Tew, der im Zuge des IGN Fan-Festes verlauten ließ, dass das Studio derzeit keine Pläne für zusätzliche Hogwarts Inhalte hätte.

Aber auch bei diesem Statement handelt es sich nicht um eine klare Absage: Derzeit (!) wolle sich Avalanche nicht zu DLCs äußern, aber womöglich eben dann, wenn das Spiel für alle geplanten Plattformen erhältlich ist.

Wer ist der Böse in Hogwarts Legacy?

Hogwarts Legacy: Können Spieler einen bösen Pfad beschreiten? – Spieler werden schwarze Magie anwenden können: Die Entwickler von Avalanche haben bereits Gameplay-Videos enthüllt, die einige Einblicke ins Spiel gewähren. Darin war zu sehen, dass es in Hogwarts Legacy tatsächlich möglich sein wird, schwarze Magie und die sogenannten unverzeihlichen Flüche anzuwenden – sogar den Todesfluch Avada Kedavra. Hogwarts Legacy: Kann man zu Voldemort werden? © Warner Bros. Interactive Entertainment Einen echten Schurken werden Spieler jedoch nicht spielen können. Die Entscheidungen werden die Geschichte in die ein oder andere Bahn lenken, aber es wird keine Unterteilung in einen „guten” und einen „bösen” Pfad geben.

Wann kann man Avada Kedavra lernen?

Avada Kedavra lernen – Den Todesfluch lernt ihr in der Stufe 28 Quest ” Im Schatten des Relikts “. Hier wartet ein Bosskampf auf euch, für den ihr auf jeden Fall ordentlich aufgelevelt und euch mit Tränken eingedeckt haben solltet. Mit dem Todesfluch sterben selbst Trolle oder Bosse mit einem Schuss. In eurem Gespräch zum Ende der Quest solltet ihr eure Begeisterung für den Todesfluch auf jeden Fall zum Ausdruck bringen und verlangen ihn zu lernen, wenn ihr Zugriff auf dieses mächtige Werkzeug haben wollt.

  • Dafür braucht ihr Avada Kedavra: Um eure erste Frage direkt zu beantworten: Ja, Avada Kedavra tötet wirklich alles mit einem Zauber, sogar Trolle und Bossgegner.
  • Nur der Endboss des Spiels ist immun gegen die Kraft des Fluchs.
  • Den Effekt könnt ihr sogar noch verstärken, indem ihr Avada Kedavra noch mit einem Skillpunkt verbessert, sodass alle verfluchten Ziele gleichzeitig sterben.

Zusammen mit dem verbesserten Crucio könnt ihr selbst große Gruppen auf einen Schlag auslöschen. Transfeindlichkeit bei J.K. Rowling : Der Erfolg von Hogwarts Legacy kommt indirekt Harry Potter-Autorin J.K. Rowling zu Gute, die durch bestehende Verlagsrechte und den damit einhergehenden Verkauf der Bücher partizipiert.

See also:  Wann Kommt Das Ios 16.4 Raus?

Rowling fällt weiter aktiv durch Anti-LGBTQIA+-Rhetorik auf und unterstützt aktiv die Anti-Trans-Politik in UK. Wollt ihr euch näher über die Thematik informieren, findet ihr hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Kontroversen um Hogwarts Legacy, Leider hat der Todesfluch auch einen Nachteil, Er hat eine längere Abklingzeit als alle anderen Zauber.

Überlegt euch also genau, wann ihr ihn einsetzt. Braucht ihr noch mehr Hilfe bei Hogwarts Legacy? Wir haben eine Vielzahl an Guides für euch. Hier sind einige Beispiele:

Hogwarts Legacy: Alle 16 daidalischen Schlüssel finden und die Hausmarken sammeln Hogwarts Legacy: Alle 30 Demiguise-Statuen finden Hogwarts Legacy: So löst ihr das Brückenrätsel mit den Feuerschalen

Kann man nach dem Ende von Hogwarts Legacy weiterspielen?

Hogwarts Legacy: Das geheime Ende freischalten – Um das dritte Ende von Hogwarts Legacy zu erreichen, müsst ihr zuerst einmal die Hauptgeschichte beenden und euch für eines der zwei klassischen Enden entscheiden. Welches ihr wählt, ist gänzlich euch überlassen, wichtig ist nur, dass ihr danach nicht direkt aufhört.

Stattdessen könnt ihr nach dem jeweils gewählten Ende noch weiterspielen. Eure erste Aufgabe ist es, dass ihr der Quest “Weasleys wachsamer Blick” folgt. Dafür müsst ihr die Professorin lediglich in ihrem Büro besuchen und erfahrt vor Ort alles Weitere. Danach müsst ihr euch darum kümmern, Level 34 zu erreichen, falls das noch nicht geschehen ist.

Ab dieser Stufe schaltet ihr nämlich die Quest “Der Hauspokal” frei. Dies ist die Quest, mit der ihr das dritte und quasi geheime Ende von Hogwarts Legacy erhaltet. Worum es dabei genau geht, müsst ihr aber selbst herausfinden.

Wie viele haben Hogwarts Legacy gekauft?

Das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Rollenspiel Hogwarts Legacy ist seit der Veröffentlichung am 10. Februar 2023 von mehr als 12 Millionen Muggeln gekauft worden. Der Gesamtumsatz mit dem Titel liegt derzeit bei rund 850 Millionen US-Dollar, wie der Publisher Warner Bros Games bekanntgab.

Was ist der Unterschied zwischen normal und Deluxe Hogwarts Legacy?

Hogwarts Legacy: Release und Versionen des Spiels – Das Spiel Hogwarts Legacy wurde ursprünglich für das Jahr 2022 angekündigt. Jedoch wurde der Release auf den 10. Februar 2023 verschoben. Dieses Datum betrifft nicht alle Plattformen.

10. Februar 2023: An diesem Tag wird das Open World Abenteuer für den PC, die Xbox Series X/S sowie für die Playstation 5 veröffentlicht. Weitere Konsolen: Für die Playstation 4 und die Xbox One soll Hogwarts Legacy erst im April 2023 veröffentlicht werden. Spieler der Nintendo Switch können sich auf einen Release im Juli einstellen. Editionen: Insgesamt gibt es vier verschiedene Versionen des Spiels. Das Spiel ist als Standard- sowie in der Deluxe-Version erhältlich. Des Weiteren gibt es eine Collectors-Edition und auch eine Amazon-Exklusive-Edition des Spiels. Preise: Der Preis des Spiels ist sowohl von der Plattform als auch von der Version abhängig. In der Standard-Version kostet das Spiel für den PC 59,99 Euro und für die Switch, die PS4 und die Xbox One 69,99 Euro. Für die neuesten Konsolengenerationen sind 74,99 Euro fällig. Die Deluxe-Variante kostet immer 10 Euro mehr. Die Collectors-Edition kostet 299,99 Euro und das Amazon-Exklusive hat jeweils den gleichen Preis wie die Standard-Varianten. Deluxe-Edition: Wenn Sie sich für diese Variante von Hogwarts Legacy entscheiden, erhalten Sie 72 Stunden früher Zugriff auf das Spiel. Zudem beinhaltet die Deluxe-Version einen extra Auftrag, wenn Sie diese für die Playstation kaufen. Des Weiteren erhalten Sie einen Onyx Hippogreif als Reittier sowie ein Trankrezept (nur PlayStation), wenn Sie es vorbestellen. Für die Digitale-Deluxe-Edition gibt es eine Feldmütze. Für alle Plattformen ist das Paket der Dunklen Künste inklusive. Dieses beinhaltet ein weiteres Reittier, ein Kosmetikset sowie eine Kampfarena. Collectors-Edition: Diese beinhaltet bei einer Vorbestellung einen Onyx Hippogreif. Exklusiv für die Playstation ist der “Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade”-Auftrag. Wenn Sie das Spiel für die PlayStation vorbestellen, bekommen Sie zusätzlich ein Trankrezept. Des Weiteren beinhaltet die Collection einen lebensgroßen, schwebenden Zauberstab mit einem Buchsockel, ein Steelcase sowie einen Kelpie-Umhang. Der Umhang ist ein downloadbarer Inhalt.

Der Release von Hogwarts Legacy wurde ein weiteres Mal verschoben. Jedoch dürfen sich Fans auf tolle Inhalte wie Charakter-Anpassung, magische Tierwesen und atemberaubende Kämpfe freuen. Bild: Avalanche Software / Warner Bros. Games Das könnte Sie auch interessieren:

Wie oft hat sich Hogwarts Legacy verkauft?

Hogwarts Legacy Verkaufszahlen: Warner meldet 15 Mio. Spiele (Update) Hogwarts Legacy Verkaufszahlen: Warner Bros. meldet den erfolgreichsten Launch eines Computerspiels (Abbildung: Warner) Hogwarts Legacy ist der erste Blockbuster des Jahres: Seit Veröffentlichung am 10.

  • Februar 2023 hat Warner mehr als 15 Mio.
  • Spiele verkauft.
  • Update vom 8.
  • Mai 2023: Pünktlich zur Veröffentlichung von Hogwarts Legacy für * und * gibt Warner frische Verkaufszahlen bekannt: Demnach hat sich das Action-Abenteuer in drei Monaten mehr als 15 Millionen Mal verkauft.
  • Spricht vom bisher „größten Release” der Videospiele-Sparte.

Hogwarts Legacy hat damit mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt. Nach Angaben des börsennotierten Medienkonzerns handelt es sich um die fünfte hauseigene Games-Marke, die diese Marke übertrifft – nach Mortal Kombat, Game of Thrones, den Lego-Titeln und den Spielen des DC-Comics-Universums (u.a.

  1. Batman ). Einen weiteren wichtigen Impuls erwartet sich das Unternehmen für die Nintendo-Switch-Version, die am 25.
  2. Juli nachgereicht wird.
  3. Update vom 16.
  4. März 2023: Auch im deutschsprachigen Raum ist Hogwarts Legacy ein Bestseller: Nach offiziellen Angaben hat sich das Warner-Spiel zwischen dem 10. und 28.
See also:  Welche Serien Gehen Bei Netflix Raus?

Februar 2023, Hogwarts Legacy ist bislang nur für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC erhältlich. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen am 5. Mai – * folgt erst am 25. Juli. Update vom 7. März 2023: Ursprünglich war der 4. April als Termin für die PlayStation 4- und Xbox One-Versionen von Hogwarts Legacy vorgesehen.

  1. Um das Action-Abenteuer für die ‚alte‘ Konsolen-Generation adäquat optimieren zu können, nimmt sich das Team von Avalanche Software ein paar Wochen mehr Zeit.
  2. Neues Datum: 5. Mai 2023.
  3. Am Switch-Termin (25.
  4. Juli) ändert sich vorerst nichts.
  5. Die seit knapp einem Monat erhältlichen Hogwarts Legacy -Fassungen für PlayStation 5 und Xbox Series X führen weiterhin die Bestseller-Listen großer Versender wie * an.

Hogwarts Legacy ist der erste Blockbuster des jungen Jahres: Allein in den ersten beiden Wochen hat Warner Bros. mehr als 12 Millionen Stück verkauft. Meldung vom 24. Februar 2023: Ungeachtet der erweist sich das Action-Abenteuer Hogwarts Legacy als der erwartete Bestseller: Nach eigenen Angaben hat Publisher Warner Bros.

  • Games seit dem Verkaufsstart am 10.
  • Februar über 850 Millionen Dollar (rund 800 Mio.
  • €) eingespielt.
  • In Summe hat das von Avalanche Software entwickelte Spiel mittlerweile 12 Millionen Käufer auf PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC gefunden.
  • Zur Einordnung: Das entspricht exakt jenem Pegelstand, den Bandai Namco für Elden Ring,

Der PlayStation-Exklusivtitel God of War Ragnarök lag im selben Zeitraum bei 5 Millionen Stück. Bei Versendern wie Amazon ist das Spiel sowohl * als auch auf * weiterhin die klare Nummer 1. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One folgen erst am 4.

  1. April – * erscheint am 25. Juli.
  2. Warner Bros.
  3. Spricht von der erfolgreichsten Markteinführung eines Computerspiels in der Unternehmensgeschichte.
  4. Der kommerzielle Erfolg hatte sich schon im Launch-Zeitraum anhand von Streaming-Rekorden (1,28 Mio.
  5. Gleichzeitige Twitch-Zuschauer) und Spieler-Aktivität (280 Mio.

Stunden Spielzeit) abgezeichnet. Das Management um David Haddad sieht Hogwarts Legacy als „langfristiges Franchise”, was auf Erweiterungen und Fortsetzungen schließen lässt. Warner Bros. Games hat zweifellos einen Lauf: Die Spiele-Sparte des börsennotierten Medienkonzerns Warner Bros.

  • Discovery hat mit LEGO Star Wars: The Skywalker Saga abgeliefert.
  • Das Free2Play-Spiel MultiVersus büßte hingegen nach starkem Start deutlich an Spielern ein.
  • Via dem Pay-TV-Sender HBO hat Warner zuletzt auch vom großen Erfolg der PlayStation-Adaption profitiert, die in Deutschland bei Sky zu sehen ist.

Zum Medienkonzern zählen außerdem Kanäle und Marken wie CNN, TNT, Discovery, DC Comics, EuroSport und New Line Cinema. Die jüngsten Erfolgsmeldungen haben dazu beigetragen, dass sich der Warner-Aktienkurs nach einer lang anhaltenden Abwärtsbewegung deutlich erholt hat: Seit Jahresbeginn liegt das Plus bei fast 60 Prozent.

Wird es Hogwarts Legacy auf Deutsch geben?

Hogwarts Legacy: Preview in deutscher Sprache – Als wir „Hogwarts Legacy” beim offiziellen Preview-Event anspielen durften, stellte sich heraus, dass das komplette Spiel übersetzt wurde. Sowohl die Sprachausgabe als auch Untertitel und Menüs sind komplett auf Deutsch,

  1. Ein genauer Blick auf den YouTube-Kanal von Warner Bros.
  2. DE offenbart jedoch, dass bereits seit geraumer Zeit fest steht, dass das Game auf Deutsch spielbar sein wird.
  3. Zwar ist der Cinematic Trailer der erste komplett deutsch vertonte Content, schaut man sich allerdings ältere Teaser und Gameplay-Videos an, sieht man einen eindeutigen Hinweis,

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen. Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube. Inhalt von YouTube immer anzeigen „Das finales Spiel ist komplett auf Deutsch und enthält deutsche Sprachausgabe” heißt es beispielsweise im Untertitel zum Video „ Heimgesuchtes Geschäft in Hogsmeade “, das die – exklusiv für PlayStation verfügbare – Quest vorstellt.

Wann wird Hogwarts Legacy veröffentlicht Uhrzeit?

Early Access: Wann ist der Vorabzugang verfügbar? – Für Hogwarts Legacy ist eine Early-Access-Phase verfügbar, über die ihr bis zu 72 Stunden vor dem regulären Release losspielen könnt. Die konkreten Early-Access-Daten lauten wie folgt:

PC: Am 7. Februar 2023 ab 19 Uhr nach deutscher Zeit PS5 und Xbox Series X/S: Am 7. Februar 2023 ab 00:00 Uhr nach deutscher Zeit

Wie komme ich in den Early Access? Um Hogwarts Legacy bis zu 72 Stunden früher spielen zu können, müsst ihr lediglich etwas tiefer in die Tasche greifen: Wer sich die Deluxe Edition für circa 80 Euro oder die (mittlerweile ausverkaufte) Collector’s Edition für circa 300 Euro leistet, kann von dem Vorabzugang von Hogwarts Legacy Gebrauch machen. Mit der circa 80 Euro teuren Deluxe Edition von Hogwarts Legacy kommt ihr 72 Stunden früher ins Spiel. Die Collector’s Edition von Hogwarts Legacy ist mit 300 Euro kein Schnäppchen – und bereits so gut wie überall ausverkauft.

Adblock
detector