Wann Kommt Lego Star Wars The Skywalker Saga Raus?

Wann Kommt Lego Star Wars The Skywalker Saga Raus
Entwicklung – Der Ankündigungs-Trailer von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga wurde auf der Electronic Entertainment Expo (E3) im Jahr 2019 während der Pressekonferenz von Microsoft vorgestellt. Ein zweiter Trailer mit jeweils einer Szene aus allen neun Filmen wurde am 20.

  1. Dezember zeitgleich mit der Veröffentlichung von The Rise of Skywalker veröffentlicht.
  2. Stand Juni 2019 hatten Disney und Lucasfilm keine wesentlichen Details zur Handlung von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers mit den Entwicklern geteilt.
  3. In der Zwischenzeit arbeiteten TT Games an weiteren Aspekten des Spiels, bis Lucasfilm weitere Details bekannt gab.

Das Spiel wurde in der neuen Engine von Traveller’s Tales, NTT, entwickelt. Es wurde verkündet, dass das Spiel mehr als 200 spielbare Charaktere bieten wird, wobei TT Games verkündet hat, dass sich diese Zahl später ändern wird. Später wurde angekündigt, dass das Spiel über 500 Charaktere enthalten wird, von denen viele spielbar sein sollen.

  • Wie bereits in Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht wird auch Lego Star Wars: Die Skywalker Saga einige bereits aus den Filmen bekannte Sprachausgaben verwenden, wobei angekündigt wurde, dass Billy Dee Williams Lando Calrissian sprechen würde.
  • In einem Interview mit Nintendoeverything behauptete der TT-Games-Mitarbeiter James Burgon, dass die Nintendo-Switch-Version des Spiels den anderen Versionen grafisch nicht zu sehr hinterherhängen soll.

Das offizielle Artwork zum Spiel wurde am 4. Mai 2020 von TT Games auf Twitter veröffentlicht. Des Weiteren verkündete TT Games, im Sommer 2020 weitere Informationen zum Spiel bekanntzugeben. Am 7. Mai 2020 wurde auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Star Wars ein Trailer hochgeladen, in dem das Veröffentlichungsdatum der Nintendo-Switch-Version des Spiels für den 20.

  1. Oktober 2020 datiert wurde.
  2. Der Trailer wurde kurze Zeit später wieder entfernt.
  3. Im Zuge der Gamescom Now wurde am 27.
  4. August bekannt gegeben, dass das Spiel erst im Frühjahr 2021 erscheinen würde.
  5. Es wurde außerdem angekündigt, dass das Spiel zu Veröffentlichung in einer Deluxe-Edition verfügbar sein wird, die zusätzlich zum Spiel eine Lego-Figur von Luke Skywalker sowie eine Charakter-Collection mit sechs unterschiedlichen Charakter-Paketen enthalten soll und in einem Pappschuber daherkommt.

Anfang April 2021 gab der Entwickler die Verschiebung der Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit bekannt. Während der gamescom Opening Night am 25. August 2021 wurde das neue Veröffentlichungsdatum für Frühling 2022 bekannt gegeben. Am 20. Januar 2022 wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht, in dem das Veröffentlichungsdatum des Spiels auf den 5.

Wann kommt Lego Star Wars: Die Skywalker Saga?

Was erwartet euch? – Ab dem 6. Dezember 2022 ist Lego Star Wars: Die Skywalker Saga sowohl auf Xbox als auch auf PC im Game Pass verfügbar. Im Spiel könnt ihr alle neun Star-Wars-Filme der Skywalker-Saga nachspielen. Ebenso lassen sich zahlreiche Welten erkunden und massenhaft spielbare Charaktere freischalten. Weitere Meldungen zu Lego Star Wars: Die Skywalker Saga:

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga – Lohnt sich die Galactic Edition? Lego Star Wars: Die Skywalker Saga: Trailer zeigt neue Charaktere der Galactic Edition

Anders gesagt: Es gibt in diesem Spiel für junge und ältere Star-Wars-Fans einiges zu entdecken.

Kann man in Lego Star Wars: Die Skywalker Saga?

Fans aller Generationen können zusammen spielen und die gesamte Saga mit neuem, spaßigem LEGO® Humor nacherzählen. Das Spiel ist der ideale Einstieg in die Star Wars™ Galaxie.

Warum ist LEGO Star Wars Skywalker Saga ab 12?

LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga Spielbeschreibung: In bekannter LEGO-Manier können die Handlungen der gesamten neun Episoden der Star Wars Saga aufgeteilt in drei Trilogien durchgespielt werden. Dabei hat man zu Beginn die Möglichkeit, die gewünschte Trilogie zu wählen, die dann in chronologischer Reihenfolge gespielt wird.

  • Die Story wird dabei mit Zwischensequenzen, der originalen Orchestermusik und einer deutschen Sprachausgabe wunderbar atmosphärisch in Szene gesetzt und versetzte die Tester*innen so nahezu in Kinostimmung.
  • Pädagogische Beurteilung: Das Spielprinzip Bei diesem Action-Adventure aus der Third-Person-Perspektive wird mit Hilfe von Controller oder Tastatur gesteuert, um die Charaktere zu steuern und mit der Umgebung zu interagieren, indem beispielsweise Türen geöffnet oder Gegenstände bewegt werden.

Die Spielenden werden mit einfachen Rätseln und Aufgaben konfrontiert, die es zu lösen gilt, um die Story voranzutreiben und Verbesserungen freizuschalten, wobei sie die Figuren dabei in manchen Situationen auch mit Flug- und Fahrgeräten durch die Welt bewegen.

Zu den möglichen Verbesserungen zählt zum Beispiel die Fähigkeit, schneller zu sprinten. Das ist ganz nett, aber auf Grund des recht einfachen Schwierigkeitsgrades nicht unbedingt nötig. Einen elementaren Anteil haben zudem die Kampfsequenzen gegen die Sturmtruppen oder die bekannten Endgegner wie Darth Maul oder Darth Vader.

Dabei lässt sich der Spielcharakter durch simples Mausklicken oder Tastendrücken steuern, um so auf Gegner zu schießen oder diese im Nahkampf anzugreifen. Die neuen Nahkampf-Combos machen das Geschehen etwas komplexer, sind aber nicht zwingend notwendig, um an das Ziel zu kommen.

Kämpfen mit Pistolen und Laserschwert Zugegebenermaßen ist das Setting durch die LEGO-Charakteristik kindlich und eher selten angsteinflößend. Dennoch wirkt das Abenteuer in manchen Szenen durch die dramatische Orchestermusik und durch die Mimik und Gestik der feindlichen Einheiten für jüngere Kinder teils bedrohlich.

Manchmal muss Gewalt angewendet werden, um ans Ziel zu kommen. Beim Schießen verlieren die Sturmtruppen bei den ersten Treffern ihre Rüstung sowie ihren Helm und man sieht ihre Gesichter, bevor ihre Körper in LEGO-Einzelteile zerfallen. Für die Spielenden wirken diese Szenen aufgrund der bunten LEGO-Grafik möglicherweise nicht brutal, jedoch wird durch das Zeigen der Gesichter nochmals deutlich, dass es sich um Menschen und keine Roboter handelt.

Bei LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga fließt kein Blut – weder beim Erschießen noch beim Nahkampf mit den Fäusten, allerdings ist der Kampfanteil an einigen Stellen sehr hoch, weshalb der Titel eine USK-Freigabe ab 12 Jahren bekommen hat und keine Freigabe ab 6 Jahren, wie manch andere LEGO-Spiele.

Positiv merkte Tester Dustin an: „Das Spiel erlaubt es nicht, Kinder zu verletzen. So wurde eine bekannte Szene aus Episode 3 gänzlich gestrichen.” Für die originale Geschichte fehlt dadurch zwar ein Schlüsselmoment, aus pädagogischer Sicht ist es aber eine gute Entscheidung.

Kooperation und BarrierefreiheitÜblich für die Titel der LEGO-Reihe, sind in den meisten Fällen zwei Charakteren zeitgleich am Spielgeschehen beteiligt. Durch Tastendruck lässt sich die Figur wechseln, wodurch für die passenden Situationen der jeweilige Charakter mit den dafür notwendigen Eigenschaften ausgewählt werden kann.

Beispielsweise kann R2D2 Bordcomputer reparieren oder C3PO mit seiner metall-vergoldeten Rüstung unbeschwert an einer Stromleitung vorbeigehen. In solchen Momenten lernen die Spielenden was es heißt, kooperativ zusammenzuarbeiten. Der Multiplayer-Modus funktioniert in der Regel mit geteiltem Bildschirm.

  • Das funktioniert auf den Konsolen super, aber bei Steam (PC) geht das nur über Remote Control und das ist nicht praktikabel”, sagt Tester Simon.
  • Insgesamt bietet sich das Spiel trotz der Kampfsequenzen wunderbar für Anfänger*innen an.
  • Es gibt viele Einstellungen, die es den Spielenden einfacher machen.
See also:  Wann Kommt Der Film Der Wolf Und Der LWe Raus?

So kann man auf Wunsch Hilfspfeile für die gesuchten Ziele einblenden oder das automatische Auffüllen der Energieleiste aktivieren. Zudem ist LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga auch durch die Untertiteleinblendung für Gehörgeschädigte geeignet. Star Wars mit humorvollem LEGO-Flair Zwar gibt es bei LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga ist viele Momente, in denen es hauptsächlich um das Kämpfen und Töten geht, diese Szenen nehmen aber nicht den Hauptanteil ein der Handlung ein.

Viel mehr bleibt der typische LEGO-Humor mit vielen Slapstick-Momenten in Erinnerung. Charaktere stoßen sich den Kopf mehrfach an, beim großen Finale mit Darth Vader fliegt auf einmal ein Fahrrad aus dem Fenster oder Sturmtruppen werden beim Duschen gestört. In diesen Situationen muss man einfach schmunzeln, ob Kind oder Erwachsener, und es nimmt in den passenden Momenten die Bedrohlichkeit.

Fazit: LEGO Star Wars: Die Skywalker-Saga ist ein lustiges und actiongeladenes Adventure durch die gesamte Star Wars-Saga und mit dem typischen LEGO-Flair aus simplem Gameplay und vielen Slapstick-Momenten. Dabei kommen sowohl Erwachsene als auch Jugendliche zu einem lustigen und atmosphärischen Star Wars-Erlebnis.

  1. Lego und Star Wars-Fans werden auf jeden Fall ihren Spaß haben”, schließt Tester Yavuz ab.Zwar gelingt es dem Spiel gut, in den bedrohlichen Momenten Witz rein zu bringen, doch ist der Anteil von Gewalt und Kämpfen sehr hoch und die Geschichte kann für Jüngere dramatisch sein.
  2. Der GAMER TREFF empfiehlt daher eine Altersfreigabe ab zwölf Jahren.

Beurteilung der Spieletester ausklappen Beurteilung der Spieletester zuklappen „Neben der Geschichte können die Spieler*innen die gesamte Galaxie nach dem Open World-Prinzip erkunden und kleine Bonuslevel lösen, die nicht relevant für die Story sind.” (Spieletester Yavuz) „Für die Story selbst kann man 90 Minuten bis zwei Stunden pro Episode rechnen.” (Spieletester Dustin) Was ist gut? Was ist schlecht?

+ Durch Einstellungsmöglichkeiten super geeignet für Anfänger*innen + Kinoreife Inszenierung der gesamten Star Wars-Saga + Langzeitmotivation durch Open World-Aspekt + Fördert Kooperation + kein Internetzwang + Hoher Humoranteil auf der einen Seiten – dagegen Gewalt und Töten teilweise als einzige Lösungsmöglichkeit – teils etwas wuselig, sodass es für Anfänger*innen stressig werden kann – Gameplay-Prinzip wiederholt sich Unsere Tipps an Erwachsene: Lassen Sie sich nicht von den Kampfsequenzen abschrecken, sondern sehen Sie es in Kontext mit dem humorvollen Lego-FlairSpielen Sie mit ihrem Kind gemeinsam im Multiplayer Unsere Tipps an Kinder und Jugendliche: Speichern jederzeit möglich, daher zwischendurch immer mal wieder eine Pause einlegen

: LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga

Wie lange dauert es Lego Star Wars Skywalker Saga durchspielen?

Wie viele Inhalte bietet Lego Star Wars: Die Skywalker Saga? – Haben Sie die Haupthandlung beendet, sollten Sie unbedingt noch einmal in alle Level zurückkehren und diese gründlich erforschen. Es warten ungemein viele Geheimnisse, Puzzles, Sammelobjekte und freischaltbare Inhalte auf Sie.

  1. Manche sind nur mit bestimmten Gruppenzusammensetzungen zugänglich, die Sie im Freispielmodus zusammenstellen müssen.
  2. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga (PC) für 39,99 Euro bei MMOGA “Lego Star Wars: Die Skywalker Saga” komplett durchzuspielen dauert locker zwischen 80 und 100 Stunden, abhängig von Ihrer Geschwindigkeit bei der Lösung von Puzzles und bei der Erforschung der Level.

Es ist eines der umfangreichsten Lego-Spiele und wird Sie sehr lange beschäftigen. Zwischen vier und fünf Marathons durch die Saga, könnte man sagen. Ein wenig schneller geht die Erkundung übrigens mit diesen ” Lego Star Wars”-Codes, die Ihnen einige Charaktere und Schiffe sofort zugänglich machen.

Welches LEGO Spiel kommt als nächstes?

Lego 2K Drive: Rennspiel erscheint am 19. Mai 2023 – GamesWirtschaft.de.

Kann man die Skywalker Saga zu zweit spielen?

Jonas Herrmann – LEGO Star Wars: The Skywalker Saga ist meiner Meinung nach ein echter Koop-Knaller und das nicht nur für Kinder. Um voran zu kommen, muss man unbedingt zusammenarbeiten und sich absprechen, während man in den Kämpfen als “bessere*r” Spieler*in auch mal die größere Last schultern kann.

In welchem LEGO Set ist Darth Vader?

Darth Vader von LEGO® Star Wars™ Die tiefschwarze Rüstung, die mechanische Atmung und seine Hingabe für die Dunkle Seite machen es schwer zu glauben, dass Darth Vader einst ein Jedi-Ritter war. Doch tatsächlich beginnt die Geschichte von Vader auf Tatooine mit dem Sklavenjungen Anakin Skywalker, der erst später zum furchterregenden Sith-Lord werden sollte.

  • Es wurde prophezeit, dass Anakin Skywalker einer der mächtigsten Jedi aller Zeiten werden würde.
  • Doch nachdem er auf die Dunkle Seite gezogen wurde und glaubte, dass dies der einzige Weg sei, seine Frau Padmé Amidala vor dem Tod zu bewahren, begann Anakins Verwandlung zu Darth Vader.
  • Nach einem langen Lichtschwert-Duell mit seinem ehemaligen Meister Obi-Wan Kenobi wird Anakin dem Tod nahe mit schrecklichen Verbrennungen zurückgelassen.

So findet ihn der Imperator Palpatine, der ihn in eine schwarze Rüstung hüllt und ihm eine Maske aufsetzt, um ihn am Leben zu erhalten – aus Anakin wird Darth Vader.

Wie gut ist LEGO Star Wars: The Skywalker Saga?

Lego Star Wars Die Skywalker Saga im Test: Fazit – So schneidet das Spiel im Test ab: Lego Star Wars: Die Skywalker Saga zeigt im Test einmal mehr, warum die Reihe über Jahre hinweg so erfolgreich war und für etliche Adaptionen anderer Franchises gesorgt hat. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga bekommt von uns im Test die Wertung 8,0 © ingame GmbH Die neue und größere Spielwelt wirkt im ersten Moment unergründlich, offenbart aber schon nach kurzer Zeit ihr wahre Pracht. Mit der zunehmenden Menge an Charakteren, die uns zur Verfügung stehen, kehren wir gerne immer wieder in die hintersten Ecken der Galaxis zurück, um dort in die Geschichte von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga einzutauchen.

See also:  Wann Kommt Zootopia 2 Raus?
+ Star Wars – unübersichtliche Menüs
+ Offene Spielwelt bietet jede Menge Aufgaben
+ Humorvolles Stroytelling
+ Neue Bosskämpfe sorgen für frischen Wind
+ Alle Charaktere sind nützlich (C-3PO kann kämpfen!)

Lego Star Wars Die Skywalker Saga im Test: Stein auf Stein zum Hit

Was ist die seltenste Lego Star Wars Figur?

Die teuerste Lego® Minifigur ist der Solid Gold 14K C-3PO mit einem Preis von rund Є300,000! Diese seltene Minifigur wurde 2007 zur Feier des 30-jährigen Jubiläums der Star Wars Franchise herausgebracht und wird von Sammlern wegen ihrer außergewöhnlichen Seltenheit geschätzt – es wurden nur fünf Stück hergestellt!

Was ist der Unterschied zwischen LEGO Star Wars: The Skywalker Saga und der Deluxe Edition?

Die Deluxe Edition enthält 7 herunterladbare Charakterpakete. Die Digital Edition enthält außerdem den exklusiven klassischen Obi-Wan Kenobi als spielbaren Charakter. In LEGO ® Star Wars ™: Die Skywalker Saga gehört die Galaxis dir.

Wie viele Charaktere gibt es in LEGO Star Wars Skywalker Saga?

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga – Alle Cheats für Figuren & Raumschiffe – Insgesamt gibt es zwanzig Codes in Lego Star Wars: Die Skywalker Saga. Zwei davon schalten neue Raumschiffe frei und sechs sind für Charaktere reserviert, die ihr nur per Cheat ins Spiel bringt.

Wie oft wurde Lego Star Wars: Die Skywalker Saga verkauft?

Einzelnachweise –

  1. ↑ Hochspringen nach: a b LEGO Star Wars: The Skywalker Saga Includes Episodes 1-9 – E3 2019 – IGN. Abgerufen am 5. November 2019 (englisch).
  2. ↑ Hochspringen nach: a b c LEGO Star Wars wird “anders”: 24 Open Worlds, 500 Charaktere & mehr.27. August 2020, abgerufen am 28. August 2020,
  3. ↑ Hochspringen nach: a b Lego Star Wars: The Skywalker Saga lässt euch alle Episoden nachspielen. Abgerufen am 16. November 2019,
  4. ↑ Hochspringen nach: a b Ann-Kathrin Kuhls: LEGO Star Wars: The Skywalker Saga ‘läuft traumhaft’ auf der Switch. In: gamepro.de.29. Dezember 2019, abgerufen am 10. Mai 2020,
  5. ↑ Hochspringen nach: a b LEGO Star Wars: The Skywalker Saga – Ankündigungstrailer der E3 2019. In: Gamestar. Abgerufen am 10. Juli 2020,
  6. ↑ Hochspringen nach: a b Dennis Leschnikowski: LEGO Star Wars The Skywalker Saga: Deluxe-Edition angekündigt – Das steckt drin. In: play3.de.7. September 2020, abgerufen am 7. September 2020,
  7. ↑ Hochspringen nach: a b LEGO Star Wars: The Skywalker Saga Reimagines All 9 Episodes. In: screenrat.com.20. Dezember 2019, abgerufen am 10. Mai 2020 (englisch).
  8. ↑ Lego Star Wars: The Skywalker Saga Interview — Developers Discuss the Series’ Legacy, Episode IX, and Prequel Memes. In: DualShockers.2. August 2019, abgerufen am 5. November 2019 (englisch).
  9. ↑ TT Games Studios Limited sucht Junior Simulation Programmer – TT Games Studios in Wilmslow, GB | LinkedIn. Abgerufen am 5. November 2019,
  10. ↑ LEGO Star Wars: The Skywalker Saga in der E3-Vorschau.17. Juni 2019, abgerufen am 5. November 2019,
  11. ↑ LEGO’s The Skywalker Saga Is THE Star Wars Game You’ve Been Waiting For.20. Juni 2019, abgerufen am 5. November 2019 (amerikanisches Englisch).
  12. ↑ The New Lego Star Wars Is Impressive And Surprisingly Different. Abgerufen am 5. November 2019,
  13. ↑ Graham: LEGO Star Wars: The Skywalker Saga will include 500 characters, creators reveal. In: Brick Fanatics.4. Mai 2020, abgerufen am 16. Mai 2020 (britisches Englisch).
  14. ↑ Gavin Sheehan: “LEGO Star Wars: The Skywalker Saga” Gets A New Sizzle Trailer. In: bleedingcool.com.10. Mai 2020, abgerufen am 20. Dezember 2019 (englisch).
  15. ↑ Siehe hier,
  16. ↑ Artwork der LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga enthüllt. In: Gamers DE – Aktuelle Spiele News und Reviews.4. Mai 2020, abgerufen am 9. Mai 2020 (deutsch).
  17. ↑ Hochspringen nach: a b c d Robert Steinmetz: LEGO Star Wars: Artwork zur Skywalker Saga enthüllt. In: PROMOBRICKS. Abgerufen am 9. Mai 2020 (deutsch).
  18. ↑ Hochspringen nach: a b LEGO Star Wars: The Skywalker Saga – Veröffentlichungsdatum durchgesickert. In: ntower, Abgerufen am 9. Mai 2020,
  19. ↑ Dominik Zwingmann: LEGO Star Wars – The Skywalker Saga: Release erneut verschoben. In: PC Games,2. April 2021, abgerufen am 20. April 2021,
  20. ↑ LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga lässt uns noch länger warten – Spektakulärer Trailer veröffentlicht. In: ntower,25. August 2021, abgerufen am 26. August 2021,
  21. ↑ Lego Star Wars: The Skywalker Saga mit neuem Gameplay-Trailer und Releasedatum. Abgerufen am 20. Januar 2022 (deutsch).
  22. ↑ LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga – Der neue Gameplay-Enthüllungstrailer.28. August 2020, abgerufen am 27. November 2020,
  23. ↑ LEGO Star Wars: The Skywalker Saga – Spieler schlagen Kinder, um über die Map zu fliegen. In: PC Games Hardware,8. April 2022, abgerufen am 12. April 2022,
  24. ↑ Stephan Zielke: Lego Star Wars: The Skywalker Saga – Das beste Lego-Spiel seit Jahren! In: GamePro,5. April 2022 ( gamepro.de ).
  25. ↑ Hochspringen nach: a b Lego Star Wars: Die Skywalker Saga – Test: Das bisher beste Lego-Spiel, In: Eurogamer.de,4. April 2022 ( eurogamer.de ).
  26. ↑ Hochspringen nach: a b Test zu LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga – Nintendo Switch. In: ntower,4. April 2022, abgerufen am 5. April 2022,
  27. ↑ Maik Styppa-Braun: Lego Star Wars: Die Skywalker Saga im Test: Krieg der Klötzchen! In: Computer Bild. Abgerufen am 5. April 2022,
  28. ↑ Hochspringen nach: a b c d “Lego Star Wars: Die Skywalker Saga” im Test: Die Macht in neuem Gewand. In: Der Standard. Abgerufen am 5. April 2022 (österreichisches Deutsch).
  29. ↑ Hochspringen nach: a b c Christian Fussy: LEGO Star Wars Die Skywalker Saga im Test: die Macht ist eher mäßig stark, In: PC Games,6. April 2022 ( pcgames.de ).
  30. ↑ Hochspringen nach: a b c Peter Steinlechner: Sternenkrieg im Sauseschritt. In: www.golem.de. Golem.de, 6. April 2022, abgerufen am 7. April 2022,
  31. ↑ Ausgerechnet Lego Star Wars bricht großen Steam-Rekord! 6. April 2022, abgerufen am 7. April 2022,
  32. ↑ LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga legt erfolgreichsten Start aller LEGO-Spiele hin. In: nTower. Abgerufen am 25. April 2022,
  33. ↑ LEGO Star Wars The Skywalker Saga: Verkaufszahlen erreichen den nächsten großen Meilenstein. In: Play3.20. Juni 2022, abgerufen am 25. Juni 2022,
See also:  Wann Kommt Der T7 Raus?

Kann man in Lego Star Wars: Die Skywalker Saga einen eigenen Charakter erstellen?

Bestreitet die Filme in einer selbst gewählten Reihenfolge – „Hallo! Diesen Punkt möchten wir direkt ansprechen. Dieses Interview stammt aus dem Jahr 2019 und manchmal ändern sich Funktionen während der Entwicklung”, so die Entwickler von TT Games auf Twitter.

  1. Wir können bestätigen, dass es bei LEGO Star Wars: The Skywalker Saga keine Charakteranpassung gibt, aber wir haben mehr als 300 Charaktere zur Auswahl.” Ob die Charakter-Anpassungen mit einem Update nachgereicht werden könnten, bleibt abzuwarten.
  2. Auf Nachfrage ließ TT Games lediglich verlauten, dass man diesbezüglich nichts anzukündigen habe.

Weitere Meldungen zu LEGO Star Wars: The Skywalker Saga :

Eine Stunde frisches Gameplay-Material zur Sternen-Saga Angespielt: Pew Pew in neun Episoden Dev-Diary liefert neue Eindrücke

„LEGO Star Wars: The Skywalker Saga” wird ab dem 5. April 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One, die Xbox Series X/S und Nintendos Switch erhältlich sein. Wie bereits klar gestellt wurde, werdet ihr nicht dazu gezwungen, die Geschichte der Familie Skywalker in einer chronologischen Reihenfolge zu erleben.

Stattdessen könnt ihr selbst entscheiden, wann ihr welche Missionen und Filme in Angriff nehmt. Hi! We’d like to address this point directly. This interview was from 2019, and sometimes features change throughout development. We can confirm that LEGO Star Wars: The Skywalker Saga doesn’t have character customisation, but we do have 300+ characters for you to choose from.

— TT Games (@TTGames) March 24, 2022 Weitere Meldungen zu LEGO Star Wars: The Skywalker Saga, Diese News im PlayStation Forum diskutieren (*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links.

Wie viel kostet das Spiel LEGO Star Wars: The Skywalker Saga?

LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga (PS4) ab 21,75 € (Mai 2023 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de.

Was kommt nach Aufstieg der Skywalker?

Nach „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers” soll es ab 2022 weitere neue „Star Wars”-Filme geben – wenn auch ohne Skywalker. Vor allem das Filmprojekt von Taika Waititi klingt spannend. Viel konkreter aber ist die Serien-Zukunft des Franchise. The Walt Disney Company „In ständiger Bewegung, die Zukunft ist” – so lautet eines von Meister Yodas berühmtesten Zitaten. Was die Zukunft der „Star Wars”-Filme angeht, galt dieser Satz nie mehr als jetzt. Zwar sind neue Kinofilme angekündigt, jeweils für Dezember 2022, 2024 und 2026 – aber wahrscheinlich weiß nicht mal Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy genau, welche das sein werden.

Was kommt nach der Skywalker Saga?

“Star Wars: Episode 10” – mehr oder weniger – Offizielle Details zum neu angekündigten Film gibt es noch nicht. Der gut vernetzte und für gewöhnlich sehr verlässliche Hollywood Reporter hat jedoch seine Branchenquellen angezapft, um zumindest etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

  1. Demzufolge soll Damon Lindelofs „Star Wars”-Projekt nach den Geschehnissen von „ Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ” angesiedelt sein.
  2. Wird das Ganze also so etwas wie „Episode 10″ der Sternenkriegs-Saga? Hier lautet die Antwort „ganz klar” jein.
  3. Der Film soll keine direkte Fortsetzung der Skywalker-Saga werden, sondern vielmehr als eigenständige Geschichte funktionieren.

Dennoch ist es so natürlich auch eine Art Fortführung, in der zudem auch Figuren aus der Sequel-Trilogie auftreten sollen. Es könnte also z.B. zu einem Wiedersehen mit Widerstands-Held*innen wie Rey ( Daisy Ridley ), Finn ( John Boyega ) oder Poe Dameron ( Oscar Isaac ) kommen.

Wie alt ist Anakin Skywalker im 2 Teil?

Für die Verrückten hier, die glauben dass Padmé so viel älter als Anakin ist: er ist in Episode 1 neun Jahre alt. Episode 2 spielt zehn Jahre später, da sind die beiden folglich 19 und 24 Jahre alt.

Wie gut ist LEGO Star Wars: The Skywalker Saga?

Lego Star Wars Die Skywalker Saga im Test: Fazit – So schneidet das Spiel im Test ab: Lego Star Wars: Die Skywalker Saga zeigt im Test einmal mehr, warum die Reihe über Jahre hinweg so erfolgreich war und für etliche Adaptionen anderer Franchises gesorgt hat. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga bekommt von uns im Test die Wertung 8,0 © ingame GmbH Die neue und größere Spielwelt wirkt im ersten Moment unergründlich, offenbart aber schon nach kurzer Zeit ihr wahre Pracht. Mit der zunehmenden Menge an Charakteren, die uns zur Verfügung stehen, kehren wir gerne immer wieder in die hintersten Ecken der Galaxis zurück, um dort in die Geschichte von Lego Star Wars: Die Skywalker Saga einzutauchen.

+ Star Wars – unübersichtliche Menüs
+ Offene Spielwelt bietet jede Menge Aufgaben
+ Humorvolles Stroytelling
+ Neue Bosskämpfe sorgen für frischen Wind
+ Alle Charaktere sind nützlich (C-3PO kann kämpfen!)

Lego Star Wars Die Skywalker Saga im Test: Stein auf Stein zum Hit

Wann kommt das nächste Star-Wars Spiel raus?

Im Frühling 2023 erscheint die Fortsetzung von Star Wars Jedi: Fallen Order. Das neue Kapitel in der Geschichte von Cal Kestis heißt Jedi: Survivor.

Was ist das neueste Lego Star Wars Spiel?

Beschreibung. Die Galaxis gehört dir in LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga. In diesem brandneuen Konsolenspiel erleben Spieler unvergessliche Momente und unaufhörliche Action aus allen neun Filmen der Skywalker-Saga, erzählt mit dem legendären LEGO Humor.

Adblock
detector