Wann Kommt Spider Man 2 Ps5 Raus?

Wann Kommt Spider Man 2 Ps5 Raus
Beim PlayStation Showcase durfte natürlich auch „ Marvel’s Spider-Man 2 ” nicht fehlen: Der größte PS5-Exklusivtitel im Jahr 2023 wurde ausführlich vorgestellt. Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt.

Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst. UPDATE Beim “Summer Games Fest” wurde tatsächlich der konkrete Release-Termin von “Marvel’s Spider-Man” für PlayStation 5 enthüllt: Das Spiel erscheint am 20.

Oktober 2023 für PS5 ! Vorherige Story Zum großen Finale des PlayStation-Showcases lag es fast auf der Hand, dass Sony PlayStation die Bühne frei machen würde für einen ersten Ausblick auf „ Marvel’s Spider-Man 2 “: Die Fortsetzung des Erfolgshits aus dem Jahr 2018 wird natürlich seit dem ersten Reveal im Jahr 2021 mit großer Spannung erwartet.

Project Q: PlayStation-Handheld lässt euch alle PS5-Spiele spielen – mit einem Nachteil! “Metal Gear Solid 3 Remake” für PlayStation 5 angekündigt Amazon: Die besten Deals des Tages*

Wann erscheint Marvel Spider-Man 2?

Release-Termin – Seit dem Summer Game Fest 2023 steht nicht mehr nur ein Veröffentlichungszeitraum fest, sondern auch einen, Marvel’s Spider-Man 2 erscheint am 20. Oktober 2023. Bereits der Trailer zeigt, dass sich in diesem Spiel Peter Parker und Miles Morales gemeinsam gegen Venom stellen.

Dennoch handelt es sich um ein Singleplayer-Spiel, ein Koop-Modus ist also bisher nicht zu erwarten. Externer Inhaltvon Youtube An dieser Stelle findet ihr ein Video von Youtube, das den Artikel ergänzt. Mit einem Klick könnt ihr euch dieses anzeigen lassen. Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.

Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren,

Wann kann man Spider-Man 2 vorbestellen?

Die Collector’s Edition von Marvel’s Spider-Man 2 kostet 250 € und wird in einer voluminösen Box ausgeliefert (Abbildung: Sony Interactive) Ab dem 16. Juni können PlayStation 5-Besitzer die Sony-Neuheit Marvel’s Spider-Man 2 vorbestellen – die Veröffentlichung ist für den 20.

Die PS5 Standard-Edition gibt es für 79,99 € bei MediaMarkt *, Saturn *, Amazon *, Otto und GameStop. Die Marvel’s Spider-Man 2 Collector’s Edition erhalten Sie für 249,99 € exklusiv bei PlayStation Direct – solange Vorrat reicht. Im PlayStation Store ist außerdem eine Digital Deluxe Edition mit weiteren Spider-Man-Outfits für 89,99 € erhältlich.

Update vom 16. Juni 2023 (11 Uhr): Auch bei MediaMarkt * und Saturn * ist die Standard-Edition mittlerweile reservierbar (jeweils inklusive Preisgarantie und Vorbesteller-Extras). Update vom 16. Juni 2023 (10:10 Uhr): Marvel’s Spider-Man 2 für PlayStation 5 ist seit wenigen Minuten vorbestellbar:

Standard Edition inklusive Vorbesteller-Boni für 79,99 € bei Amazon * (weitere Händler dürften zeitnah folgen) Collector’s Edition für 249,99 € exklusiv bei PlayStation Direct

Meldung vom 15. Juni 2023: Das diesjährige Weihnachtsgeschäft von Sony Interactive Entertainment steht ganz im Zeichen von Marvel’s Spider-Man 2 : Das Superhelden-Action Spiel aus dem kalifornischen Sony-Studio Insomniac Games erscheint am 20. Oktober 2023 exklusiv für PlayStation 5.

  • Die Vorbestell-Phase startet am 16.
  • Juni: Ab Freitag kommender Woche um 10 Uhr morgens lässt sich der Blockbuster bei Versendern, im stationären Handel, im PlayStation Store und via PlayStation Direct reservieren.
  • Die Standard-Edition kostet 79,99 €.
  • Wer sich für eine Vorbestellung von Marvel’s Spider-Man 2 entscheidet, darf im Gegenzug eine ganze Reihe digitaler Boni freischalten, darunter verschiedenfarbige Arachknight-Anzüge für Peter Parker und Schattenspinne-Klamotten für Miles sowie ein vorzeitig verfügbares ‚Netzgreifer-Gerät‘.

Die weiteren Extras sind davon abhängig, für welche Version sich die Kunden entscheiden:

Die Digital Deluxe Edition für 89,99 € enthält das Spiel, alle Vorbesteller-Boni und zusätzliche Anzüge sowie Rahmen und Sticker für den beliebten Fotomodus. Die in limitierter Stückzahl produzierte Collector’s Edition für 249,99 € umfasst alle Inhalte der Digital Deluxe Edition, eine Steelbook-Hülle und eine 48 Zentimeter große Statue, die beide Spider-Men im Kampf mit Venom zeigt. Achtung: Diese Sammler-Ausgabe ist in Deutschland und Österreich exklusiv bei PlayStation Direct erhältlich. Für die Schweiz und weitere Länder, die bislang ohne Sony-Werksverkauf auskommen müssen, soll es in Kürze weitere Informationen geben – möglicherweise kommen regionale Handelspartner ins Spiel.

Noch keine Informationen gibt es zu einem möglichen PlayStation-5-Bundle inklusive Download-Code – allerdings spricht viel dafür, dass analog zu God of War: Ragnarök und Horizon: Forbidden West auch zu diesem PS5-Spiel ein dediziertes Konsolen-Paket aufgelegt wird.

Kann man Spider-Man auf PS5 spielen?

Das nächste Spiel in der Reihe zu Marvel’s Spider-Man kommt auf die PlayStation®5-Konsole. Marvel’s Spider-Man 2 ist das nächste Spiel in der hochgelobten PlayStation-Reihe zu Marvel’s Spider-Man. Entwickelt von Insomniac Games für die PlayStation 5-Konsole in Zusammenarbeit mit PlayStation und Marvel Games.

Wie viel kostet Spider-Man 2 PS5?

Jetzt bewerten!

Wird es Spider-Man 2 für die PS4 geben?

Marvel’s Spider-Man 2 Plattformen – Marvel’s Spider-Man 2 wird exklusiv für PlayStation 5 erscheinen und nicht für die PS4-Version der alten Generation. Das bedeutet einen klaren Bruch für Insomniac, nachdem das letzte Spiel (Miles Morales) ein generationsübergreifendes Spiel war.

Wann kommt Spider-Man 6 raus?

Spider-Man: No Way Home ist ein US-amerikanischer Science-Fiction – Actionfilm von Jon Watts aus dem Jahr 2021, Es handelt sich um eine Fortsetzung zu Spider-Man: Far From Home aus dem Jahr 2019 und um den insgesamt 27. Spielfilm innerhalb des Marvel Cinematic Universe (MCU).

Kann man Spider-Man 2 auf Netflix schauen?

Um endlich zu leben, beschließt Peter Parker, seine geheime Identität als Spider-Man an den Nagel zu hängen. Doch da hat der Schurke Doc Ock wohl auch noch ein Wörtchen mitzureden. Watch all you want.

See also:  Wie Bekommt Man Festsitzenden Ohrenschmalz Raus?

Ist Spider-Man 2 auf Netflix?

Spider – Man 2 ist aktuell nicht bei Joyn, Netflix, RTL+, freenet Video, VIDEOBUSTER, Prime Video Channels, Discovery+, ZDFmediathek, ARTE, ARD Plus, Pantaflix, Paramount+, PantaRay, Flimmit, Kino on Demand, Sooner, Netzkino, Pluto TV, Crunchyroll, Viki, Wakanim, alleskino, filmfriend, filmingo, Mubi, LaCinetek und

Wird Spider-Man fortgesetzt?

Wie geht es mit Tom Hollands Spider-Man im MCU weiter? Klar ist, dass Sony „Spider-Man 4″ machen will. Tom Holland sei auch bereits an Bord. Das Projekt soll schnell vorangebracht werden und 2024 in die Kinos kommen. Doch es gibt einen Stolperstein. Sony Pictures / Marvel Studios Der Superhelden- und Comic-Blockbuster-Podcaster Tom Smith, der bereits in der Vergangenheit Insider-Infos zu Marvel-Projekten hatte, berichtet nun auf Twitter, dass wenig überraschend mit Hochdruck an „ Spider-Man 4 ” gearbeitet wird.

  • Der Film sei „on the fast track”, was so viel bedeutet wie: Er soll mit höchster Priorität so zügig wie möglich auf den Weg gebracht werden.
  • Die wichtigste Hürde sei dabei genommen: Tom Holland stehe unter Vertrag.
  • Er soll erneut Peter Parker alias Spider-Man spielen.
  • Dies deckt sich mit den jüngsten Informationen des für gewöhnlich sehr gut vernetzten Journalisten Jeff Sneider.

Laut dem habe Holland sogar bereits für drei weitere Spider-Man-Auftritte in Solofilmen sowie für drei Auftritte in anderen MCU-Filmen unterschrieben. » Alles von Marvel auf Disney+ * Gemeinsam mit Marvel werde laut Smith zudem bereits an Story und Drehbuch für „Spider-Man 4″ gewerkelt.

Wann Nächster Spider-Man Film?

Brachial-gute Superhelden-Action mit viel Gefühl – Was haben Chris Miller und Phil Lord mit Sam Raimi gemeinsam? Sie sind bisher die einzigen, die es geschafft haben, einen guten Spider-Man-Film für Sony abzuliefern. Nachdem der Konzern Sam Raimi erst massiv ins Drehbuch von „Spider-Man 3″ gepfuscht und dann Änderungswünsche für Teil 4 angebracht hatte, stieg der Regisseur aus der Reihe aus – ohne den vierten Film zu drehen.

  1. Was danach folgte, war entweder Durchschnitt wie die Nachfolgefilme, die trotz starker Darsteller wie Andrew Garfield und Emma Stone die Fans nicht wirklich überzeugten, oder echte Debakel wie unlängst „ Morbius ” um den gleichnamigen Spider-Man-Schurken.
  2. Erst dem Chaos-Duo Lord und Miller gelang nach langen Jahren 2018 mit „ Spider-Man: A New Universe ” der Befreiungsschlag – mit einem ebenso kreativen wie grandios animierten Abenteuer um den noch relativ neuen Spider-Man Miles Morales und viele andere.

Ganze fünf Jahre später kommt die Fortsetzung – und setzt in mancherlei Hinsicht neue Maßstäbe. Das beginnt mit der Länge: 140 Minuten dürfte eine der üppigsten Laufzeiten für einen animierten Film seit einiger Zeit darstellen. Und setzt sich mit einem Einfallsreichtum fort, der momentan wohl seinesgleichen sucht und – wenn überhaupt – an die vorherigen Filme des Duos Lord und Miller erinnert und vielleicht ein klein wenig an den Oscar-Gewinner Everything Everywhere all at Once,

  • So spielt Spider-Man: Across the Spider-Verse nicht ein einem, sondern in mehreren Dimensionen, und jede davon bekommt ihren eigenen Look.
  • So sieht die Heimaterde von Gwen Stacy alias Spider-Woman vom Zeichenstil ein wenig anders aus als die Welt von Miles Morales – und beide unterscheiden sich von einer Erde, auf der statt New York eine indische Metropole im Mittelpunkt steht und der dortige Spider-Man aus dem entsprechenden Kulturkreis stammt.

Schon die schier überbordende Optik stellt den Vorgänger, der bereits als bester Animationsfilm bei den Oscars 2018 ausgezeichnet wurde und sicher nicht arm an Einfällen war, komplett in den Schatten. Was allerdings noch wesentlich mehr beeindruckt, ist die Tatsache, dass Lord und Miller in fünf Jahren ein Drehbuch verfasst haben, das die Story tatsächlich so homogen und sinnvoll fortsetzt, als wäre dieser zweite Teil schon immer klar gewesen – was angesichts der vergangenen Zeit wohl als unwahrscheinlich gelten darf.

Die Art und Weise, wie die Geschichte Miles Morales und Gwen Stacy in den Mittelpunkt des Geschehens stellt und nach gut 90 Minuten mit einem Twist aufwarten kann, der ebenso verblüffend wie in sich logisch ist, beweist die anhaltend hohe Qualität der beiden Autoren, die schon mit The Lego Movie und der wundervollen Apple TV-Serie The Afterparty gezeigt haben, wie spielerisch sie Stil und Story zu einer Verbindung bringen können, die größer ist als beides zusammen.

Trotz der 140 Minuten hat Spider-Man: Across the Spider-Verse keine Längen und so viele emotionale Momente, dass die Freigabe ab zwölf Jahren dem Rechnung trägt: Der zweite Teil der Reihe dürfte ein ganz junges Publikum definitiv überfordern. Lord und Miller nutzen dabei bekannte Versatzstücke solcher Filme – der Generationenkonflikt, das Geheimnis der Kinder, Angst vor Verlust und Schmerz – mit so viel Gespür für die Situation, dass diese Szenen angenehm frisch und unverbraucht wirken, obwohl die meisten Zuschauer:innen ähnliches schon viele Male gesehen haben dürften.

Die Actionsequenzen sind von einem Tempo, dass das Publikum eigentlich bei jedem Zwinkern bereits Gefahr läuft, etwas zu verpassen, so hyperschnell lassen Lord und Miller hier die Ideen sprudeln. Wilde Kamerafahrten, Farbexplosionen, rasante Prügeleien – näher an einem ins Laufen geratenden Comicheft war noch kein Superhelden-Film.

Und weil die Macher auch nicht vergessen, woher das alles kommt, packen sie jede Menge Spider-Men in ihre Story, die Fans bereits aus mehr oder weniger ikonischen Auftritten in Heftserien kennen. Da ist Miguel O’Hara, der Spider-Man des Jahres 2099, einer recht kurzlebigen Spin-Off-Idee des Verlags aus dem Jahr 1992.

Da ist Ben Reilly, ein Klon von Peter Parker, der in den 90ern auftauchte und nach einer langen Saga zeitweise der Held in seinem eigenen Heft wurde. Da ist Hobie Brown, in alten Spider-Man Comics der eigentliche „Prowler” statt Miles‘ Onkel, wie im Vorgängerfilm, der hier als Spider-Punk dabei ist. Und schließlich ist sogar Spider-Girl, in den Comics die Teenager-Tochter von Peter Parker und Mary Jane namens May, hier als Baby dabei.

Dabei ist das aller Wahrscheinlichkeit nach nur die auffällige Spitze des Eisbergs dessen, was Lord und Miller tatsächlich an Hinweisen, Anspielungen und Verbeugungen ans das Marvel-Comicuniversum unterbrachten. Der einzige Wermutstropfen an Spider-Man: Across the Spider-Verse ist denn auch die Tatsache, dass Sony im Vorfeld nicht wirklich klarmachte, wie lang die Story tatsächlich sein würde: Der Film ist ein klassischer zweiter von drei Teilen und endet mit einem fiesen Cliffhanger.

  1. Allerdings soll es bereits im März 2024 weitergehen – dann mit Spider-Man: Beyond the Spider-Verse,
  2. Und wenn der das Niveau seines Vorgängers halten kann, steht Superhelden-Fans ein weiteres Highlight bevor.
  3. Auch wenn Warner, Disney und Sony dann irgendwann auch gern mal mit den Multiversum-Abenteuern ihrer Superhelden aufhören dürften.
See also:  Wann Kommen Klammern Raus?

Selbst wenn sie so stark ausfallen wie dieses. Die Fortsetzung von „ Spider-Man: A New Universe “. Wie der Titel es bereits andeutet, besteht das neue Abenteuer von Spider-Man aus zwei Teilen — und der erste soll am 13 Oktober 2022 in die deutschen Kinos kommen.

Wann nächster Spider-Man?

Seit dem 1. Juni 2023 können wir in „Spider-Man: Across the Spider-Verse’ das zweite Animationsabenteuer rund um Miles Morales inmitten des Spider-Verse im Kino verfolgen.

Wird es Spider-Man 3 geben?

Wann erscheint Spider-Man 3: No Way Home bei den Streamingdiensten? – Fast alle Filme aus dem Mar­vel-Uni­ver­sum lan­den irgend­wann bei Dis­ney+. Fast, denn die Spidey-Filme gehören nicht dazu. Rechtein­hab­er ist Sony, und der Enter­tain­ment-Konz­ern bevorzugt andere Plat­tfor­men für das Stream­ing sein­er Kinoti­tel.

  • Das waren in der Ver­gan­gen­heit etwa Sky und Net­flix.
  • So auch bei diesem Titel: Spi­der-Man: No Way Home startete am 15.
  • Juli 2022 bei Wow.
  • Wow? Das ist der neue Name für den Stream­ing­di­enst Sky Tick­et.
  • Hast Du also ein entsprechen­des Sky-Abo, kannst Du Spidey dem­nächst über Deinen TV-Schirm krabbeln lassen.

Und ab dem 22. Dezem­ber 2022 wartet noch ein Extra-Bon­bon auf Spidey-Fans mit Wow-Abo. Dann zeigt der Stream­ing­di­enst die „The More Fun Stuff”-Version des Block­busters. Dabei han­delt es sich um die Ver­sion, die im Herb­st 2022 bere­its in eini­gen Kinos zu sehen war.

  • Fun Stuff heißt genau: Der Film ist jet­zt rund elf Minuten länger als die ursprüngliche Kino­fas­sung.
  • Spi­der-Man: No Way Home in der fea­tured-Filmkri­tik – Pom­pös­er Block­buster mit Retro-Bonus Am 12.
  • April 2022 erschien Spi­der-Man 3 auf DVD und Blu-Ray.
  • Voraus­sichtlich ab Ende 2023 kannst Du Spi­der-Man 3: No Way Home dann bei Net­flix strea­men.

Warum erst so spät? Genaue Hin­ter­gründe ken­nen wir nicht, aber in der Ver­gan­gen­heit dauerte es bis zu 24 Monate nach Kinos­tart, bis ein Sony-Hit endlich den Weg von der Lein­wand ins Streamin­gange­bot von Net­flix fand.

Wie bekomme ich Spider-Man remastered auf PS5?

Upgrades für zehn Dollar möglich – Spieler, die entweder die physische oder digitale Version von „Marvel’s Spider-Man”, die „Marvel’s Spider-Man Digital Deluxe Edition” oder die „Marvel’s Spider-Man Game of the Year Edition” für PlayStation 4 erworben haben, können für 10 US-Dollar ein Upgrade auf „Marvel’s Spider-Man Remastered” durchführen.

  • PlayStation Plus-Mitglieder, die eine beliebige „Spider-Man”-Edition über Sonys Abonnement-Service in Anspruch genommen haben, können das PS5-Upgrade-Angebot nicht in Anspruch nehmen.
  • Die PS5-Version von „Marvel’s Spider-Man Remastered” war bisher nur als Bonus für Nutzer erhältlich, die im Besitz der „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition” für PS5 sind.

Spieler, die sich für die Standard-Edition von „Marvel’s Spider-Man: Miles Morales” entschieden haben, können „Marvel’s Spider-Man Remastered” weiterhin erhalten, indem sie über das Hauptmenü des Spiels ein Upgrade auf die Ultimate Edition vornehmen.

Marvel’s Spider-Man 2: Sony grenzt Releasezeitraum ein Insomniac Games: Spider-Man 2-Studio erreicht neue Mitarbeiterzahl

Der nächste Launch innerhalb der Franchise steht bevor. So werden Insomniac Games und Sony in diesem Jahr „Marvel’s Spider-Man 2″ veröffentlichen. „Wir hoffen, dass du die Gelegenheit nutzen wirst, Marvel’s Spider-Man Remastered noch vor der Veröffentlichung von Marvel Spider-Man 2 in diesem Herbst erneut zu erleben”, so Insomniac Games zur heutigen Ankündigung,

  • Weitere Meldungen zu Spider-Man Remastered,
  • Diese News im PlayStation Forum diskutieren (*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links.
  • Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können.

Ihr habt dabei keine Nachteile.

Wie viel kostet Spider-Man 3?

Spider-Man 3 ab 18,58 € | Preisvergleich bei idealo.de.

Wie heißt das neue Spider-Man Spiel?

Home Ratgeber Gaming Marvel’s Spider-Man 2: Alle Infos zum Sony-Spiel

Fortsetzung Mit Marvel’s Spider-Man 2 entwickelt. Sony eine spannende Fortsetzung ihres Erfolgsspiels. Doch was gibt es für Infos zum Release, Gameplay und zur Story? ca.3:30 Min Ratgeber

Spider-Man im Doppelpack! © Sony Im Jahr 2023 erwarten uns einige neue Spiele-Highlights und Fortsetzungen. Dazu gehört voraussichtlich auch Marvel’s Spider-Man 2 aus dem Hause Sony, das die Geschichten von Peter Parker und Miles Morales weiterspinnen wird.

Wann kommt neues Spiderman Spiel PS5?

Das PS5-Spiel erscheint im Herbst 2023. Marvel’s Spider-Man 2 erscheint exklusiv für die PS5.

Wird es Amazing Spider-Man 3 geben?

Startseite Filme Nach „Spider-Man- No Way Home”: „The Amazing Spider-Man 3″ mit Andrew Garfield wird es nicht geben! Darüber hinaus sind sich Fans und Kritiker ziemlich einig, dass mit „Spider-Man – No Way Home” ein wahres Meisterwerk geschaffen wurde. Passend zu Weihnachten hat der Film jetzt auch einen irrsinnigen Rekord gebrochen: Als erster Film seit Beginn der Pandemie, schaffte es der Film die magische Grenze von 1 Milliarde Dollar Einspiel zu knacken.

See also:  Wie Komme Ich Aus Der Privatinsolvenz Raus?

Und nicht nur das! Die Fans haben eine Petition gestartet, welche Andrew Garfield in „The Amazing Spider-Man 3″ zurückbringen soll. Garfields Spider-Man Auftritte blieben leider bis heute mit nur zwei Filmen nämlich unvollendet. Leider hat jetzt aber Andrew Garfield persönlich den Gerüchten um die Vollendung seiner Trilogie einen Riegel vorgeschoben: „Es gibt keine Pläne, keine Anrufe, nichts.

Das ist wirklich die Wahrheit! ich weiß aber auch, dass mich die Leute bis zum Rest meines Lebens einen Lügner nennen werden.” Wir halten Euch auf dem Laufenden! „Spider-Man – No Way Home” ist seit 16.Dezember 2021 in unseren Kinos. Was denkt Ihr? Schreibt es uns in die Kommentare: Bestellen bei JPC:

    Wann kommt der nächste Spider-Man?

    Marvel’s Spider-Man 2 kommt am 20. Oktober, exklusiv auf PS5, Collector’s & Digital Deluxe Editions im Detail Wir von Insomniac Games kündigen mit großer Freude an, dass am Freitag, den 20. Oktober 2023, für PlayStation 5 erscheinen wird – und zwar exklusiv.

    1. Nach den fantastischen Reaktionen auf Marvel’s Spider-Man (2018) und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales (2020) hat das Team in den letzten Jahren unermüdlich am dritten, sehnlichst erwarteten Teil der Serie gearbeitet.
    2. Marvel’s Spider-Man 2 wurde speziell für die PlayStation 5-Konsole entwickelt und schöpft deren Möglichkeiten voll aus: bessere Grafik, schnelleres Netzschwingen (und Netzflügel!), 3D-Audio* und nahtloser Wechsel zwischen Charakteren.

    Wir und unsere Mitarbeiter und Freunde bei PlayStation und Marvel Games können es kaum erwarten, dass ihr dieses unglaubliche Einzelspieler-Open-World-Erlebnis in die Hände bekommt. *3D-Audio über eingebaute TV-Lautsprecher oder analoge/USB-Stereokopfhörer. In Marvel’s Spider-Man 2 erleben die Spieler Marvels New York sowohl als Peter Parker als auch in der Rolle von Miles Morales. Wie ihr letzten Monat im PlayStation Showcase gesehen habt, steuert ihr in der Haupthandlung des Spiels beide Spider-Men an verschiedenen Stellen der Kampagne.

    In der offenen Welt könnt ihr bei der Erkundung von Manhattan, Queens und Brooklyn nahtlos zwischen ihnen wechseln. Beide Spider-Men haben ihre eigenen Geschichten und Missionen in der Welt. Schon die Grafik auf der Verpackung zeigt es: Peter und Miles sind die Schlüsselprotagonisten unserer Story. Der ikonische rote Hintergrund ist zurück, aber die Dunkelheit umgibt sie, während beliebte Schurken wie Venom, Lizard und Kraven sie und Marvels New York bedrohen.

    Ihr werdet ebenfalls bemerken, dass ein Arm der Charaktere ihre neuen Fähigkeiten zeigt: Bei Peter ist es Symbiont, bei Miles sind es die fortgeschrittenen bioelektrischen Venom-Kräfte. Zusätzlich zu unserem Starttermin freuen wir uns, euch die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie ihr Marvel’s Spider-Man 2 erleben könnt. Vorbestellungen sind ab dem 16. Juni 2023 bei allen teilnehmenden Händlern, im PlayStation Store und via PlayStation Direct möglich. Ihr werdet das schöne Artwork bewundern können, das die Standard-Edition von Marvel’s Spider-Man 2 zum Preis von 69,99 $ / 69,99 £ / 79,99 € / 8.980 ¥ (UVP) ziert. Aber das ist noch nicht alles! Es wird auch eine Digital Deluxe Edition und eine Collector’s Edition des Spiels geben! Die Digital Deluxe Edition von Marvel’s Spider-Man 2 (79,99 $/ 79,99 £/ 89,99 €/ 9.980 ¥ UVP) enthält das Spiel, alle Vorbestellungsanreize sowie 10 einzigartige Anzüge (5 für Peter, 5 für Miles), zusätzliche Rahmen und Sticker für den Fotomodus und 2 zusätzliche Fertigkeitenpunkte. Für unsere eingefleischten Spider-Man-Fans da draußen, die ein unglaubliches Spider-Man-Sammlerstück zu Marvel’s Spider-Man 2 brauchen, haben wir genau die richtige Edition – solange der Vorrat reicht. Die Collector’s Edition (229,99 $/ 219,99 £/ 249,99 €/ 31.790 ¥ UVP) enthält einen Gutschein für die Digital Deluxe Edition, eine Steelbook®-Hülle und eine außergewöhnliche, hochwertige 19-Zoll-Statue, die unsere Spider-Men im Kampf gegen Fan-Liebling Venom zeigt. Wir freuen uns schon, wenn ihr das Spiel ab 20. Oktober 2023 exklusiv auf der PlayStation 5 zocken könnt. In der Zwischenzeit könnt ihr ab dem 16. Juni 2023 im PlayStation Store, bei PlayStation Direct oder bei einem freundlichen Händler online oder in eurer Nähe vorbestellen.

    Welcher Film kommt nach Spider-Man 2?

    Spider-Man-Reihenfolge: Die Tobey-Maguire-Filme Spider-Man (2002) Spider-Man 2 (2004) Spider-Man 3 (2007) Spider-Man: No Way Home (2021)

    Wird Spider-Man fortgesetzt?

    Wie geht es mit Tom Hollands Spider-Man im MCU weiter? Klar ist, dass Sony „Spider-Man 4″ machen will. Tom Holland sei auch bereits an Bord. Das Projekt soll schnell vorangebracht werden und 2024 in die Kinos kommen. Doch es gibt einen Stolperstein. Sony Pictures / Marvel Studios Der Superhelden- und Comic-Blockbuster-Podcaster Tom Smith, der bereits in der Vergangenheit Insider-Infos zu Marvel-Projekten hatte, berichtet nun auf Twitter, dass wenig überraschend mit Hochdruck an „ Spider-Man 4 ” gearbeitet wird.

    • Der Film sei „on the fast track”, was so viel bedeutet wie: Er soll mit höchster Priorität so zügig wie möglich auf den Weg gebracht werden.
    • Die wichtigste Hürde sei dabei genommen: Tom Holland stehe unter Vertrag.
    • Er soll erneut Peter Parker alias Spider-Man spielen.
    • Dies deckt sich mit den jüngsten Informationen des für gewöhnlich sehr gut vernetzten Journalisten Jeff Sneider.

    Laut dem habe Holland sogar bereits für drei weitere Spider-Man-Auftritte in Solofilmen sowie für drei Auftritte in anderen MCU-Filmen unterschrieben. » Alles von Marvel auf Disney+ * Gemeinsam mit Marvel werde laut Smith zudem bereits an Story und Drehbuch für „Spider-Man 4″ gewerkelt.

Adblock
detector